Corona-Virus/SARS/MERS

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Panikmache durch Coronavirus soll zu Impfflicht führen?

      Es gibt angeblich vier Menschen in Italien, die an dem Coronavirus gestorben sind. Die Reaktionen darauf sind angeblich militärisch abgeriegelte Städte und strenge militärische Kontrollen. Angeblich sollen sogar die Lebensmittel in den Supermärkten schon leergekauft worden sein, weil die betroffenden Städte auch nichts mehr einführen? Irgendwie unklar.

      Aber dazu mal den Vergleich eines anderen Panikartikels von der Welt, der vermutlich damals dazu führen sollte, dass sich alle gegen die Grippe impfen sollen, weil da so schöne Giftstoffe drin sind.

      welt.de/print-welt/article5836…-jaehrlich-an-Grippe.html

      Okay, es sterben also 30.000 Deutsche im Jahr in Deutschland angeblich an der Grippe lt. Welt. Da sind die vier in Italien ja n kleiner Scherz am Rande. Es ist eindeutig, dass hier künstlich Panik erzeugt werden soll, vermutlich soll dann irgendwann die Impfpflicht für alle kommen. Wer sich dann nicht impfen lässt, muss hohe Strafen zahlen. Das liegt eindeutig in der Luft. Spätestens dann sollte sich der Pöbel auflehnen. Ob das geschieht ist aber zweifelhaft.

      Die Coronaviren haben rein optisch übrigens eine sehr hohe Ähnlichkeit mit Influenza-Viren.

      Ist der Corona-Virus in Wirklichkeit eine 5G-Nebenwirkung?

      Hier sollte man erst mal erwähnen, dass 5G angeblich in Israel entwickelt wurde, aber dort nicht eingeführt wird, zumindest dieser Bericht einer israelischen Zeitung bestätigt dies: timesofisrael.com/report-warns…on-5g-network-investment/

      Wir haben in Deutschland auch einen relativ hohen Grenzwert für die elektrische Magnetfeldstärke. Die ist bis auf wenige Ausnahmen eigentlich in allen westlichen Ländern gleich hoch. In Italien ist der Grenzwert nur 1/3 so hoch. Im Vatikan nur 1/10. Wie hoch dieser Grenzwert in Israel ist, konnte ich jetzt nicht ermitteln. Hat aber nur indirekt, was mit dem Thema zu tun.

      Es gibt im Internet Menschen (von der Weltmafia), die behaupten, dass 5G das Immunsystem schwächt. Außerdem sollen sich Bakterien und Viren durch die Strahlung viel besser vermehren können. Schließlich soll die Strahlung auch bewirken können, dass Krebs ausgelöst wird oder man unfruchtbar wird.

      Was auf jeden Fall auffällt, dass das Auftauchen des Corona-Virusses, der jetzt wohl Sars-2 genannt wird oder so ähnlich, mit der Einführung von 5G zusammenfällt. Zufall? Ist dieser Virus womöglich gar kein Virus, sondern nur eine Nebenwirkung der 5G-Strahlung? Schwer zu sagen, aber die Irren können machen was sie wollen. Es hindert sie keiner dran und es kann sie auch keiner daran hindern. Weil sie das wissen, informieren sie uns wohl darüber.
      Das brD Regime wusste schon vor Jahren Bescheid:

