Angepinnt Neues vom Lazarett.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neues vom Lazarett.

      "Was für ein schönes Bild! Thiago ist zurück im Kreis der Mannschaft. Der Spanier betrat am Dienstag beim Abschlusstraining vor dem CL-Auftaktspiel gegen Manchester City gemeinsam mit den Teamkollegen den Rasen der Allianz Arena. Anschließend absolvierte er das Aufwärmprogramm mit der Mannschaft, ehe er sein individuelles Aufbautraining fortsetzte. Der 23 Jahre alte Thiago fehlt dem FC Bayern seit Monaten wegen einer Innenbandverletzung, arbeitet aber intensiv an seinem Comeback.

      Rafinha und Weiser zurück im TeamtrainingGute Nachrichten auch von Rafinha und Mitchell Weiser. Im Gegensatz zu Thiago nahm das zuletzt verletzte Duo am Dienstag bereits wieder komplett am Teamtraining teil. Rafinha war in den vergangenen Wochen wegen eines Bänderrisses ausgefallen, Weiser litt an einem Syndesmosebandriss. Die Partie am Mittwoch gegen ManCity kommt für beide aber noch zu früh.
      "

      FC Bayern.

      D.h. in absehbarer Zeit werden "nur" noch Badi, Martinez und Schweini fehlen.
      Wir hätten dann endlich wieder Alternativen und könnten rotieren.

      Neuer, Reina, Starke

      Boateng, Dante, Benatia

      Lahm, Rafinha, Alaba, Bernat

      Alonso, Gaudino, Rode, Thiago, Götze, Höjbjerg, Weiser

      Müller, Robben, Lewandowski, Pizarro, Ribéry, Shaqiri, Kurt

      24 Mann, davon 19 erstklassige Feldspieler.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      uns fehlten auch acht, aber das ist egal, denn wir können das super auffangen wie meister alfred immer wieder erzählt
      der witz ist nur ihr quarkt euch hoch und redet vom besten FCB ever und ihr habt ja den überkader und überhaupt und dann kommt sowas
      unser speilsystem ist auf mannschaftliche geschlossenheit aufgebaut und das rettet uns immer wieder den arsch
      bin gespannt wie ihr euch schlagt, normaler weise bei eurem kader muß auch locker ein sieg herausspringen
      und ihr habt ja noch den überpep, der macht ne menge aus verlieren geht eigentlich gar nicht

      na gar keine, denn laut deiner aussagen haben wir maximal leute die bei euch in der 2. spielen
      aber bei unseren verletzten dann wieder sagen, könnt ihr locker kompensieren
      für unsere mannschaft sind die ausfälle genau so wchtig wie eure spieler, aber dazu bist du einfach zu limitiert um das einzusehen
      nein, da drehst du dich mittlerweile schon in jedem 2. post
      du hast einfach keine ahnung und bist nicht zu 0,00005% in der lage etwas objektiv zu sein
      dein hass ist grenzenlos und dadurch bist du viel zu verblendet
      und wenn du nichts von irgendjemandem kopierst schreibst du zu 99% eh nur mist

      RollenderBauch schrieb:

      na gar keine, denn laut deiner aussagen haben wir maximal leute die bei euch in der 2. spielen

      Korrekt, bis auf Hummels (der kommt eh von uns) und evtl. Reus als Ribéry Ersatz.
      Bei uns ist Grundvoraussetzung, dass man den Ball stoppen kann. Daran scheitern schon die meisten.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      ich sag ja du hast keine ahnung
      verschiedene spielsysteme
      der eine verlangt das stoppen und das spiel zäh zu machen und das andere verlangt die schnelle ballmitnahme/weiterleitung
      und da eben liegt der unterschied
      feste harte pässe sind nun mal schwerer anzunehmen als weichei pässe hintenrum und wuer, aber wie gesagt hast du null plan von, hast du eigentlich schonmal nen echten fussball aus der nähe betrachtet?

      Nein, hier ging es um was anderes, ich schrieb, dass lediglich Hummels und Reus in unser Spiel passen würden.
      Du hast dann wieder über Systeme gelabert.

      Welcher BVB Spieler hätte denn sonst eine Chance bei uns über den Status Ergänzungsspieler hinaus zu kommen?

