28. Spieltag 2019/2020: Borussia Dortmund - FC Bayern München, Dienstag den 26.05.2020, 18:30h.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      28. Spieltag 2019/2020: Borussia Dortmund - FC Bayern München, Dienstag den 26.05.2020, 18:30h.



      Das Schlagerspiel schlechthin.
      Sollte der FC Bayern im Proletentempel (diesmal ohne Proleten) gewinnen, wäre das eine Vorentscheidung in Richtung Meisterschaft.
      Bei einer Niederlage wären wir immer noch Tabellenführer.
      Nachdem ich beide Mannschaften nach der Virenpause sehen konnte kann ich bestätigen, dass der FC Bayern den Dortmundern meilenweit
      voraus ist.
      Während Dortmund sich seine beiden Siege, insbesondere in Wolfsburg, hart aber glücklich erkämpft hat, spazierte der FC Bayern relativ leichtfüßig
      und absolut dominant durch seine letzten beiden Spiele und ich glaube da ist noch mehr drin wenn man über 90 Minuten die Konzentration hoch hält.
      Ein großes Plus für uns ist die Tatsache, dass die widerlichen Proleten der Südtribüne diesmal nicht ihr Unwesen treiben können und eine Schiri Einschüchterung
      wohl nicht gelingen wird.
      Nachteil sind natürlich die Ausfälle aber die hat Dortmund auch.

      Ich rechne mit folgender Startelf:


      ..........................Neuer

      .....Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      .......Müller - Kimmich - Goretzka

      .....Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Ulreich - Odriozola, Martinez, Hernandez, Mai - Cuisance - Perisic, Zirkzee


      Es fehlen:
      Süle, Tolisso, Coutinho, Thiago ?.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Das Spiel wird die Vorentscheidung in der Meisterschaft bringen. Bei einem Sieg lassen wir uns die 7 Punkte Vorsprung sicher nicht mehr nehmen. Bin froh dass es ohne Proleten stattfindet, das dämliche Gepfeife 90 Minuten lang wenn wir am Ball sind und mal eine Szene für uns entschieden wird geht mir auf gewaltig auf den Sack.

      Makaay wrote:

      Bin froh dass es ohne Proleten stattfindet, das dämliche Gepfeife 90 Minuten lang wenn wir am Ball sind und mal eine Szene für uns entschieden wird geht mir auf gewaltig auf den Sack.
      Wie gefallen euch eigentlich generell die Spiele ohne Zuschauer? Mir persönlich fehlen die ganzen Fans ehrlich gesagt kein Stück! Sogar im Gegenteil, herrlich mal nicht ständig dieses gepfeiffe und reklamieren und gebrülle in Situationen die eigentlich völlig klar sind. Habe die beiden Spieltage echt genossen, irgendwie wirkt der meist völlig abgehobene Profifußball durch diese Kreisliga Stimmung auch viel ehrlicher und auf den Boden gebliebender.
      Mir gehts genau so, ich brauche das Gebrülle nicht, vor allem kann ich jetzt endlich einmal ein BVB Spiel im Signal Iduna Park
      anschauen ohne das mir das Kotzen kommt.
      Von mir aus kann das ruhig noch lange so weiter gehen, allerdings kann ich es verstehen, dass einige Vereine auf die Zuschauerzahlen
      angewiesen sind.
      Was ich lächerlich finde, ist das alle außer den Spielern und Schiris mit Maulkorb rumlungern, dachte die sind alle negativ getestet, also
      gehe ich mal davon aus, dass das lediglich nur Schau ist um dem Regime einen Gefallen zu tun.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Thiago wird wohl nicht mehr rechtzeitig fit, d.h. die Frankfurt Elf mit Gnabry für Perisic wird wohl auflaufen.
      Zum Glück wird Goretzka endlich stärker und Müller nähert sich wieder der Weltklasse an.

      Die besten Dortmunder sind gegenwärtig Hakimi (offensiv), Guerrero, Brandt, Sancho und Haaland.
      Am meisten fürchte ich aber Can, denn das ist ein Typ der den Gegenspieler bewusst durch Härte aus dem
      Spiel nehmen will, er hätte bestimmt Thiago ins Krankenhaus getreten, jetzt bekommt er es mit Kimmich,
      Goretzka und Müller zu tun, Spieler die nicht zurückziehen.
      Zum Glück kann von außen kein Druck auf den Schiri aufgebaut werden.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff

      Makaay wrote:

      Das Spiel wird die Vorentscheidung in der Meisterschaft bringen. Bei einem Sieg lassen wir uns die 7 Punkte Vorsprung sicher nicht mehr nehmen. Bin froh dass es ohne Proleten stattfindet, das dämliche Gepfeife 90 Minuten lang wenn wir am Ball sind und mal eine Szene für uns entschieden wird geht mir auf gewaltig auf den Sack.
      dein tipp?
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      Alfred wrote:

      Thiago wird wohl nicht mehr rechtzeitig fit, d.h. die Frankfurt Elf mit Gnabry für Perisic wird wohl auflaufen.
      Zum Glück wird Goretzka endlich stärker und Müller nähert sich wieder der Weltklasse an.