      "Mir wurden brisante Unterlagen zugesandt über die ich Euch dringend informieren möchte.
      Es handelt sich um die "Unterrichtung durch die Bundesregierung - Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012" (Drucksache 17/12051" vom 03.01.2013).
      https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf
      Bitte schaut speziell ab der Seite 55.
      Es kann einen schon gruseln wie die das jetzige Szenario dort fast 1:1 beschrieben wird...
      Ausbreitung, Ablauf, Dauer, Mortalität, usw... Besonders makaber ist, dass der Coronavirus explizit genannt wird.
      Es könnte ein Masterplan bzw. "Gebrauchsanweisung" sein für alles was gerade abläuft sein. Erfahre was der Mainstream verschweigt und melde Dich hier zum kostenlosen Newsletter an.
      Ich habe ein erstes Screening des Dokumentes vorgenommen und Originalzitate aus dem Dokument rausgezogen. Der Hammer ist, dass damals davon ausgegangen wurde, dass der Ausbruch im „Februar“ beginnt und das die ersten beiden Fälle in NRW und Süddeutschland auftauchen werden. Also nicht in Thüringen oder Berlin.
      Zusätzlich wird davon ausgegangen, dass große wirtschaftliche Veränderungen passieren werden. Interessant ist auch der mögliche Grundrechtseingriff.
      Das Ereignis beginnt im Februar in Asien, wird dort allerdings erst einige Wochen später in seiner Dimension/Bedeutung erkannt. Die Ausbreitung in Deutschland erfolgt über eine Messestadt in Norddeutschland und eine Universitätsstadt in Süddeutschland (siehe 2.4 Dauer und Verlauf). In der Initialphase des Geschehens werden insgesamt zehn Fälle nach Deutschland eingetragen. Hierbei sind zwei Fälle von besonderer Bedeutung, da sie Schlüsselpositionen für die Verbreitung einnehmen (siehe 2.3 Auslösende Ereignisse).
      Im Rahmen von notwendigen Schutzmaßnahmen können zudem das Grundrecht der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 GG) und die Versammlungsfreiheit (Artikel 8 GG) eingeschränkt werden (§ 16 Absatz 5 bis 8 und § 28 IfSG). Neben diesen direkt vom Amtsarzt anzuordnenden Maßnahmen kann das Bundesministerium für Gesundheit durch eine Rechtsverordnung anordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben (§ 20 Absatz 6 IfSG), wodurch das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 GG) eingeschränkt werden kann."

      Quelle

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Besonders makaber ist, dass der Coronavirus explizit genannt wird.
      "Coronavirus" ist umgangssprachlich für eine ganze Klasse von Viren, die ähnlich aussehen, und sich ähnlich verhalten. (Z.B. Sterblichkeitsrate bei ~10% bei über 60-Jährigen)

      Der neue Virus aus Wuhan heißt offiziell: COVID-19-Virus.
      who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

      In dem obigen Bericht zur "Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012" wird ein hypothetisches Szenario behandelt.
      Capitalism makes - Socialism takes!
      Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben erlebt dass es hier im E Center kaum mehr Konserven gibt und das WC Papier ist auch komplett vergriffen.
      Schuld sind die Medien die eine Panik verbreiten als würde die halbe Menschheit dahingerafft werden von einem Virus der meistens nicht schlimmer als ein grippaler Infekt verläuft.
      So wie es heute aussieht werden wir wohl auch in den Heimspielen ohne Zuschauer auskommen müssen.

      In der Serie A ist alles komplett abgesagt worden, da finden nicht mal mehr Spiele ohne Zuschauer statt.

      Ich hatte es eher am Anfang als Panikmache gesehen, aber die Lage verändert sich täglich sehr dramatisch und wird immer bedrohlicher.
      Für mich persönlich ist das alles kompletter Irrsinn.
      Leute kaufen klopapier als ob Arsch abwischen während einer Epidemie deren größtes Problem ist.

      Dann sollen Veranstaltungen mit über 1000 Leuten abgesagt werden. 995 Leute sind aber ok?
      Wieso dürfen Züge fahren bzw. Warum sind Flughäfen offen?

      Seit Anfang des Jahres sind über 200 Leute in Deutschland nachweislich an der Grippe (trotz Impfstoff) gestorben. Das interessiert scheinbar niemanden. Es wird über die 2 oder 3 Deutschen, die an Corona gestorben sind, rauf und runter berichtet.

      Täglich sterben 100000 Leute an Herz Krankheiten, Krebs, Diabetes, Selbstmord, Mord, Mücken und was weiß ich noch was.
      Selbst 100 Tote durch tödliche Schlangenbisse gibt es laut Statistik pro Tag.

      Ich sehe es schon ein, dass man ein Stück weit sensibilisieren sollte, aber was daraus gemacht wird und wie die Leute sich verhalten ist komplett irrational.
      Man sollte Corona in Afrika gezielt einsetzen um die Überbevölkerung zu reduzieren.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Gelegenheit wrote:

      Für mich persönlich ist das alles kompletter Irrsinn.
      Leute kaufen klopapier als ob Arsch abwischen während einer Epidemie deren größtes Problem ist.

      Dann sollen Veranstaltungen mit über 1000 Leuten abgesagt werden. 995 Leute sind aber ok?
      Wieso dürfen Züge fahren bzw. Warum sind Flughäfen offen?

