Angepinnt Geht noch jemand wählen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Wähler der C-parteien machen sich genau so schuldig wie die Politiker der C-parteien selbst. Das Strafgesetzbuch sagt dazu Hochverrat!!!!! SPD und Grünen -wähler sind nicht besser dran!!!
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.

      Brutus schrieb:

      Der €urotz ohne Volksabstimmung war für mich das Signal, von jetzt ab nie mehr wieder zur Wahl zu gehen. Louis-Ferdinand Céline: *Die Stimmzettel gehören den Wählern, die Urnen den Juden.*


      Ich hadere mit deiner Position - und zwar gewaltig- , da ich denke, dass man dann unter senile Rentner, idiotische Asoziale und anderes Gelichter eingeordnet wird. Das System geriete erst ins Schleudern, wenn plötzlich die Massen der Nichtwähler eine nicht genehme Partei wählen würden und die dadurch auf 30% schießen würde.
      Da würde schon die kreuzbrave und installierte AfD reichen.... Die Volksmassen würden plötzlich erkennen, welche Macht sie haben, die Mainstreammedien würden rotieren wie Hubschrauber, die Politikmarionetten würden ihre Posten verlieren und daher Amok laufen und viele interessante Äußerungen machen... Es wäre einfach mal was los.
      Und eine wirkliche Opposition hätte freie Bahn, da dann ALLES möglich wird. Der Staat müsste seine liberale und nette Maske fallen lassen und unendlich viele Menschen würden wach...

      Alfred schrieb:

      Wer geht noch zur Wahl?

      Wenn ja warum?


      Ich wähle nicht mehr die FPÖ, weil sie ihre Grundsätze erbärmlich verriet.
      Da für mich keine Partei in Österreich als Alternative in Frage kommt, wähle ich ungültig ( Weißwähler) um so meinen Protest Ausdruck zu verleihen.
      Wer nicht zur Wahl geht nimmt in Kauf, dass unsere Volksverräter wie schon geschehen behaupten, dass man doch zufrieden mit der Regierung sei.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      Weissglut schrieb:

      Alfred schrieb:

      Wer geht noch zur Wahl?

      Wenn ja warum?


      Ich wähle nicht mehr die FPÖ, weil sie ihre Grundsätze erbärmlich verriet.
      Da für mich keine Partei in Österreich als Alternative in Frage kommt, wähle ich ungültig ( Weißwähler) um so meinen Protest Ausdruck zu verleihen.
      Wer nicht zur Wahl geht nimmt in Kauf, dass unsere Volksverräter wie schon geschehen behaupten, dass man doch zufrieden mit der Regierung sei.


      DAS ist eine akzeptable und harte Haltung, die ich verstehen und nachvollziehen kann, auch wenn ich denke, dass es nichts bewirkt. Das habe ich ja schon dargelegt. Die FPÖ müsste mal plötzlich 55% bekommen. DA wäre was los im Hühnerstall!
      Mal sollte nicht päpstlicher als der Papst sein. Menschen sind Menschen. Sie sind räudige Raubaffen und die meisten ohne jede Moral. Darüber darf man sich keine Illusionen machen.
      Aus deutscher Sicht ist die FPÖ ein Traum. Unsere AfD ist dagegen ein ++++++++++++++++++

      Brutus schrieb:

      Der €urotz ohne Volksabstimmung war für mich das Signal, von jetzt ab nie mehr wieder zur Wahl zu gehen. Louis-Ferdinand Céline: *Die Stimmzettel gehören den Wählern, die Urnen den Juden.*


      Ich habe mir einige Ansprachen von Jürgen Rieger angehört (YouTube), der leider schon verstorben ist.
      Welche Meinung über Rieger besitzt Du?
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      berlincruiser schrieb:



      DAS ist eine akzeptable und harte Haltung, die ich verstehen und nachvollziehen kann, auch wenn ich denke, dass es nichts bewirkt. Das habe ich ja schon dargelegt. Die FPÖ müsste mal plötzlich 55% bekommen. DA wäre was los im Hühnerstall!
      Mal sollte nicht päpstlicher als der Papst sein. Menschen sind Menschen. Sie sind räudige Raubaffen und die meisten ohne jede Moral. Darüber darf man sich keine Illusionen machen.
      Aus deutscher Sicht ist die FPÖ ein Traum. Unsere AfD ist dagegen ein ++++++++++++++++++


      Küssel hat 9 Jahre Haft für Meinungsdelikte ausgefasst.
      Weder Strache noch irgendwer in der FPÖ rührt öffentlich ein Ohrwaschel.
      Nicht weil sie damit einverstanden wären, sondern aus Vorsicht, auch nur eine Wählerstimme zu verlieren.
      Aber ansonst immer groß von Meinungsfreiheit quatschen und das Maulkorbgesetz-Verbotsgesetz öffentlich "anzudenken".

      Jürgen Rieger war aus anderem Holz geschnitzt, wie ich stark vermute.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      Weissglut schrieb:

      Jürgen Rieger war aus anderem Holz geschnitzt, wie ich stark vermute.


      Das in jedem Fall. Der hatte ein anderes Verständnis von Meinungsfreiheit. Falls Du es nicht sowieso schon kennen solltest und es Dich interessiert, guck Dir bei Gelegenheit mal das Video an, was ich hier verlinkt habe.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Berliner Kindl schrieb:



      Das in jedem Fall. Der hatte ein anderes Verständnis von Meinungsfreiheit. Falls Du es nicht sowieso schon kennen solltest und es Dich interessiert, guck Dir bei Gelegenheit mal das Video an, was ich hier verlinkt habe.


