17. Spieltag 2019/2020: FC Bayern München - VfL Wolfsburg, Sonnabend 21.12.2019, 15:30h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      17. Spieltag 2019/2020: FC Bayern München - VfL Wolfsburg, Sonnabend 21.12.2019, 15:30h



      Letztes Spiel der Hinrunde und unsere Jungs gehen auf dem Zahnfleisch.
      Flick muss da unbedingt noch für mindestens 75 Minuten volle Kanne gehen, ich empfehle so was eigentlich nicht aber wenn diesmal
      wieder ein frühes 1:0 gelingen sollte, dann bitte Fuß vom Gas und mit Ballhalten die Zeit von der Uhr nehmen, damit man in der zweiten nicht
      zusammen bricht.
      Hoffentlich werden Goretzka und Tolisso rechtzeitig fit, denn wir brauchen vor allem frische Spieler.
      So würde ich beginnen:


      ............................Neuer

      ...........Pavard - Mai - Alaba - Davies

      .........Goretzka - Martinez - Tolisso

      .....Gnabry - Lewandowski - Coutinho

      .............
      Ulreich - Boateng - Kimmich, Müller - Perisic, Zirkzee.


      Es fehlen:
      Süle, Hernandez, Coman, Thiago, Cuisance, Arp.

      In der 46. Gnabry für Goretzka und in der 70. Zirkzee für Lewandowski.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Auch heute waren wir die ersten 20 Minuten erdrückend. Eigentlich hätte es 3:0 stehen müssen.
      Die Jungs kommen wirklich auf dem Zahnfleisch daher und die Bank gibt von den Namen wirklich nicht mehr viel her. Um so erfreulicher war es dass Flick ein goldenes Händchen hatte und Zirkzee den Siegtreffer gemacht hat.
      Jetzt noch einen Sieg gegen Wolfsburg dann sind wir wieder richtig in der Spur.
      Da hast du recht poldi, es muss ein Sieg her. Allerdings sehe ich Thiago die komplette Saison schon etwas ausser Form. Da bin ich wohl schuld..
      Hatte ein Müller Trikot gekauft... Müller spielt scheiße, habs verkauft seitdem ist die Tendenz etwas positiver
      Habe statt dessen ein Thiago Trikot gekauft...Thiago spielt schwach.. Am besten ich verkaufs so schnell wie möglich wieder und hole mir ein James oder Götze Trikot :-)
      So wird begonnen:


      ............................Neuer

      .........Pavard - Martinez - Alaba - Davies

      ............Müller - Kimmich - Coutinho

      ...........Gnabry - Lewandowski - Perisic

      .............
      Ulreich - Boateng, Mai - Singh - Dajaku, Zirkzee, Batista-Meier.


      Es fehlen:
      Süle, Hernandez, Coman, Thiago, Tolisso, Cuisance, Arp.

      Mit Boateng nur noch ein echter Profi auf der Bank, dafür 5 Jungspunde.
      Hoffentlich geht das gut.
      Verdammtes Verletzungspech.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Die Luft ist anscheinend komplett raus. Wir kontrollieren das Spiel zwar aber trotzdem ist da bis auf wenige Ausnahmen kaum Bewegung im Offensivspiel. Trotzdem müssen wir hier natürlich schon führen, stellen uns aber auch echt teilweise blöd an vorm Tor. Perisic bitte direkt raus, er kann nicht nur keine Bälle annehmen, er ist auch eine Gefahr für unsere Defensive (2 wahnsinns Ballverluste).
      Wahnsinn wie fertig diese Mannschaft ist. Da muss aber irgendwas gehörig schief gelaufen sein in der Hinrunde in Sachen Training/ Belastungssteuerung. Die sind ja alle völlig platt und angeschlagen. Martinez spielt Gefühl jedes 4. Spiel und fällt nach gefühlt jedem 3. Sprint verletzt aus. Auch die anderen wie Gnabry, Kimmich oder Lewandowski sind total platt. Das war so extrem nach einer HR noch nie der Fall, ob wir das Kovac zu verdanken haben?
      Wann hört endlich diese Abschluß Seuche auf ?
      Das geht doch nicht, dass man 6 Großchancen für ein Tor braucht.
      Ein 2:0 wäre gerecht und konsequent gewesen, jetzt wird es wieder ein Zitterspiel da unsere
      nur etwa bis zur 75. Minute Körner haben.

      Tip:
      Perisic raus, Zirkzee rein und Spitze spielen. Lewandowski dahinter, Müller auf rechts, Gnabry auf links.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      HZ

      Erstmal großes Lob an WOB für die Mega-faire Geste bei der Martínez-Eckball-Szene.

      zum Spiel:

      Irgendwie ist der Ofen aus, das sind höchstens 80%, Leistungsföhigkeot. Da fehlen Körner hat ja Flick schon richtig diagnostiziert.
      Bester Mann für mich ist Davies, ein echter Gewinn. Im Gegensatz zu Perisic, der viele unserer Offensivaktionen zerstört. Ihm fehlen sowohl technische Fähigkeiten als auch die gedankliche Geschwindigkeit. Schade, er ist ein sympathischer Typ, aber er hat kein Bayern-Niveau.

