DFB-Pokal 2019/20 - Finale: Bayer Leverkusen - FC Bayern München, Sonnabend den 04.07.2020, 20:00h in Berlin.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      DFB-Pokal 2019/20 - Finale: Bayer Leverkusen - FC Bayern München, Sonnabend den 04.07.2020, 20:00h in Berlin.



      Es gilt das Double klar zu machen.
      Diesmal haben wir es mit einem richtig spielstarken Gegner zu tun, der mit Tah, Havertz und Bailey auch Spieler mit
      Bayern Niveau in seinen Reihen hat.
      Unsere Verletztenliste wird immer kürzer und Hansi Flick hat diesmal sogar die Qual der Wahl zwischen Goretzka und Thiago,
      Coman und Coutinho sowie Boateng und Hernandez, ich rechne mit der bewährten Startelf der letzten Spiele:


      ..........................Neuer

      ...Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      .......Müller - Kimmich - Goretzka

      .....Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............

      Ulreich - Odriozola, Hernandez - Cuisance, Thiago, Coutinho - Perisic, Zirkzee, Batista-Meier.


      Es fehlen:
      Süle ?, Martinez, Tolisso.
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​

      New

      Heute Abend nochmal eine Höhepunkt mit dem Pokalfinale. Das war mit einem vollen Olympia Stadion schon immer gigantisch und falls wir den Pott holen wird es schon eine etwas traurige Feier werden ohne Fans. Ich werde auf alle Fälle mit paar Freunden Grillen und da die meisten Bayern Fans sind wird unsere Stimmung sicherlich gut sein, ausser .........sprechen wir es mal lieber nicht aus.

      New

      Heute können ruhig die Bayern gewinnen. Ich erinnere mich noch sehr gut wie 93 der fette Calmund den bisher einzigen Pokalsieg von Leverkusen erkauft hat.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      New

      Es wäre ein Rückschritt für den deutschen Fußball wenn der IG Farben club den Pokal gewinnen würde.

      Eins dürfte jetzt schon feststehen:
      Ein Sieg für Leverkusen ist nur möglich:
      • wenn Leverkusen maximalen Dusel hat (Eigentore, Ausrutscher, usw.).
      • wenn der FC Bayern maximales Pech hat (Latte, Pfosten, Elfer, usw.).
      • wenn der Schiri parteiisch ist.
      Unter normalen Umständen hat IG Farben keine Chance.
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​

      New

      Die Aufstellung ist raus:


      ..........................Neuer

      ...Pavard - Boateng - Alaba - Davies

      .......Müller - Kimmich - Goretzka

      .....Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............

      Ulreich - Odriozola, Hernandez, Süle - Cuisance, Thiago, Coutinho - Perisic, Zirkzee.

      Es fehlen:
      Martinez, Tolisso.

      Fast die volle Kapelle an Bord.
      Schön das Süle wieder dabei ist.
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​

      New

      Hoch verdiente Führung zur Halbzeit, leider ein bis zwei Tore zu wenig.
      Leverkusen hat sich verzockt, Havertz ist auf der 9 verschenkt.
      Schätze die werden jetzt Volland, Alario und Bellarabi bringen und alles auf ein Karte setzen.
      Das müssen wir ausnutzen und den richtigen Konter setzen.
      „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm er hat nur sehr viel Pech beim nachdenken.“ — Alfred Tetzlaff
      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​

      New

      Ein wirklich überzeugender Sieg. Auch wenn in der zweiten Halbzeit den Leverkusenern etwas zuviel erlaubt wurde.
      Wenn die sich nicht ganz so dusselig angestellt hätten, hätte es noch eng werden können.
      Sei's drum! Wir haben den fünfzigten (50.) nationalen Titel errungen. Das ist einmalig.
      Riesenfreude bei mir. Und besonders schön ist für mich immer wieder, dass die Schei8-Anti-Bayern-Drecksreporter
      im Schweinefernsehen/radio ihre Mäuler von unseren Jungs gestopft bekommen, wenn sde Bayern-Niederlagen herbeireden wollen.
      Beim Finale gestern wieder in Person von Tom Bartels. Auch er ist wieder einmal gescheitert!
      Alaba war klasse, hoffentlich bleibt er blo0.
      "dum spiro spero" (Cicero) :-)

