Innenverteidiger für die Saison 2020/21 gesucht.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Innenverteidiger für die Saison 2020/21 gesucht.

      Es ist kein Geheimnis das die Bayern auf dieser Position Bedarf haben, denn Boateng und Martinez werden den Verein ziemlich sicher verlassen.
      Wir hätten dann nur noch folgende Spieler für die Abwehr zur Verfügung:

      Pavard - IV, AF
      Süle - IV
      Hernandez - IV, AF
      Alaba - IV, AF
      Mai - IV
      Davies - AF, AS

      D.h. es stünden dann 6 Leute für 4 Positionen zur Verfügung, wobei einer noch Nachwuchsmann ist.
      Wir brauchen also zwingend noch einen Top Innenverteidiger vom Kaliber Niklas Süle, doch
      wer könnte das sein ?

      Ich habe mal drei mögliche Kandidaten betrachtet:

      Kandidat 1:
      Dayot Upamecano (RB Leipzig).
      Würde wegen AK für ca. 60 mio. verbindlich wechseln können, hat aber nur noch für ein Jahr einen Vertrag, d.h. es könnte günstiger werden.
      Der Mann ist sagenhaft schnell und zweikampfstark, sicher einer der besten in Europa.
      Seine Schwächen sind der Spielaufbau und gelegentliche Aussetzer.

      Kandidat 2:
      Niklas Stark (Hertha BSC).
      Seine AK über 25 mio. ist zwar abgelaufen aber mehr würde er sicher auch so nicht kosten.
      Konnte wegen Verletzung zuletzt nicht mehr ausreichend beurteilt werden.
      War vorher aber ein zweikampf- und kopfballstarker Kampfspieler.
      Seine Schwächen sind schwer zu beurteilen, da er kaum im Focus stand.

      Kandidat 3:
      Jonathan Tah (Bayer Leverkusen).
      Hat eine AK von 40 mio. und ist daher eine interessante Gelegenheit den EM Teilnehmer zu verpflichten.
      Tah ist sehr stark im Spielaufbau, ist kopfball- und zweikampfstark, dabei technisch fast perfekt.
      Seine Schwächen sind manchmal schlampiges Stellungsspiel mit Aussetzern ala Boateng.

      Was meint ihr, wäre da einer für uns interessant oder gibt es noch andere Alternativen ?
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​
      Du hast in deiner Aufzählung Martinez vergessen, der kann und hat ja auch schon oft IV gespielt. Eigentlich braucht man ihn aber auch gar nicht mehr aufführen denn er ist ja quasi seit 3 Jahren nie fit. Außerdem längst über seinem Zenit. Man sollte im Sommer also Boateng und auch ihn abgeben. Ansonsten hat man einfach zu viele Fragezeichen in der Defensive, denn auch bei Süle wird man sehen wie lange er benötigt bzw. ob er überhaupt nochmal an sein altes Level anknüpfen kann.
      Es gibt sicherlich einige interessante IV's in Europa, aber ich würde auch eher jemanden holen der schon BL Erfahrung hat. Upamecano ist sicherlich derzeit der stärkste deiner genannten Spieler, man sollte alles versuchen ihn zu holen. Wenn man allerdings unbedingt einen deutschen sucht dann wäre Stark sicherlich auch keine schlechte Alternative. Vor 1-2 Jahren gab es auch mal längere Zeit Gerüchte zu Kevin Vogt. Scheint aber nicht mehr interessant zu sein, man hört davon nix mehr.

      poldi wrote:

      Du hast in deiner Aufzählung Martinez vergessen, der kann und hat ja auch schon oft IV gespielt.
      Ja stimmt, ich habe den Eingangsbeitrag noch mal korrigiert und Martinez ebenfalls erwähnt.
      Auch er wird wahrscheinlich zur kommenden Saison verkauft werden.

      poldi wrote:

      Es gibt sicherlich einige interessante IV's in Europa, aber ich würde auch eher jemanden holen der schon BL Erfahrung hat.
      Sehe ich auch so, nur glaube ich das Tah mit seinen Fähigkeiten in der Spieleröffnung noch wertvoller als Upamecano wäre.
      Schätze aber das die Bayern eher den Leipziger holen werden.
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​