      Danke, mach ich gleich.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf
      "Wählen" ?

      wen denn ?

      ich sehe keine rechtsnationale Partei die deutsche Interessen vertritt, selbst wenn viele der Ansicht sind, dass die AfD die derzeit anstehenden Probleme lösen könnte, so sind das meiner Ansicht nach nur gekaufte Schauspieler die ihre Rolle spielen und dann irgendwann im Orkus der Geschichte wieder verschwinden.

      damit ist dem deutschen Volk in keiner Weise geholfen !

      die NPD ist verbrannt!




      ........................................................................................................................................
      ...versuche den Nationalsozialismus zu verstehen... das ist der Schlüssel zur Freiheit aller Völker !

      adolf88 schrieb:

      "Wählen" ?

      wen denn ?

      ich sehe keine rechtsnationale Partei die deutsche Interessen vertritt, selbst wenn viele der Ansicht sind, dass die AfD die derzeit anstehenden Probleme lösen könnte, so sind das meiner Ansicht nach nur gekaufte Schauspieler die ihre Rolle spielen und dann irgendwann im Orkus der Geschichte wieder verschwinden.

      damit ist dem deutschen Volk in keiner Weise geholfen !

      die NPD ist verbrannt!


      LEIDER muss ich dir zustimmen, auch wenn ich deinen Nick und deinen Avatar als forenschädliche Provokation empfinde. DAS muss echt nicht sein. Idiotisch!

      Mal ganz abgesehen davon, dass die NAZIS dem deutschen Volk das Genick gebrochen haben, denn ohne diese Kandidaten hätten wir heute 20 Millionen mehr Deutsche und ein Drittel mehr Staatsgebiet und ohne deren Hypotheken einen Staatshaushalt, der uns schon lange als die Führungsmacht Europas ausmachen würde. Mal ganz abgesehen davon, dass man uns nicht mit dem Holocaust ständig moralisch fertigmachen könnte.

      Aus diesen kühlen Gründen und anderen hasse ich NAZIS, KOMMUNISTEN, ISLAMISTEN und POLITISCH KORREKTE! Fühle dich also freundlich gehasst. Ich denke, dass du jung und unerfahren bist und von daher hast du etwas "Kredit", aber nicht lange.
      ...na, das ist ja mal eine Aussage mit der man was anfangen kann, oder auch nicht !

      Nazis, also alle Deutschen hätten sich selbst das Genick gebrochen und wir wären aus dem Schneider, wenn wir den zweiten WK nicht mitgemacht hätten, den uns andere aufgezwungen haben... und genau diese Tatsache wird Dir sehr wohl bekannt sein, wobei ich nicht vermute, dass Du die hohe Schule der Alliirtenpropaganda besucht hast ?

      Dass der zweite WK die Folge vom ersten WK war, dürfte ebenfalls bekannt sein !

      Meine Familie und ich haben bis 1957 unter russischer Knute leben müssen, halb Europa ebenfalls und ohne diesen "vaterländischen Krieg" und deren Begleiterscheinungen war die Expansionspolitik der Russen immer die Besetzung des Ruhrgebietes und Resteuropas gewesen !

      Ich glaube kaum, dass Du heute gerne "unter der roten Fahne" leben möchtest !




      ........................................................................................................................................
      ...versuche den Nationalsozialismus zu verstehen... das ist der Schlüssel zur Freiheit aller Völker !
      ...möglicherweise niemand den er hassen könnte

      ein glücklicher Mensch also, sollte man meinen !




      ........................................................................................................................................
      ...versuche den Nationalsozialismus zu verstehen... das ist der Schlüssel zur Freiheit aller Völker !

      Wuffi schrieb:

      Alfred schrieb:


      Ich habe früher CDU gewählt. Jetzt wähle ich schon lange DIE LINKE. :)


      ... hab ich´s doch geahnt

      einer der die Stasi wählt




      ........................................................................................................................................
      ...versuche den Nationalsozialismus zu verstehen... das ist der Schlüssel zur Freiheit aller Völker !
      Wählen würde ich die LINKE nicht, aber manche Ansätze finde ich gar nicht verkehrt. Man erinnere sich daran, dass sich die LINKE damals gegen den ESM ausgesprochen hat. Gysis Betrachtungen zur Unabhängigkeit Deutschlands (2 + 4) sind ebenfalls aufschlussreich.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984

      Berliner Kindl schrieb:

      Wählen würde ich die LINKE nicht, aber manche Ansätze finde ich gar nicht verkehrt. Man erinnere sich daran, dass sich die LINKE damals gegen den ESM ausgesprochen hat. Gysis Betrachtungen zur Unabhängigkeit Deutschlands (2 + 4) sind ebenfalls aufschlussreich.



      Gysi ist einer wie Lucke: Wähler fangen, um sie danach an's Messer zu liefern. Kohl, Schröder und Stoiber sind in dieser Kunst des Verrats ebenfalls wahre Meister.

      Brutus schrieb:

      Gysi ist einer wie Lucke: Wähler fangen, um sie danach an's Messer zu liefern. Kohl, Schröder und Stoiber sind in dieser Kunst des Verrats ebenfalls wahre Meister.


      Anfangs - also vor den letzten Wahlen - dachte ich noch, die AfD könnte sich als Hoffnungsschimmer erweisen. Das habe ich mir längst wieder abgeschminkt.

      Inzwischen bin ich eher der Meinung, dass wir ein grundsätzliches Problem haben: Sogenannte "Demokratie", die schon lange nichts mehr mit dem gemein hat, was irgendwann in Griechenland mal die Idee dahinter gewesen sein soll.

      “Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.” George Orwell, 1984