27. Spieltag 2019/2020: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt, Sonnabend den 23.05.2020, 18:30h.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      27. Spieltag 2019/2020: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt, Sonnabend den 23.05.2020, 18:30h.



      Die Revanche für das Skandalspiel der Hinrunde als unsere Mannschaft über 80 Minuten nur mit 10 Mann spielen musste und dadurch
      mit 1:5 verlor aber das hatte auch gute Seiten, denn danach kam mit Hansi Flick endlich wieder ein guter Bayern Trainer.
      Eintracht hatte schon oft einen Mordsdusel gegen die Bayern, ist aber mit einer Niederlage schlecht in die Rückrunde gestartet.
      Trotzdem müssen unsere konzentriert und mit Einsatz zu Werke gehen um denen keine Konterchance zu lassen.
      Insbesondere wird Pavard gegen Kostic, einen der besten Linksaußen der Liga, gefordert sein.
      Bei uns ist Thiago angeschlagen und wird vermutlich nicht auflaufen, zumal am Dienstag ein sehr wichtiges Spiel in Dortmund ansteht.
      Deswegen erwarte ich folgende Startelf:


      .........................Neuer

      .....Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      ........Müller - Kimmich - Goretzka

      ......Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Ulreich - Odriozola, Martinez, Hernandez, Mai - Cuisance - Perisic, Zirkzee


      Es fehlen:
      Süle, Tolisso, Coutinho, Thiago.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Danke Alfred für Deine Mühe aber ich denke wenn wir die einzigen beiden sind, können wir den Fußball Betrieb einstellen. Zum Glück war ich beim Hinspiel in Tirol und hatte nichts vom Spiel gesehen, von daher haben wir etwas gut zu machen
      Die komischen Dortmunder führen auch schon wieder und haben Dusel dass der VFL die 100% Chance verschenkt.
      Von daher wäre es wichtig zu gewinnen und mit einem Vorsprung ins wohl vorentscheidende Spiel am Dienstag zu gehen, da würde uns dann auch ein Unentschieden mehr helfen als den anderen.
      Die Aufstellung ist raus:


      .........................Neuer

      .....Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      ........Müller - Kimmich - Goretzka

      .......Coman - Lewandowski - Perisic

      .............
      Ulreich - Odriozola, Martinez, Hernandez, Mai - Cuisance - Gnabry, Zirkzee, Batista-Meier.


      Es fehlen:
      Süle, Tolisso, Coutinho, Thiago.

      Thiagos Einsatz kommt wohl noch zu früh, schätze aber, dass sie ihn bis Dienstag fit kriegen.
      Gnabry war auch fraglich und wird erst mal geschont.
      Leider haben wir kaum Kreativität im Mittelfeld, schätze wir brauchen Einzelaktionen oder
      Standards um zu Toren zu kommen.
      Bin gespannt ob Coman wieder der Alte ist, bei Perisic habe ich ein gutes gefühl.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Ein Klassenunterschied, unsere sind in wahnsinniger "Frühform", nur die Chancenverwertung ist katastrophal, es hätte 5 oder gar 6:0 stehen müssen.
      Wenn die diese Form auch am Dienstag auf den Platz bringen, sind wir dann 7 Punkte weg.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Defensiv völlig wild und ungeordnet in HZ 2. Da war man wohl mit dem Kopf schon in Dortmund.
      Insgesamt haben wir das allerdings schon kontrolliert.

      Ich bin allerdings immer mehr der Meinung dass uns Coman als absoluter Stammspieler überhaupt nicht mehr helfen wird auf Dauer. Völlig limitiert und quasi nie richtig fit. Sane wird sowas von gebraucht!!!

      poldi wrote:

      Da war man wohl mit dem Kopf schon in Dortmund.
      Ganz genau.
      Wir hätten die heute zweistellig abschießen können aber es war wichtiger die Kraft und Gesundheit für Dortmund zu schonen.

      Jede andere Mannschaft hätte nach dem 3:2 Nerven gezeigt und vielleicht noch den Ausgleich zugelassen, unsere haben aber nur mal kurz angezogen und sind wieder weggezogen.
      Also ich mache niemandem einen Vorwurf wegen der nachlässigen zweiten Halbzeit.

      Für Dortmund wünsche ich mir 90 Minuten konzentrierte Spielzeit und bitte nicht wieder alle Körner in den ersten 60 Minuten verbrauchen.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff

      poldi wrote:

      Ich bin allerdings immer mehr der Meinung dass uns Coman als absoluter Stammspieler überhaupt nicht mehr helfen wird auf Dauer. Völlig limitiert und quasi nie richtig fit. Sane wird sowas von gebraucht!!!
      Abwarten, Coman hat bereits gezeigt das er ein Aktivposten bei uns ist, Sané muss das erst noch beweisen.
      Coman muss nach seiner Verletzung erst noch an die 100% herangeführt werden, er braucht noch zwei bis drei Spiele.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Wir hatten Frankfurt komplett im Griff und nach dem 3:0 war eigentlich der Haken dran. Der erste Treffer nach der Ecke darf nicht passieren, da waren alle schläfrig, beim 2 kann man wenig machen, der Ball kam genau auf den Kopf, sowas gibts immer. Am Ende ein tolles Ergebnis und wir können optimistisch zu den Zecken fahren. Die haben jetzt den Druck gewinnen zu müssen. Uns reicht ein Unentschieden und bei einem Sieg wärs fast die Vorentscheidung.

      Schön dass sich alle so langsam hier wieder einfinden, dachte schon Alfred und ich sind die einzigen die nach nach der Corona Pause übrig geblieben sind.