3. Spieltag: FC Bayern München - VfB Stuttgart. 13.09.14, 15:30h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      3. Spieltag: FC Bayern München - VfB Stuttgart. 13.09.14, 15:30h

      An diesem Spieltag beginnt für mich erst unsere Bundesligasaison, denn da werden wir zum ersten mal
      eine richtig gute und schlagfähige Mannschaft aufbieten können.
      Bis dahin sind noch 14 Tage Zeit, eine Zeit die auch von Nöten ist um die Neuen Benatia und Alonso zu integrieren
      und die Konditionsdefizite bei den anderen, insbesondere bei den Weltmeistern, abzubauen.
      Pep setzt wie schon letzte Saison auf eine Dreierkette in der ein defensiver Mittelfeldspieler die zentrale Position einnimmt.
      Das sollte eigentlich Martinez sein, doch der fällt lange aus aber kann jetzt durch Xabi Alonso mehr als nur ausgeglichen werden.

      Gegen den VfB rechne ich mit folgender Aufstellung:


      .............Neuer

      Benatia - Alonso - Badstuber

      Lahm - Müller - Götze - Alaba

      Robben - Lewandowski - Ribéry


      Reina - Boateng, Dante, Bernat, Höjbjerg, Gaudino, Rode, Pizarro, Shaqiri

      Martinez, Schweini und Thiago können sich in Ruge auskurieren, egal wie lange.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Sieht so aus als wenn Pep Alonso und Robben noch schonen wird, denn am Mittwoch
      werden beide gegen Manchester unbedingt gebraucht.
      Es könnte also auf diese Startelf hinaus laufen:

      .............Neuer

      Boateng - Rode - Badstuber

      Lahm - Höjbjerg - Götze - Alaba

      Müller - Lewandowski - Ribéry

      Reina - Benatia, Alonso, Dante, Bernat, Robben, Gaudino, Pizarro, Shaqiri

      Mein Tip: 3:1

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Mir schwant übles, eine Rumpfelf ohne Robben und Ribéry nur auf der Bank.
      Wenigstens ist Alonso fit.
      Durch 3 defensive Leute hinten ist offensichtlich Sicherheit angesagt, doch
      Dante ist immer für ein Gegentor gut.
      Warum nicht Benatia?


      .............Neuer

      Boateng - Dante - Badstuber

      Lahm - Alonso - Alaba - Bernat

      Müller - Lewandowski - Götze


      Starke - Benatia, Gaudino, Rode, Ribéry, Pizarro, Shaqiri

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Aufstellung ist raus!

      Neuer

      Badstuber Dante Boateng

      Bernat Alaba Alonso Lahm

      Götze Müller

      Lewa

      Bank:

      Starke, benatia, Gaudino, Ribery, Rode, Shaqiri, Pizarro

      Robben wie schon gedacht nicht dabei. Ribery erstmal nur auf der Bank, wird aber denke ich ab der 60. Minuten egal wie es steht kommen, er muss sich einspielen für ManCity.
      Ich versteh die Startaufstellung auch nicht...Lahm auf der 8/10? Das ist nun wirklich nicht seine Position, insbesondere, wenn Gaudino auf der Bank sitzt. Götze wieder nicht auf der 10, vielleicht sollte Pep jemand mal ein paar Dortmund Videos geben, als Lewi und Götze noch bei Dortmund gespielt haben.

      Schwach bisher mit einem glücklichen Tor.
      Erste HZ, sehr sicher. Verdient die Führung.
      Stuttgart hatte nicht eine echte Chance.
      Was mir nicht gefallen hat sind die Ecken gegen uns. Zwei mal kam Rüdiger nach einer Ecke frei zum Kopfball.
      Lahm und Alonso haben wieder die Doppelsechs neu erfunden.
      Warum dieses antiquierte 4-2-3-1?
      Jetzt wo Badi raus (vermutlich eine Muskelveletzung) und Gaudino im Spiel ist, haben wir nominell 3 Sechser, da
      wird sicher umgestellt werden und ich erwarte Lahm wieder auf rechts.

      .....................Neuer

      .........Boateng - Alonso - Dante

      Lahm - Gaudino - Götze - Alaba - Bernat


      ..........Müller - Lewandowski

      Starke - Benatia, Rode, Ribéry, Pizarro, Shaqiri

      Ab der 60. bitte Ribéry für Bernat.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      2:0 - sicherer Sieg, nie wirklich gefährdet, aber richtig Spass gemacht hat das zuschauen nicht. Es scheint bei Pep eine Regel zu geben 'Lahm spielt immer' - auf welcher Position auch immer. Muss ich nicht verstehen, will ich auch nicht. Und warum er Götze nicht auf der 10 spielen lässt wird mir ein Rätsel bleiben.
      War zwar nicht das gelbe vom Ei aber immerhin ein sicher heraus gespielter Arbeitssieg, der sogar noch höher (Doppelpfosten) hätte ausfallen können.
      Die waren wohl mit dem Kopf schon bei der CL.
      Bei Badi ist es zum Glück nur eine Muskelverhärtung, er dürfte schnell wieder fit sein.

      Alonso ist eine Bereicherung für unser Spiel, sein Stellungsspiel ist einfach Weltklasse und keiner (bis auf Badi) spielt solche schönen langen Pässe.
      Bitte abstellen: Die Kopfballverluste im 16er.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche

      Alfred wrote:

      Mir schwant übles, eine Rumpfelf ohne Robben und Ribéry nur auf der Bank.
      Wenigstens ist Alonso fit.
      Durch 3 defensive Leute hinten ist offensichtlich Sicherheit angesagt, doch
      Dante ist immer für ein Gegentor gut.
      Warum nicht Benatia?


      .............Neuer

      Boateng - Dante - Badstuber

      Lahm - Alonso - Alaba - Bernat

      Müller - Lewandowski - Götze


      Starke - Benatia, Gaudino, Rode, Ribéry, Pizarro, Shaqiri

      hahaha, ne rumpfelf..... ich kriege ne kriese, du bist so drollig, dich kann man echt in ne vitrine stellen und bei bedarf raus holen.... 00002011