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."
      hahahaha, ich sag ja du hast einfach keinen plan, in punkt 4 und 5 wird erklärt warum das mit hier zu tun hat
      nur das denken darfst du selbst noch übernehmen, soll ja mal nachhaltig was haften bleiben

      es geht nicht darum erlcher eine chance hätte, es geht darum ob die stärken bei euch zum tragen kommen würden und das ist nunmal auch system abhängig

      das schöne ist das du genau so super bist wie der tünnes und superheld von schalke, deshalb magst du schalke vermutlich auch so....
      die kaufen auch einfach nur ein wie sie gerade bock haben
      gute einzelspieler, aber passen nicht zusammen, die spieler haben stärken gegensätzlicher systeme und keller muss den mist aufräumen und was draus basteln
      bei uns wurde nach system eingekauft und dementsprechend funktionieren unsere spieler nicht immer so gut bei anderen vereinen

      RollenderBauch schrieb:

      es geht nicht darum erlcher eine chance hätte

      Doch darum geht es.
      Voraussetzungen für einen Stammspielerstatus bei Bayern ist Flexibilität, Topniveau in Punkto Balltechnik und Spielverständnis sollte ein Spieler bereits mitbringen.

      RollenderBauch schrieb:

      es geht darum ob die stärken bei euch zum tragen kommen würde

      Welche Stärken?
      Außer bei Hummels und Reus habe ich keine außergewöhnlichen Stärken bei euren Spielern ausmachen können.
      Die Hauptstärke der anderen BVB Spieler sind hohe Einsatzbereitschaft, Zweikampfstärke, Kondition und Laufstärke.
      Das sind alles keine fußballerischen Stärken, die ein guter Fußballer in die Wiege gelegt bekommt, so was kann man
      mit training aus fast jedem Leichtathleten mit halbwegs Talent zum Kicken herausholen.
      Die Spieler müssen nur den Willen mitbringen, diese Art Fußball zu spielen über sich ergehen zu lassen.
      Topspieler halten das nicht lange aus und gehen dann lieber.
      Deswegen werdet ihr auch Reus in einem Jahr verlieren, der ist nämlich auch viel zu schade um in dieser Art
      Fußball zu arbeiten verheizt zu werden.

      "STANDARD: Herr Hilberg, weiß man heute so gut wie alles über den Holocaust? Hilberg: So gut wie 20 Prozent."

      RollenderBauch schrieb:

      bei uns wurde nach system eingekauft und dementsprechend funktionieren unsere spieler nicht immer so gut bei anderen vereinen

      Ist so nicht ganz richtig. Ihr kauft ein, was in euer System passen könnte und 'passt' sie dann in euer System an, was in der Regel länger dauert, als bei anderen Vereinen.

      Sahin hätte nicht nach Real gehen dürfen - er ist auch bei euch nicht der alte. Kagawa wollte unbedingt auf die Insel und jedem, der ihn bei Dortmund gesehen hatte, taten die Augen weh, wie er auf die Aussenbahn versetzt wurde - er wird wieder der alte werden.

      Lewi kann überall spielen - der ist einfach klasse. Götze gehört wie Kagawa nicht unbedingt auf die Aussenbahn - in der Mitte kann auch er bei jedem Verein spielen.

      Ansonsten hat Alfred recht - die einzigen für uns interessanten Spieler bei euch sind Reus und Hummels - und beide könnten bei jeder anderen Mannschaft auch spielen. Die sind nicht systemgebunden gut - die finden sich in jedem System zurecht, solange man sie nach ihren Stärken einsetzt - und nein, das ist kein Widerspruch.
      wäre dann aber auch ein anpassungsprozess und das ist ja das was herr alfred alles nicht raffen will das man spieler nunmal auch nach system kauft
      will heißen man sieht etwas in einem spieler was zu dem system passt und dann kauft man ihn und formt ihn dementsprechend
      man geht nicht hin und nimmt nen edeltechniker um ihn zum pressingmonster umzufunktionieren, das macht wenig sinn denn der passt besser in ein ball halten system
      es gibt nunmal unterschiedliche systeme nachdem man die spieler holt und dahingehend weiter entwickelt
      aber das sieht alfred ja mal wieder nicht ein

      und nein alfred ich muss die segel nicht streichen, nur habe ich keine lust mit dir über was zu diskutieren was du nicht verstehst, es bringt nichts man kann dir aussagen vom pep geben die das bestätigen würden und dann erst würdest du dich mal wieder versuchen da rauszuwinden und sagen das du das immer gesagt hast!