Leben Vegetarier besser/gesünder?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Sleipnir wrote:

      Also mal ehrlich, wie kann dein Organismus die Qualität von Fleisch erkennen?


      Na wie wohl? Es fängt beim Geschmack an und endet bei der Verwertung. Ich esse nur Schweine, die mit Lebensmitteln gefüttert werden und sich ihre Nahrung im Freien dazusuchen. Die kosten entsprechend, aber das zurecht. Desweiteren glaube ich dir ja, dass es dir mit deiner Nahrung gutgeht, mir allerdings auch. Du wirst hier keinen Foristen zur Rohkost bekehren können, wenn dir das bewußt ist, dann kann man entspannter diskutieren.

      Alfred wrote:

      Glaube ich nicht, in punkto Juden dürfte Einigkeit bestehen.


      Kasperl des Tages.
      Brutus: Dort hat's garantiert keine Falschen getroffen. Nur viel zu wenige. Es ist höchste Zeit, daß die deutschen Charakternutten, Kollaboratösen und Verräterinnen die Quittung bekommen.

      BK:..... und komme zu dem Ergebnis, dass er vollkommen richtig liegt

      Antiputinist wrote:

      MindoverMatter wrote:


      Und bei Türken kaufe ich nicht.

      Ich glaube, für einen Fascho kann das auch ziemlich ungesund sein. :D

      Faschisten gibt es hier Keine, die kannst Du in Italien suchen. Aber das nur nebenbei.

      Glaubst Du wenn ich in einen Türkenladen ginge würde ich sagen "Guten Tag, ich hasse Euch Kanaken, ein Börek bitte!"?

      Und auch wenn es Dich jetzt überraschen wird: Wir tragen keine Springerstiefel, haben keine Glatzen und keine SS-Tattoos.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Verwandte von mir betreiben einen Biobauernhof, da krieg ich jedes Fleisch, das ich brauche, zumal der Onkel Jäger ist. Fischen geh ich selber, Pilze gibts bei uns ohne Ende. Für mich ist es ein kulinarisches Paradies. Einen Garten betreibt die Holde selber, Salate, Kräuter, Tomaten, Bohnen, alles mehr oder weniger gratis.

      Arbeitsmässig verbringe ich sehr viel Zeit in Wien, da ist es recht schwierig, da ich vor allem wenig Zeit habe was anständiges einzukaufen und zu kochen. Graz ist besser, da kenn ich noch viele Top-Verkäufer aus der Studienzeit. Und Berlin ist ganz schwierig, da mir mittlerweile vorkommt, dass jedes zweite Lokal ein Türke ist. Egal ob jetzt Italiener, Spanier, Chinese oder was draufsteht, ich sehe immer nur Türken. ;)
      Brutus: Dort hat's garantiert keine Falschen getroffen. Nur viel zu wenige. Es ist höchste Zeit, daß die deutschen Charakternutten, Kollaboratösen und Verräterinnen die Quittung bekommen.

      BK:..... und komme zu dem Ergebnis, dass er vollkommen richtig liegt

      nasennachbar wrote:

      Verwandte von mir betreiben einen Biobauernhof, da krieg ich jedes Fleisch, das ich brauche, zumal der Onkel Jäger ist. Fischen geh ich selber, Pilze gibts bei uns ohne Ende. Für mich ist es ein kulinarisches Paradies. Einen Garten betreibt die Holde selber, Salate, Kräuter, Tomaten, Bohnen, alles mehr oder weniger gratis.


      Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.
      In den Tiefen deines Waldes, sei dein Weizen neu gesiebt. Deutschland, Deutschland über alles, über alles sei geliebt!

      MindoverMatter wrote:

      Salat esse ich noch, krieg ich aber schreckliche Blähungen von


      Alles klar, dann hast du diesen Beitrag mit deinem Hintern geschrieben:

      MindoverMatter wrote:

      Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.


      Lass den Salat lieber weg.
      Brutus: Dort hat's garantiert keine Falschen getroffen. Nur viel zu wenige. Es ist höchste Zeit, daß die deutschen Charakternutten, Kollaboratösen und Verräterinnen die Quittung bekommen.

      BK:..... und komme zu dem Ergebnis, dass er vollkommen richtig liegt

      MindoverMatter wrote:


      Kein Schweinefleisch, das ist klar. Und bei Türken kaufe ich nicht.