      Seit Anfang des Jahres sind über 200 Leute in Deutschland nachweislich an der Grippe (trotz Impfstoff) gestorben. Das interessiert scheinbar niemanden. Es wird über die 2 oder 3 Deutschen, die an Corona gestorben sind, rauf und runter berichtet.

      Täglich sterben 100000 Leute an Herz Krankheiten, Krebs, Diabetes, Selbstmord, Mord, Mücken und was weiß ich noch was.
      Selbst 100 Tote durch tödliche Schlangenbisse gibt es laut Statistik pro Tag.

      Ich sehe es schon ein, dass man ein Stück weit sensibilisieren sollte, aber was daraus gemacht wird und wie die Leute sich verhalten ist komplett irrational.
      Da hast du von den reinen Fakten sicher recht aber ich sehe das ganze schon als ernste Bedrohung und vermutlich sind durch die rigorosen Maßnahmen noch schlimmeres verhindert worden. Nur aus Panik und einer Laune heraus schneidet sich ein Land wie Italien nicht den eigen Arm ab genau wie bei uns. Aus Spaß stellt die DEL sicher nicht den Spielbetrieb ein, werden Messen und Veranstaltungen abgesagt und die Bundesliga vezichtet auch nicht leichtfertig auf Millionen von Zuschauereinnahmen. Ich selber habe mir eine blutige Nase an der Börse geholt wie ich sie in 20 Jahren als Aktionär noch nie erlebt habe. Wenn diese Lage länger anhält in eine Rezession nicht mehr abzuwenden und manche Betriebe werden es nicht überleben.

      Alfred wrote:

      Für mich haben die Amerikaner das Virus in China freigesetzt, sie profitieren am meisten von einem Massensterben in Asien.
      Vielleicht werden die Chinesen aber auch nur bestraft für ihr widerliches Verhalten Tieren gegenüber, alle diese Tierquäler
      und Tiermörder haben es verdient elendiglich zugrunde zu gehen.

      Es ist dumm. Es wurde nicht entwickelt. Vogelgrippe, Schweinegrippe, HMD (im 2005), SARS - alles kommt aus China! Sie essen dort Hunde und Katzen, verdammt. Und roh. Sie essen diese Scheiße roh. Und warum sollte sich Amerika selbst verletzen, bru? Die Wall Street starb, der Dollar fiel, kein Unternehmen arbeitet normal! Es ist der Abwehrmechanismus von Mutter Natur!

      Gelegenheit wrote:

      Ich sehe es schon ein, dass man ein Stück weit sensibilisieren sollte, aber was daraus gemacht wird und wie die Leute sich verhalten ist komplett irrational.
      Es kann auch gut sein, dass genau diese hohe Aufmerksamkeit dazu beiträgt, dass weniger passiert als befürchtet, weil die Leute dann doch etwas vorsichtiger sind als sonst. Blinder Aktionismus und Panikmache bringen aber auch nichts.

      Muhackl wrote:

      Blinder Aktionismus und Panikmache
      Nur so als Beispiel (Bericht aus der Berliner Charité):

      Am Dienstagmittag habe es bereits eine Schlange mit rund 100 Patienten gegeben, sagt der Ärztliche Direktor der Charité, Ulrich Frei, am Nachmittag. Er hoffe nicht, dass die Untersuchungsstelle zu einer Dauereinrichtung werde. Das Pilotprojekt soll Vorbild für andere Krankenhäuser sein, auch der Vivantes-Konzern will nun in Tempelhof und Prenzlauer Berg Einrichtungen zur Abklärung von Verdachtsfällen eröffnen.

      Frei sagt, unter den Menschen, die zur Untersuchungsstelle kommen, seien viele Fälle, bei denen es lediglich im Hals kratze oder der Nachbar in Italien gewesen sei. „Auch solche Patienten kann man nicht einfach wegschicken, die muss man untersuchen“, sagt Frei.
      tagesspiegel.de/themen/reporta…quarantaene/25606334.html
      Selbst wenn man sich bisher nicht infiziert hat, kann man es sich spätestens dort in der Warteschlange einfangen.
      Frau war heute einkaufen, kommt nach Hause, fing fast vor Wut zum Heulen an.
      Fast alle Regale leer, wie im Krieg.
      ******************************************************************************
      War eine halbe Stunde beim Waffenhändler wegen Kaliber .22lr.
      In der Zeit kauften sicher 100 Deppen 9 mm Munition.
      Die standen fast in Schlange vor der Türe.
      Irre diese Idioten.
      Verdammt ich leben noch!