Der HSV.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alfred schrieb:

      Während der HSV zurecht da unten steht, hat Köln nur viel Pech gehabt, trotzdem werden wohl beide absteigen.

      Sollen noch Mainz oder Wolfsburg mitnehmen, da hätte ich nichts dagegen!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Bruchhhagen und Todt wurden „entsorgt“. Wiedermal ganz komischer Zeitpunkt dafür aber naja es ist halt der HSV da muss man Traditionen erhalten.
      Habe von Bruchhagen noch nie wirklich viel gehalten, er kommt hier aus meiner Ecke und kurz bevor er beim HSV anfing hatte ich ihn mal in einem Bäcker gesehen. Er saß da mit ganz komischen Leuten und sah völlig ungepflegt und verpeilt aus, hatte mich damals schon extrem gewundert was der HSV mit dem will das konnte einfach nicht gut gehen. Jetzt hat er wenigstens wieder genug Zeit für den Dopa und Wontorra da kann er dann wieder seinen Stuss erzählen.
      Jetzt sind es leider nur noch 5 Punkte auf P16 und Mainz schwächelt.
      Sollten die es tatsächlich doch noch in die Relegation schaffen ?

      Hier das Restprogramm:

      Hoffenheim (A)
      Freiburg (H)
      Wolfsburg (A)
      Frankfurt (A)
      Gladbach (H)

      Zum Vergleich Mainz:

      Freiburg (H)
      Augsburg (A)
      Leipzig (H)
      Dortmund (A)
      Bremen (H)

      Mainz traue ich da höchstens 3 Punkte zu, das hieße dass der HSV mindestens 8 Punkte holen müsste um sie einzuholen.
      Dann würde das Torverhältnis entscheiden.
      Da der HSV jedoch noch drei superschwere Auswärtsspiele hat, traue ich ihnen höchstens 6 Punkte zu.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."