Bist du stolz Deutsch zu sein?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Bist du stolz Deutsch zu sein?

      Bist du stolz Deutsch zu sein? 4

      The result is only visible to the participants.

      Deutschland hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, wie wir alle wissen. Deutschland wurde und wird geliebt wie gehasst. Seine inneren und äußeren Feinde würden es gern auslöschen, aber niemals haben sie es je geschafft. Nach jeder Niederlage wurden wir ein Bisschen stärker. Das macht vielen Angst, dabei sind wir weit davon entfernt, andere Nationen zu bekämpfen.

      Unsere Staatsführer, von Bismarck bis Merkel, gehören zu den Besten der Welt. Unser Grundgesetz ist ein beständiger Leitfaden für Freiheit und Demokratie, der uns über 70 Jahre lang Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand beschert hat. Unsere Wirtschaft ist eine der Stärksten weltweit. Wir spielen so gut wie überall in der Oberliga mit.

      Wer kann da nicht stolz sein Deutscher zu sein? Doch wohl nur jene, die dem linken Schuldkult (übertriebene Relevanz der Nazizeit) folgen ...

      "Ich bin nicht schuld! Ich wollte doch 00002012 nur, dass die Regierung die Preise, die Löhne, die Gewinne, die Industrie, die Wissenschaft, das Gesundheitswesen, die Kunst, das Bildungswesen, das Fernsehen und die Presse kontrolliert! Ich war nie für eine Diktatur!"

      Alfred wrote:

      Merkel gehört zu den besten der Welt ?
      Sie ist Nummer 1!
      forbes.com/pictures/gekg45ed/angela-merkel/#4767d20daeac
      "Ich bin nicht schuld! Ich wollte doch 00002012 nur, dass die Regierung die Preise, die Löhne, die Gewinne, die Industrie, die Wissenschaft, das Gesundheitswesen, die Kunst, das Bildungswesen, das Fernsehen und die Presse kontrolliert! Ich war nie für eine Diktatur!"

      Alfred wrote:

      Auch in anderen Magazinen, z.B. COMPACT?
      Das Blatt des linksextremen Jürgen Elsässer ist ein Nischenprodukt. Die meisten Deutschen kennen es nicht einmal.
      "Ich bin nicht schuld! Ich wollte doch 00002012 nur, dass die Regierung die Preise, die Löhne, die Gewinne, die Industrie, die Wissenschaft, das Gesundheitswesen, die Kunst, das Bildungswesen, das Fernsehen und die Presse kontrolliert! Ich war nie für eine Diktatur!"

      New

      Ich bin sehr stolz, aber nicht weil ich Deutscher bin. Ich bin einfach stolz. Also ich lasse mich nur ungern verarschen. Und ich habe was gegen Unrecht.

      Aber das ist nicht die Emotion, die ich permanent habe. oder sagen wir mal, dass ist nicht meine dominante Emotion. Meine dominante Emotion, die ich normalerweise habe, ist glücklich zu sein und gut drauf zu sein. Das ist eigentlich meine innere Frequenz und Respekt und Liebe zur Natur und zu allem Leben und Freundlichkeit und Verspieltheit und Ernsthaftigkeit. Alles zur selben Zeit. Das ist eigentlich der Normalzustand von mir, also der emotionale Normalzustand, leider haben die Hellenen dafür gesorgt, dass mein Leben extrem scheiße ist und ich den Eindruck habe, dass hier viele nicht normal sind oder nicht auf meinem Level sind. Das führt zu anormalen Lebensweisen, die vor allem durch Langeweile und Einsamkeit geprägt werden. Dadurch mach ich viele Dinge, die nicht so gesund sind, zum Beispiel vor dem PC zu hocken oder hier was zu schreiben. Anstatt zu leben, wofür ich ja eigentlich hier bin. Ich bin nicht hier um unterdrückt zu werden, weil es dafür ja gar keinen logischen Grund gibt, sondern eigentlich bin ich hier um die Welt besser zu machen, Menschen glücklich zu machen und meine sehr wertvollen Gene und Charaktereigenschaften zu bewahren. Und das wäre eigentlich wichtig. Das wäre so wichtig, für mich vor allen Dingen natürlich, aber auch für alle anderen Lebewesen auf diesem Planeten. Und das wird alles niemals passieren. Nichts von dem. Und niemand weiß, was der gesamten Menschheit dadurch entgangen ist. Weil auch ich, weiß nicht wie gut ich hätte werden können, in was auch immer. Wenn ich gesund gewesen wäre und optimal ausgebildet worden wäre. Und in einer normalen Welt gelebt hätte. Aber ich bin davon überzeugt, dass ich mindestens eine wertvolle Stütze der Gesellschaft hätte sein können, ob als Lehrer, Wissenschaftler oder Handwerker, aber ich hätte meine Arbeit auf jeden Fall sehr gut gemacht und die gesamte Gesellschaft damit aufgewertet. Und ich bin davon absolut überzeugt, dass ich der beste Vater gewesen wäre, den man sich überhaupt vorstellen kann und der beste Ehemann, der beste Liebhaber, der beste Freund, den man sich überhaupt wünschen kann.

      Stattdessen schreibe ich hier irgendwas, was keinen interessiert und das noch an meine Todfeinde gerichtet oder an Gehirnwäschemenschen meiner Todfeinde. Das ist die Funktion in dieser Welt für mich. Deswegen hätte es mich nicht geben müssen. Da hätte ich gerne darauf verzichtet. Weiß auch gar nicht wieso meine Eltern, die sich wirklich hassen und niemals hätten heiraten dürfen, 8 jahre nach ihrem letzten Kind gesagt haben, wir machen noch ein Kind. Warum mein Vater noch Kinder zeugen wollte, ist mir schon klar, vermutlich wollte er Kindergeld etc. abstauben. So tickt mein Vater nämlich. Na ja.