The Witcher

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      The Witcher

      Guckt jemand hier The Witcher auf Netflix?
      Hab am Wochenende angefangen und bin total geflasht bis jetzt. Ganz große Klasse!

      So nen Leben wünsche ich mir auch manchmal.. Auf Monsterjagd gehen. Ständig unterwegs sein. Geld sofort auf die Hand, Gerade so viel dass es zum Überleben reicht..

      Aber nein, heutzutage ist das Abenteuer den Kredit rechtzeitig abzubezahlen und wenn nicht freuen sich die Banken weil sie durch die Schulden bestimmt noch mehr Geld einheimsen. 00002002
      Aber gut, dass ist n anderes Thema jetzt. Meine Schulden sind nicht euer Problem. :00008361:
      Ich sehe in der Tat seit einigen Tagen wieder vermehrt Filme, allerdings nur aus Langeweile. Hätte ich nur eine kleine reale Alternative würde ich mir diesen Stumpfsinn und kranken Dreck mit Sicherheit nicht ansehen. Na ja, habe versucht mir nur Filme zu besorgen, die man vielleicht ohne bleibende Schäden sehen kann oder die eventuell gar nicht so doof sind.

      Witcher sieht billig gemacht aus und die Schauspieler sind lustig. Habe nur eine Szene gesehen, wo eine Frau den Witcher vollquatscht und der nichts sagt, aber guckt, als wenn er denkt, du quatschst nur Scheiße Mädel und die Serie ist einfach nur doof. Also denkt der Schauspieler und ich glaube ihm das. Ich würd mir den Scheiß nicht mal kostenlos ansehen.
      Wenn man die Serie nicht gesehen hat tut man sich auch schwer mit einer Kritik .. Was man bei dir sieht @Weltmafiavollidiot
      Aber gut, über Geschmack lässt sich nicht streiten und das will ich an der Stelle auch nicht tun.

      Ich hab die Serie gestern beendet und fand sie spitze gemacht. Wenn man sich darauf einlässt dass es unter Umständen etwas trashiger werden kann, dann wird man auch nicht enttäuscht werden.
      Ich habs komplett durchgesuchtet, noch in 2019 hab ich alle Folgen gesehen, aber waren ja leider Gottes nur 8! 8|

      Ich fands klasse, wie die Serienmacher mal nicht die typische Charaktereinführung gewählt haben, sondern stattdessen über Rückblicke, die sich erst später als solche herausstellten, die Stränge zusammen geführt wurden. Einfach spitze. Bin schon sehr gespannt auf die 2. Staffel, die ja leider noch nicht mal gedreht wurde.

      Ja, Geralts Leben hat schon seine Vorteile. Allerdings, wenn er Schulden hat und für irgendetwas nicht bezahlen kann wird er mit großer Wahrscheinlichkeit umgelegt (oder es wird zumindest versucht). Im Realen Leben stattdessen kommt der Gerichtsvollzieher und nimmt uns unser Hab und Gut Weg. Auch nicht schön, aber immerhin muss man nicht ums nackte Überleben kämpfen!
      gibt ja auch Schulden Beratungen, inzwischen auch ganz unkompliziert sich im Internet zu informieren ( wie meiner zB ). Da kann man nicht nur die Schulden bekämpfen sondern schon die Ursachen. Ich hab eigentlich nichts dagegen dass es bei uns nicht so wie in Geralts Welt läuft, manchmal. ;)