      Wenn’s so weiter geht, endet das 0:0 oder schlimmer für uns. Ein Glück, dass erstmal Pause ist nach diesem Spiel - unter Flick sehe ich uns noch mit deutlichen Verbesserungspotential, wenn er mal von Beginn an die Mannschaft trainieren kann.
      Durch Boateng haben wir in der zweiten Halbzeit die Option auf lange Pässe, die Martinez nicht kann aber auch enormes Konterrisiko,
      da Boateng jedes Laufduell verliert.

      Wir brauchen ein schnelles Tor um Körner zu sparen.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Kopie vom letzten Spiel:
      Zirkzee (phänomenal) und Gnabry kurz vor Schluss.

      Trotzdem, die Mannschaft ist platt, gut das jetzt Pause ist aber ich bin besorgt über die Trainingsgestaltung. Technik, Taktik usw. alles
      in Ordnung aber die Fitness, oh Gott oh Gott.
      Man sollte sich unbedingt volle Kanne um Guardiola bemühen, scheißt den mit Geld zu, garantiert ihm jeden Wunschspieler, nur muss
      er so schnell wie möglich kommen. Hans Flick sollte dann sein Assistent werden.

      Wenn die Mannschaft schon zur Hinrunde platt ist, was soll dann erst die Rückrunde bringen ?
      Abstiegskampf ?
      Ne Hansi, so leid es mir tut, so geht es nicht!!!

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Wahnsinn, da rettet uns ein Spieler aus der zweiten zum zweiten Mal den Arsch!

      Aber irgendwas passt da im Training überhaupt nicht. In der zweiten HZ konnte man ja froh sein dass ein 5 Meter Pass sauber gespielt und angenommen wurde. Sowas hab ich beim FC Bayern noch nie gesehen. Spieler wie Coutinho, Müller, Kimmich oder Gnabry waren völlig am Ende. Die beiden Erstgenannten haben nichtmal ansatzweise alle Spiele über die volle Zeit gespielt, mir völlig unverständlich wie das jetzt nach einer HR sein kann.
      Ich befürchte dass das etwas mit Flick zu tun hat, denn pro Spiel 1 bis 2 Verletzte gab es erst seit Flick, unter Kovac war das eindeutig so nicht der Fall. Die Chanchenverwertung ist zwar schon unter Kovac recht dürftig gewesen, seit Flick hat das dann aber nochmal eine andere Dimension angenommen. Thema Training/ Belastung würde da schon recht sinnig ins Bild passen. Das muss natürlich besser werden, nicht auszudenken wenn es in der RR ähnlich aussieht und wir ab April dann SO spielen wie in Freiburg oder heute 8|

      Jetzt bin ich aber erstmals heilfroh dass wir die beiden Spiele doch noch gewonnen haben und jetzt Pause ist und nicht noch ein oder zwei Spiele zu machen sind.
      Der Wahnsinn hat einen Namen Zirkzee!!! Ist doch super wenn mal wieder ein junger Spieler gleich so einen Einstand feiert. Jetzt ist sein Marktwert sicher 10x höher als vor eine Woche.

      Wir haben eine lange und anstrengende Vorrunde in den Knochen und dazu wieder ein enormes Verletzungspech. Da sehe ich es als normal an dass wir uns über die Zielinie schleppen mussten. Offensichtlicher ist es nicht mehr zu sehen dass sich ALLE schwer tun die auch international spielen und die anderen wie WOB, Freiburg usw. sind jetzt noch frischer.

      Ich erinnere hier nochmal an die Spiele gegen Gladbach und Leverkusen die wir haushoch gewinnen mussten und dann stehen wir auf Platz 1. Dann ist alles wie immer und an die Spiele unter Kovac mit den hergeschenkten Punkten will ich garnicht denken denn dann müsste sogar RB das Fernglas schon auspacken, die hatten wir damals auch an die Wand gespielt.
      Ob man den Fitnesszustand HF anlasten kann, ob das noch Altlasten von Kovc sind, oder ob das einfach nur der Verletztensituation geschuldet ist, oder der Tatsache, dass viele Spiele nicht schon zeitig entschieden waren, und somit Stammpersonal mal 30 Minuten eher runter konnte - lasst uns ehrlich bleiben - das wissen wir nicht. Ist die Verletzungsanfälligkeit eine Folge des Trainings oder einfach nur Pech? Keine Ahnung. Wir sind da sicher alle keine Experten, und sollten hier nicht gleich einen Schuldigen benennen. Andere Vereine hatten auch schon solche Seuchenjahre, der BVB z.B.....

      Man wird es ggf nächste Saison sehen, wenn HF auch für die Vorbereitung verantwortlich zeichnet, in der ja die Basis für die Fitness gelegt wird. Und dann wird man auch sehen, ob er das mit der Belastungssteuerung hinbekommt. Diese Saison war da für HFauch auf Grund der Von Kovac geerbten Tabellensituation kein Schonen von Spielern möglich.

      Lasst uns gelassen bleiben.
      Die Hinrunde ist noch halbwegs gerettet:
      3 Punkte vor Hauptkonkurrent Dortmund, nur 2 Punkte Rückstand auf BMG und 4 auf RB.
      Wenn alles glatt läuft könnten wir RB schon am 21. Spieltag einholen.

      Mit ein bißchen Glück verliert der BVB auch noch Sancho und wir bekommen vielleicht Sané.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche