Pinned Supersoldat-Münchhausen-Sammelstrang

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Joker wrote:

      Disturbed wrote:

      Hier bitte mal alles rein, was er an Heldentaten schon so unter allen bekannten Nicks gepostet hat. Soll so eine Art Witze- und Possenstrang werden, einfach zum Amüsieren :D

      Ich mach mal den Anfang:

      Zitat von Pitchblack:

      Mein Name ist Aaron David Gallagher. Das ist wichtigen Leuten bekannt. Sogar der Bundesregierung. Jetzt hat man dir gerade einen Kübel Scheiße über deinem Haupt entleert. Meinen Namen kann jeder wissen. Ich bin seit kurzem sogar bei FB aktiv. Jetzt habe ich dir jede Möglichkeit genommen um überhaupt zu punkten.Allerdings muss ich sagen, dass Quark zu dumm war , um mich zu googeln. Das wiederum schreibe ich dem umfangreichen Schutz der israelischen Botschaft zu.

      Meine Frau und ich haben Fotos davon gemacht. Wer behauptet, dass dort eine Rakete eingeschlagen wäre, lügt. Wir haben unsere Fotos dem FBI und der NSA zur Verfügung gestellt. Niemand hat von uns verlangt, dass wir etwas löschen oder den Chip abgeben. Wir haben damals eine Riesentour durch die USA gemacht und hatten meine Mutter im Schlepptau. Die kann das auch bestätigen.Wer behauptet, dass dort gesprengt wurde, der hat nicht mehr alle Gurken im Glas.

      Ich habe Augenzeugen vernommen und Fotos vor Ort gemacht. Trümmerteile vom Flugzeug wurden ebenso gefunden, wie die Videoaufzeichnungen, dass tatsächlich ein Jet eingeschlagen ist. Tatsächlich hat der Jet alle Beleuchtungen rasiert und ist in Rasenhöhe eingeschlagen. Man mag es nicht glauben, aber der Idiot hat es tatsächlich geschafft. Was aber aller VT widerspricht ist die Tatsache, dass wir die Überreste von Menschen gefunden haben. Exakt der Zahl entsprechend, die im Passagierraum angegeben waren.Es ist nicht schön, so etwas zu untersuchen, die Wahrheit findest du unter N 24.com



      Er war grad zufällig anwesend, als es passierte, durchdrang sämtliche Absperrungen, machte Photos für die Behörden und zählte sogar mal eben sämtliche Opfer quasi im Vorbeigehen. Das kann nur er, denn die Behörden brauchten Wochen, um die Menschenpuzzles erstmal zusammenzusetzen. Die unterbesetzte Polizei New Yorks wußte sicher auch zu Schätzen, daß er noch hunderte Augenzeugen vernahm. Ebenso automatisch und selbstverständlich wußte er direkt wie viele Passagiere in der Maschine waren und konnte so die Passagierliste mit der Opferanzahl abgleichen. (und das Wochen und Monate vor den Behörden) Ohne seine Hilfe wären diese völlig aufgeschmissen gewesen. Das ist offenkundig. 00001985

      Du geisteskrankes Nazischwein weißt also noch nicht mal wo das Pentagon steht? 00002001 00002001


      Wir haben dich verlogenen Trottel gerufen, wussten natürlich dass du mitlesen würdest, oder es dir zugetragen werden würde und jetzt bist du da, wie wir es gewünscht haben. 00002001
      Tscha, so leicht lassen sich Blöde manipulieren!

      Na, kleiner Feigling, machst du dich Hühnerbrust schon wieder nass, weil du kneifst und keinen MUMM hast dich einer persönlichen Aussprache mit Disturbed zu stellen?

      Aber groß dein Judenmaul aufreissen, in der scheinbaren Anonymität des Internet, dafür langts noch bei dir.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      The post was edited 1 time, last by Weissglut ().

      06/29 wrote:

      Ich warte noch auf den Abiturstrang, wo sich seine Durchschnittszensur innerhalb von 10 Tagen etliche Zehntel verbesserte....


      :D

      Es passierte in der Tat das Unglaubliche. Seine Abiturnote veränderte sich viele Jahre, nachdem er bereits mehrfach die Welt gerettet hatte:

      Keine Vorstrafe, keine Verurteilung und ein Abitur mit 1,4! Die Universität des Saarlandes hätte mich sofort für ein Medizinstudium genommen...

      politikarena.net/showpost.php?p=221346&postcount=273

      Joker macht im März 1978 Abitur an der London Deutsche Schule. Mit 1,2. Ohne sich groß anzustrengen.

      politikarena.net/showpost.php?p=433346&postcount=1

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Berliner Kindl wrote:

      06/29 wrote:

      Ich warte noch auf den Abiturstrang, wo sich seine Durchschnittszensur innerhalb von 10 Tagen etliche Zehntel verbesserte....


      :D

      Es passierte in der Tat das Unglaubliche. Seine Abiturnote veränderte sich viele Jahre, nachdem er bereits mehrfach die Welt gerettet hatte:

      Keine Vorstrafe, keine Verurteilung und ein Abitur mit 1,4! Die Universität des Saarlandes hätte mich sofort für ein Medizinstudium genommen...

      politikarena.net/showpost.php?p=221346&postcount=273

      Joker macht im März 1978 Abitur an der London Deutsche Schule. Mit 1,2. Ohne sich groß anzustrengen.

      politikarena.net/showpost.php?p=433346&postcount=1


      Es stimmt schon, was dieser verlogene Halbjude behauptet.
      "Es wurden mir keine einzige Lüge nachgewiesen"

      Klar, es sind unzählige! :)
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf
      LOL - meine Güte, einige Sachen kannte ich noch gar nicht - ich muß unbedingt mal die alten Beiträge in der PA heraussuchen, der Strang hat Potenzial für 100 Seiten und mehr.

      Was ein krankes Arschloch.

      Berliner kindl, vielen Dank, ich habe schon Tränen gelacht :D

      Und nu isser da - wie siehts denn nun aus du Held, wollen wir uns denn nicht endlich mal persönlich kennenlernen, hm? Ich meine, es würde Zeit, vor allem, weil ich mich ja angeblich nicht an dich herantrauen würde - Muahahhahahah
      Schwarzafrikanische Bescheidenheit und Sinn für Realismus:

      „Seine Exzellenz, Präsident auf Lebenszeit, Feldmarschall Al Hadschi
      Doktor Idi Amin Dada, VC, DSO, MC, Herr aller Tiere der Erde und aller
      Fische der Meere und Bezwinger des Britischen Empires in Afrika im
      Allgemeinen und Uganda im Speziellen“


      Alfred wrote:

      @Joker:

      Hast Du das wirklich alles geschrieben?


      Das ist nur ein winziger Bruchteil. Da gibt's noch viel mehr. Die tollsten Geschichten hat er in einem anderen Forum, in dem ich nicht registriert bin und gelesen habe, erfunden. Da müsste ich noch mal Cattrell fragen. Irgendwann hat Joker wohl auch mal gegen ein Nilpferd gekämpft...

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Joker wrote:

      Was ist dass eigentlich für ein armseliges Forum, welches nur durch meine Beiträge aus anderen Foren existieren kann? <X


      Dummes Geschwalle, Halbjude.

      Es gibt genug andere Stränge und Themen wo du verlogener Vollidiot kein Thema bist.

      Zudem, was ist das für ein Forum ( Arena) wo der Bullfred-Lästerstrang fleissig unter deiner Mithilfe weitergeführt wurde und du in jedem dritten "Beitrag" das DF bzw. deren Nutzer erwähnst?

      Fass dich also erstmals selbst an deine lange, krumme Nase, Pinocchio!
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      Berliner Kindl wrote:

      Ein wahres Highlight:

      Vielleicht muss ich dazu mal was grundsätzliches sagen. Eine Hand, die zittert wie Espenlaub und die den Finger am Abzug hat, wird niemals feuern. Ich habe meine Mutter besucht, mit meiner Familie, Frau,zwei Kinder.
      Was du als Soldat als erstes lernst, ist der Versuch der Deeskalation. Auch Polizisten lernen das. Er wollte mein Geld, ich habe ihn gefragt, wie er heißt. Er sagt, er erschießt zuerst mich, dann meine Familie, ich habe geantwortet, okay. Während dieser Zeit bin ich ihm immer näher gekommen, was er gar nicht bemerkt hat. Weder habe ich die Polizei gerufen, noch die Feuerwehr. Ich habe nach der Rufnummer seiner Mutter gefragt. Er hat die Knarre auf mich gerichtet und ich habe seine Mutter angerufen und ihr versprochen, dass ich nicht die Polizei rufe. Die hat dem vielleicht den Kopf gewaschen:thilos:. So etwas empfehle ich allerdings nur Leuten, die sich vor Ort auskennen. Anderen empfehle ich, auf keinen Fall anzuhalten, wenn kein Polizeifahrzeug hintendrauffährt. Einfach Gas geben, die Polizei anrufen und weg. Die Emergency Calls sind überall in Leihwagen angebracht und auf jeder Polizeidienststelle gibt es einen, der deutsch spricht.
      Meine Frau sagte noch "Bitte , töte ihn nicht"als ich ausgestiegen bin. Meine Kinder waren auch on bord. Wäre ich alleine gewesen, hätte ich dem Freak die Knochen ins Nirwana gehauen.

      politikarena.net/showpost.php?p=583767&postcount=92


      Der Räuber (oder was auch immer) gibt ihm während er ihn mit einer Pistole bedroht die Telefonnummer seiner Mutter......

      Seine Frau bittet Münchhausen, ihn nicht zu töten.......

      Geisteskrankheit hat einen Namen, da wird man wirklich sprachlos, unglaublich.

      Allmählich kriege ich das Gefühl, daß es diese arme Sau gar nicht wert ist, sich mal persönlich um ihn zu kümmern, der scheint wirklich schon bestraft genug......Das ist ja so, als würde man sich an einem Behinderten vergreifen. Tragisch.
      Schwarzafrikanische Bescheidenheit und Sinn für Realismus:

      „Seine Exzellenz, Präsident auf Lebenszeit, Feldmarschall Al Hadschi
      Doktor Idi Amin Dada, VC, DSO, MC, Herr aller Tiere der Erde und aller
      Fische der Meere und Bezwinger des Britischen Empires in Afrika im
      Allgemeinen und Uganda im Speziellen“


      Berliner Kindl wrote:

      Alfred wrote:

      @Joker:

      Hast Du das wirklich alles geschrieben?


      Das ist nur ein winziger Bruchteil. Da gibt's noch viel mehr. Die tollsten Geschichten hat er in einem anderen Forum, in dem ich nicht registriert bin und gelesen habe, erfunden. Da müsste ich noch mal Cattrell fragen. Irgendwann hat Joker wohl auch mal gegen ein Nilpferd gekämpft...


      Bitte tu das - diese Highlights müssen UNBEDINGT gesammelt und für die Nachwelt erhalten bleiben. Für zukünftige Generationen wird eines Tages vielleicht der original münchhausen nur noch zweite Garde sein. :)
      Schwarzafrikanische Bescheidenheit und Sinn für Realismus:

      „Seine Exzellenz, Präsident auf Lebenszeit, Feldmarschall Al Hadschi
      Doktor Idi Amin Dada, VC, DSO, MC, Herr aller Tiere der Erde und aller
      Fische der Meere und Bezwinger des Britischen Empires in Afrika im
      Allgemeinen und Uganda im Speziellen“


      Disturbed wrote:

      Berliner Kindl wrote:

      Ein wahres Highlight:

      Vielleicht muss ich dazu mal was grundsätzliches sagen. Eine Hand, die zittert wie Espenlaub und die den Finger am Abzug hat, wird niemals feuern. Ich habe meine Mutter besucht, mit meiner Familie, Frau,zwei Kinder.
      Was du als Soldat als erstes lernst, ist der Versuch der Deeskalation. Auch Polizisten lernen das. Er wollte mein Geld, ich habe ihn gefragt, wie er heißt. Er sagt, er erschießt zuerst mich, dann meine Familie, ich habe geantwortet, okay. Während dieser Zeit bin ich ihm immer näher gekommen, was er gar nicht bemerkt hat. Weder habe ich die Polizei gerufen, noch die Feuerwehr. Ich habe nach der Rufnummer seiner Mutter gefragt. Er hat die Knarre auf mich gerichtet und ich habe seine Mutter angerufen und ihr versprochen, dass ich nicht die Polizei rufe. Die hat dem vielleicht den Kopf gewaschen:thilos:. So etwas empfehle ich allerdings nur Leuten, die sich vor Ort auskennen. Anderen empfehle ich, auf keinen Fall anzuhalten, wenn kein Polizeifahrzeug hintendrauffährt. Einfach Gas geben, die Polizei anrufen und weg. Die Emergency Calls sind überall in Leihwagen angebracht und auf jeder Polizeidienststelle gibt es einen, der deutsch spricht.
      Meine Frau sagte noch "Bitte , töte ihn nicht"als ich ausgestiegen bin. Meine Kinder waren auch on bord. Wäre ich alleine gewesen, hätte ich dem Freak die Knochen ins Nirwana gehauen.

      politikarena.net/showpost.php?p=583767&postcount=92


      Der Räuber (oder was auch immer) gibt ihm während er ihn mit einer Pistole bedroht die Telefonnummer seiner Mutter......

      Seine Frau bittet Münchhausen, ihn nicht zu töten.......

      Geisteskrankheit hat einen Namen, da wird man wirklich sprachlos, unglaublich.

      Allmählich kriege ich das Gefühl, daß es diese arme Sau gar nicht wert ist, sich mal persönlich um ihn zu kümmern, der scheint wirklich schon bestraft genug......Das ist ja so, als würde man sich an einem Behinderten vergreifen. Tragisch.


      Der er offenkundig nicht zurechnungsfähig sein kann, sollte man dies berücksichtigen.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf
      Nochmal aus seinem "Veteranen Strang":


      Am Dritten Tag erteile ich den Befehl, dass zurückgeschossen wird. Ein Unterhändler taucht auf. Er wusste nicht, dass wir keine Juden sind. Doch, ich bin Jude erkläre ich ihm auf arabisch. Er stutzt. Wir unterhalten uns auf arabisch. Ich erkläre ihm ganz klar meinen Auftrag. Der lautet nicht, die Araber anzugreifen, sondern Israel zu verteidigen. Ich sage einem Offizier voller Ehre, was mein Auftrag ist. Ich bin 24 Jahre alt. er erwidert den militärischen Ehrengruß und sagt mir auf arabisch, dass er meine Ehrlichkeit bewundert. Ich danke ihm und erkläre ihm, auf was er sich vorbereiten muss, wenn er nicht aufhört Israel anzugreifen.

      politikarena.net/showpost.php?p=433346&postcount=1

      Und passend dazu aus dem "HPF-Strang":


      Elitekämpfer ist so ein wenig........Unser Trupp bestand aus Spezialisten. Jetzt da jemanden hervorzuheben.........nicht wirklich. Ich, z.B. war für unsere Ausrüstung zuständig.Ich kann sagen, dass ich maßgeblich daran beteiligt war, dass unsere Ausrüstung immer leichter wurde. Zu meiner Zeit wog allein die Fallschirmausrüstung 18 Kg. Mit dem Gepäck für die SF nochmal 30 Kg. Ich bin aus der Hollywoodschaukel wie eine schwangere Ente rausgewackelt und brauchte ca. 8- 9 Sekunden für ein stabiles X. Das gefiel mir nicht. Ich regte an, dass verschiedene Teile, die bisher aus Stahl waren, durch eine ********ersetzt wurden, so dass ich alleine während meinem Service, dass Einsatzfallschirmsystem auf 11 Kg reduzieren konnte. Das Gepäck konnte ich durch ständige Übung auf 12 Kg reduzieren. Dafür habe ich eine einmalige Zahlung von 100.000$ erhalten, denn es wird heute noch angewandt.

      politikarena.net/showpost.php?p=563046&postcount=470

      Auf Gallensteins exzellente Fremdsprachenkenntnisse (er beherrscht so ziemliche jede Sprache perfekt), werde ich noch eingehen. :D

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Weissglut wrote:

      Gallenstein beim Einsatz seiner überlegene Kampftechnik!


      Duc de Blangis hat Galles Kampftechnik mal ganz treffend analysiert:

      "Wie ein Boxer im Ring eine nach der anderen frontal in die Fresse zu bekommen und, Blut und Zähne spuckend, zu behaupten, all das wäre Teil eines ausgefuchsten Plans, den Gegner kaltzustellen?

      Nicht wirklich. Oder, um es mit Wellingtons Worten zu sagen: Es gibt nichts, was schlimmer ist als eine Niederlage. Mit Ausnahme eines Sieges."


      ----

      Aber wir wollen doch bei seinen eigenen Heldengeschichten bleiben, die ALLE wahr und offenkundig sind.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Berliner Kindl wrote:

      Weissglut wrote:

      Gallenstein beim Einsatz seiner überlegene Kampftechnik!


      Duc de Blangis hat Galles Kampftechnik mal ganz treffend analysiert:

      "Wie ein Boxer im Ring eine nach der anderen frontal in die Fresse zu bekommen und, Blut und Zähne spuckend, zu behaupten, all das wäre Teil eines ausgefuchsten Plans, den Gegner kaltzustellen?

      Nicht wirklich. Oder, um es mit Wellingtons Worten zu sagen: Es gibt nichts, was schlimmer ist als eine Niederlage. Mit Ausnahme eines Sieges."


      ----

      Aber wir wollen doch bei seinen eigenen Heldengeschichten bleiben, die ALLE wahr und offenkundig sind.


      Derselbe Duc hat Gallenstein auch köstlich vorgeführt, als dieser mit seinen musikalischen Kenntnissen prahlen wollte.
      Was haben wir damals alle gelacht!
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      Alfred wrote:

      @Joker:

      Hast Du das wirklich alles geschrieben? 00002009


      Hallo, Alfred !

      Ja, ich kann bestätigen, diese Quelle geistigen Unflats unter den verschiedensten Nicks auf HPF und PA gelesen zu haben.
      Zu den mir bekannten Nicks gehören u.a. Pitchblack, wolverine, Sniper als "alter ego", Riddick, u.v.a.m.

      Fast kein Beitrag kam ohne Pöbelarien und Radikalismus-Vorwurf aus. Außerdem war Goethe als letzter Universalgelehrter gegen diesen Beitrageinsteller ein fieses kleines und ungebildetes Abziehbild.

      Besten Gruß,

      06/29
      "Ein Volk, das keine Waffen tragen will, wird Ketten tragen!" (Ernst Jünger)
      Schade, daß ThiloS nicht mehr zugegen ist - der hätte gleube ich den größten Fundus an Geschichten zu Bieten. Ich ärgere mich richtig, seine Superheldenbeiträge nicht immer direkt gleich gesichert zu haben - obwohl das wohl inzwischen schon eine externe Festplatte bräuchte.....
      Schwarzafrikanische Bescheidenheit und Sinn für Realismus:

      „Seine Exzellenz, Präsident auf Lebenszeit, Feldmarschall Al Hadschi
      Doktor Idi Amin Dada, VC, DSO, MC, Herr aller Tiere der Erde und aller
      Fische der Meere und Bezwinger des Britischen Empires in Afrika im
      Allgemeinen und Uganda im Speziellen“


      Mist. Ich habe gerade gesehen, dass es dieses "Politikboard", wo er die sagenhaftesten Heldengeschichten erfunden haben soll, inzwischen nicht mehr gibt. Das ist ärgerlich. Aber die Arena ist trotzdem eine Fundgrube, die noch lange nicht erschöpft ist.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984