      (Solange ich atme, hoffe ich)

      New

      Ich konnte das Spiel erst mit 5 Stunden Verspätung aus der Konserve guggen, und Gott sei Dank habe ich es wirklich geschafft, NICHT vorher zu erfahren, wie es ausgegangen ist.

      Ein in allen Belangen verdienter Sieg, auch wenn Vizekusen seine Chancen hatte, und - hätten sie diese genutzt - es auch anders hätte ausgehen können. Aber das wäre dann sehr glücklich gewesen.

      2 von 2 bisher ausgespielten Titel haben wir auf der „Haben-Seite“, und der Dritte ist auch noch möglich.
      Wer hätte das nach der Kovac-Krise für möglich gehalten...

      Für mich persönlich gibt es trotzdem 2 sehr große Verluste, bei denen ich heulen könnte:
      James (KOVAC DU ARSCHLOCH! - Gott sei Dank hat er nicht noch MÜLLER verjagt!)) und jetzt wahrscheinlich noch Thiago. Damit hätten wir keine spielerisch extravaganten Hochkaräter mehr. Für mich wäre das unakzeptabel - keinen Krieger wie Vidal, keinen Künstler wie Thiago oder James.
      Mag unser übertrieben verehrter Herr Hassan Saliha... mal zeigen, wie er das zu kompensieren gedenkt.

      Ich BETE, das Thiago vielleicht doch noch bleibt, aber ich befürchte, dass dieser Drops bereits gelutscht ist...


      Wie seht ihr das?

      New

      Wir hatten eine gigantisch gute erste Halbzeit gespielt, da bekam Leverkusen keine Luft zum atmen und nach dem 3:0 war eigentlich alles durch aber dann hatten sich bei uns einige unnötige Ballverluste eingeschlichen und wir haben die Kontrolle etwas verloren. Nach dem 3:1 bin ich einige Male ins Schwitzen geraten aber am Ende haben wir es gut zu Ende gespielt.
      Einfach sensationell nach dem schwachen Herbst mit Kovac jetzt das Double.

      Ich sehe es entspannt mit Thiago, wenn er geht ist es schade aber dann gibts auch andere Lösungen. Mit Couthino oder James konnten wir auch zwei Künstler an Land ziehen.

      Der "Krieger" ist jetzt Goretzka und den finde ich besser als Vidal weil er auch für die Mannschaft ackert und es weniger übertreibt, dazu ist er noch Torgefährlicher. Wenn Vidal Blut geleckt hatte stand er immer an der Grenze zum Platzverweis.

      New

      Makaay wrote:

      Der "Krieger" ist jetzt Goretzka und den finde ich besser als Vidal weil er auch für die Mannschaft ackert und es weniger übertreibt, dazu ist er noch Torgefährlicher. Wenn Vidal Blut geleckt hatte stand er immer an der Grenze zum Platzverweis.
      Hehe - da hast Du gar nicht unrecht. Goretzka braucht dann nur noch einen aggressiveren Haarschnitt... :00008356:

      New

      Lichtmachman wrote:

      Makaay wrote:

      Der "Krieger" ist jetzt Goretzka und den finde ich besser als Vidal weil er auch für die Mannschaft ackert und es weniger übertreibt, dazu ist er noch Torgefährlicher. Wenn Vidal Blut geleckt hatte stand er immer an der Grenze zum Platzverweis.
      Hehe - da hast Du gar nicht unrecht. Goretzka braucht dann nur noch einen aggressiveren Haarschnitt... :00008356:
      Könnten Goretzka ja ein paar Haartips geben und außerdem er hat viel zu wenig (keine) Tattoos :-)