      Nicht unbedingt!
      Es kommt darauf an, welches Schweinefleisch man isst.
      Der Schweinslungenbraten ( in der BRD wohl "Schweinefilet") genannt, schmeckt mir nicht nur sehr gut, sondern hat auch einen geringen FETTANTEIL und relativ wenig Cholesterin.

      Vergleich:

      Hammelfleisch, mager..........8% Fett.....Fettkalorien 58%.......Cholesterin......50mg
      Hammelfleisch..................12% Fett.....Fettkalorien 58%.......Cholesterin......70mg
      Lamm.............................13% fett.....Fettkalorien 68%.......Cholesterin..... 70mg

      Soviel zum "gesünderen" Lamm...hahaha.


      SCHWEINEFILET..................10% Fett....Fettkalorien 54%.......Cholesterin......60mg


      novafeel.de/ernaehrung/kalorie…tabelle-fleisch-fisch.htm

      Sicher, für 1kg Schweinslungenbraten ( der sich auch hervorragend für ein Schnitzel eignet, oder Spiess..da ist er so ziemlich geschmacklich-saftig das Beste von allen Fleischarten) löhnt man in Österreich so um die € 14, aber es zahlt sich aus.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      The post was edited 1 time, last by Weissglut ().

      Ich mag Schwein. Nicht jeden Tag, klar. Letztens war ich bei einem Freund da haben wir ein komplettes Ferkel gegrillt.

      So ein schöner Schweinsbraten ist kaum zu übertreffen! :D

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Me262 wrote:

      Ich mag Schwein. Nicht jeden Tag, klar. Letztens war ich bei einem Freund da haben wir ein komplettes Ferkel gegrillt.

      So ein schöner Schweinsbraten ist kaum zu übertreffen! :D

      Fast ALLES was mir gut schmeckt ist "ungesund". 00002005
      Da gehört das Schweinderl dazu..klar auch der Schweinsbraten ( ÜBERGANG vom kurzen auf das lange Karree) mit Sauerkraut und Serviettenknödel.
      „Wenn ein Staat die Geschichtsschreibung per Strafgesetz diktiert, ist sie per Definition eine Diktatur.“
      Germar Rudolf

      nasennachbar wrote:

      Sleipnir wrote:

      Also mal ehrlich, wie kann dein Organismus die Qualität von Fleisch erkennen?


      Na wie wohl? Es fängt beim Geschmack an und endet bei der Verwertung. Ich esse nur Schweine, die mit Lebensmitteln gefüttert werden und sich ihre Nahrung im Freien dazusuchen. Die kosten entsprechend, aber das zurecht. Desweiteren glaube ich dir ja, dass es dir mit deiner Nahrung gutgeht, mir allerdings auch. Du wirst hier keinen Foristen zur Rohkost bekehren können, wenn dir das bewußt ist, dann kann man entspannter diskutieren.

      Alfred wrote:

      Glaube ich nicht, in punkto Juden dürfte Einigkeit bestehen.


      Kasperl des Tages.

      Schweinefleisch ist wie ich schon sagte das Minderwertigste aller Fleischsorten! Man kann es auch so ausdrücken:"Wer Schweinefleisch frißt,frißt auch kleine Kinder"! Und warum ist Schweinefleisch minderwertig? mach dich mal kundig.
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.

      Alfred wrote:

      Sleipnir wrote:

      Gibt es bei ihnen gesundheitliche Probleme welche hier von einigen angebracht wurden?


      Nein, nur die Leistungsdaten in der Leichtathletik sind bei meiner Tochter etwas zurückgegangen.
      Es sind so 30 bis 40 cm die im Weitsprung jetzt fehlen.

      Da kann man etwas dagegen tun! nur vertrauen anfangs die Leute nicht so recht auf dieses Mittel :D. Ich nenne es nal nicht aber du wirst wissen was ich meine. Man kann auch versuchen mit täglich 10Tropfen Lugolscher Lösung 5% in einem Glas Volvic auflösen und vor dem Essen trinken. Jod werden wir eh bald alle brauchen, da ist das auch ein sehr guter Tip für Alle. Magnesiumchlorid würde ich würde ich zusätzlich empfehlen, da es gut für die Entspannung der Muskeln ist. Bei weiteren Fragen sende mir bitte eine PN, denn ich will das hier nicht weiter nicht weiter ausdehnen.
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.