      Die besten Dortmunder sind gegenwärtig Hakimi (offensiv), Guerrero, Brandt, Sancho und Haaland.
      Am meisten fürchte ich aber Can, denn das ist ein Typ der den Gegenspieler bewusst durch Härte aus dem
      Spiel nehmen will, er hätte bestimmt Thiago ins Krankenhaus getreten, jetzt bekommt er es mit Kimmich,
      Goretzka und Müller zu tun, Spieler die nicht zurückziehen.
      Zum Glück kann von außen kein Druck auf den Schiri aufgebaut werden.
      dein tipp?
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      poldi wrote:

      Makaay wrote:

      Bin froh dass es ohne Proleten stattfindet, das dämliche Gepfeife 90 Minuten lang wenn wir am Ball sind und mal eine Szene für uns entschieden wird geht mir auf gewaltig auf den Sack.
      Wie gefallen euch eigentlich generell die Spiele ohne Zuschauer? Mir persönlich fehlen die ganzen Fans ehrlich gesagt kein Stück! Sogar im Gegenteil, herrlich mal nicht ständig dieses gepfeiffe und reklamieren und gebrülle in Situationen die eigentlich völlig klar sind. Habe die beiden Spieltage echt genossen, irgendwie wirkt der meist völlig abgehobene Profifußball durch diese Kreisliga Stimmung auch viel ehrlicher und auf den Boden gebliebender.
      überhaupt nicht. mir fehlen sie sehr,ich habe auch nicht das gefühl,dass sich die spieler mit denselben elan verhalten,sie werden nicht aufgeputscht.eigenartigerweise gehen sie mir aber bei dazn/MMA nicht ab.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf
      Am Anfang musste ich mich an die Atmosphäre gewöhnen ohne Zuschauer, aber Fußball pur ist garnicht so schlecht. Ich finde das Gift ist raus, die Spieler gehen zwar in Zweikämpfe aber ohne den anderen kaputt zu treten und auch die Schiris pfeifen befreiter ohne Angst geköpft zu werden. Wegen mir kann es noch eine Zeitlang so bleiben.

      @Weissglut
      ich tippe keine exaktes Ergebnis mehr, meistens liege ich da daneben und Bayern hat dann auch noch verloren.

      Alfred wrote:

      Bist Du Rapidler ?
      gott bewahre.mein herz hängt am wsc-----wiener sportclub
      von kleinauf ging ich mit meinem vater auf den wsc-platz in hernals.nicht weit davon habe ich auch ein kleines grundstück...gruft auf dem hernalser friedhof auf friedhofsdauer :00008356: damals von meinem vorfahren einem freiherrn und l ehemaligen eiter des militärgeographischen institus gekauft..zum preis von einem zinshaus.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      The post was edited 1 time, last by Weissglut ().

      Die Aufstellung ist raus:


      ..........................Neuer

      .....Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      .......Müller - Kimmich - Goretzka

      .....Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Ulreich - Odriozola, Martinez, Hernandez, Mai - Cuisance - Perisic, Zirkzee, Batista-Meier


      Es fehlen:
      Süle, Tolisso, Coutinho, Thiago

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Stieler aus Hamburg.

      Unsere Aufstellung ist sehr offensiv, d.h. es herrscht großes Selbstvertrauen.
      Man hätte auch einen der drei Stürmer auf die Bank setzen können und dafür
      Martinez oder Hernandez einbauen.
      Flick will aber auf Sieg spielen.

      Hoffentlich haben wir nicht wieder soviel Abschlußpech.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff

      Weissglut wrote:

      shit,wo wird das spiel übertragen?
      auf dazn nicht.
      sky 210 bei mir,25 minuten versäumt,0:0 noch nicht viel passiert,gut.
      klug geschossenes tor.....1:0 für bayern!
      aber mit geisterspiele kann ich nicht viel anfangen.
      man sollte einmal vergleichen,wieviele vor allem gelbe karten in diesen spielen im schnitt vergeben werden....sicher weniger....und das sagt einiges aus.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf
      Der FC Bayern ist klar die bessere Mannschaft, daher verdiente Führung.

      Dortmund wird jetzt den Fummler Sancho bringen, vermutlich für Dahoud.
      Da müssen unsere dagegen halten, ganz wichtig die defensiven Außenpositionen besetzt halten, d.h. Gnabry und Coman müssen
      hinten aushelfen.

      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff