Amoklauf in Kanada

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Amoklauf in Kanada

      welt.de/vermischtes/article207…s-16-Toten-in-Kanada.html

      In Kanada gibt es nicht laschere Waffengesetze als bei uns. Dasselbe gilt auch für die USA. In Wirklichkeit kommen dort nur Menschen an moderne Schusswaffen die Beziehungen haben und vom Staat unterstützt werden. Und solche Leute sind von der Blödmafia.

      Wir müssen also davon ausgehen, dass, für den Fall, dass diese Aktion wirklich stattfand, es sich um einen Auftragsmord der Blödmafia handelte. Wie bei allen anderen ähnlichen Taten ebenfalls. Vielleicht sollten ein paar Leute ausgeschaltet werden, die zu viel wussten und Kontakt miteinander hatten oder es sollten relativ gesunde und gute Sklaven ausgeschaltet werden.

      Der Täter wurde angeblich getötet, aber überprüfen kann das niemand.
      bitchute.com/video/Nfr9uqNyMM0/

      Ein "Kanadier" berichtet in diesem Video auf "Bitch UTE" - eine reine Geheimdienstplattform, dass der Amoklauf in Kanada dazu genutzt wurde die Waffengesetze zu verschärfen. Allerdings kennt er noch nicht das deutsche Waffengesetz. Das ist mit Sicherheit noch krasser. Wobei Kanada ein Land ist, in dem man durchaus auf Bären und Wölfe treffen kann. Insofern sollte dort normalerweise jeder eine Waffe tragen dürfen. Aber natürlich hat das System auch in Kanada kein Interesse daran, dass die Bürger bewaffnet sind.

      Er meint, dass eines der Häuser, das der Amokläufer heimgesucht hat, in Schutt und Asche gelegt wurde. Da fragt man sich natürlich schon mit welchen Waffen dieser Typ ausgerüstet wurde. Denn dass er ausgerüstet wurde daran besteht kein Zweifel. Er fuhr mit einem gefälschten Polizeiauto und trug eine Polizeiuniform - so die offizielle Darstellung. Was da in Wirklichkeit wie passiert ist, weiß niemand. Nur, dass quasi sofort im Anschluss die Waffengesetze verschärft werden, belegt wieder einmal, dass es sich um einen Systemauftragsmord handelte oder eine Inszenierung.

      The post was edited 1 time, last by Weltmafiavollidiot ().