Ukraine und Russland.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das Pack sagt G8 ab.



      "Wegen der Krim-Krise haben die G-7-Staaten den geplanten
      G-8-Gipfel in Sotschi abgesagt - sie treffen sich ohne Russland in
      Brüssel. Sie drohen auch mit härteren Sanktionen. Moskau zeigt sich
      unbeeindruckt.
      "

      Das juckt die Russen nicht besonders stark:

      "Als sich die Sotschi-Absage andeutete, reagierte Russlands Außenminister Sergej Lawrow betont gelassen. "Die G8
      sind ein informeller Club, da gibt es keine Mitgliedsausweise, da kann
      keiner jemanden hinauswerfen", sagte er am Montagabend in Den Haag.
      "Jetzt werden alle wichtigen Fragen in der G20 diskutiert", sagte
      Lawrow. "Wenn unsere westlichen Partner glauben, dass sich die G8
      überlebt haben, werden wir uns nicht daran klammern. Es gibt andere
      Formate, um wichtige Fragen zu diskutieren.
      "

      Wann schlägt Putin zurück aber so richtig?

      spiegel.de/politik/ausland/g7-…ne-krise-ab-a-960536.html

      Sind die Botschafter der G7 Halunken eigentlich schon aus Russland rausgeschmissen?
      Nein - dann wird es höchste Zeit.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Das Pack sagt G8 ab.



      "Wegen der Krim-Krise haben die G-7-Staaten den geplanten
      G-8-Gipfel in Sotschi abgesagt - sie treffen sich ohne Russland in
      Brüssel. Sie drohen auch mit härteren Sanktionen. Moskau zeigt sich
      unbeeindruckt.
      "

      Das juckt die Russen nicht besonders stark:

      "Als sich die Sotschi-Absage andeutete, reagierte Russlands Außenminister Sergej Lawrow betont gelassen. "Die G8
      sind ein informeller Club, da gibt es keine Mitgliedsausweise, da kann
      keiner jemanden hinauswerfen", sagte er am Montagabend in Den Haag.
      "Jetzt werden alle wichtigen Fragen in der G20 diskutiert", sagte
      Lawrow. "Wenn unsere westlichen Partner glauben, dass sich die G8
      überlebt haben, werden wir uns nicht daran klammern. Es gibt andere
      Formate, um wichtige Fragen zu diskutieren.
      "

      Wann schlägt Putin zurück aber so richtig?

      spiegel.de/politik/ausland/g7-…ne-krise-ab-a-960536.html

      Sind die Botschafter der G7 Halunken eigentlich schon aus Russland rausgeschmissen?
      Nein - dann wird es höchste Zeit.

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Van der Leyen will Krieg:

      "....Besonders radikal äußerte sich aber Verteidigungsministerin Ursula von
      der Leyen, die zu einer Verstärkung der NATO-Truppen an den Russlands
      Grenzen aufrief. Unter Berufung auf die Besorgnisse der baltischen
      Länder und Polens sagte sie: „Jetzt ist für die Bündnispartner an den
      Außengrenzen wichtig, dass die Nato Präsenz zeigt“. Zugleich betonte
      sie, dass die Allianz „nicht nur ein militärisches, sondern auch ein
      politisches Bündnis“ sei. Mit anderen Worten: von der Leyen hält ein NATO-Eingreifen in die Ukraine-Krise für legitim
      ...."

      Die Tusse reißt zwar nur den Rand auf und weiß offenbar noch nicht einmal, dass die
      Ukraine kein Nato Mitglied ist aber was solls, wenn sie Krieg will, sollte sie ihn kriegen.
      Auf jeden Fall würde ich an Putins Stelle erst mal Russland als Nachschubweg für die brD
      Söldner in Afghanistan zu machen.

      de.ria.ru/zeitungen/20140325/268110113.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Van der Leyen will Krieg:

      "....Besonders radikal äußerte sich aber Verteidigungsministerin Ursula von
      der Leyen, die zu einer Verstärkung der NATO-Truppen an den Russlands
      Grenzen aufrief. Unter Berufung auf die Besorgnisse der baltischen
      Länder und Polens sagte sie: „Jetzt ist für die Bündnispartner an den
      Außengrenzen wichtig, dass die Nato Präsenz zeigt“. Zugleich betonte
      sie, dass die Allianz „nicht nur ein militärisches, sondern auch ein
      politisches Bündnis“ sei. Mit anderen Worten: von der Leyen hält ein NATO-Eingreifen in die Ukraine-Krise für legitim
      ...."

      Die Tusse reißt zwar nur den Rand auf und weiß offenbar noch nicht einmal, dass die
      Ukraine kein Nato Mitglied ist aber was solls, wenn sie Krieg will, sollte sie ihn kriegen.
      Auf jeden Fall würde ich an Putins Stelle erst mal Russland als Nachschubweg für die brD
      Söldner in Afghanistan zu machen.

      de.ria.ru/zeitungen/20140325/268110113.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      .... und noch so eine wildgewordene Schlampe:



      O-Ton:
      Ich würde all meine Beziehungen geltend machen und die ganze Welt erheben lassen, damit von Russland nur ausgebrannter Boden übrig bleibt
      ...................Ich bin selber bereit, eine Maschinenpistole in die Hand zu nehmen… um diese Hunde samt ihres Anführers kalt zu machen


      Warum sitzt die eigentlich nicht längst in einem KGB Keller?
      Ach so, sitzt ja genau wie der Volksschädling und Großverbrecher Chodorkvsky in der brD und
      lässt sich das Leben versüßen. Tja gute Freunde sind schon was wert und gleich und gleich gesellt
      sich gern.

      de.ria.ru/society/20140324/268108034.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      .... und noch so eine wildgewordene Schlampe:



      O-Ton:
      Ich würde all meine Beziehungen geltend machen und die ganze Welt erheben lassen, damit von Russland nur ausgebrannter Boden übrig bleibt
      ...................Ich bin selber bereit, eine Maschinenpistole in die Hand zu nehmen… um diese Hunde samt ihres Anführers kalt zu machen


      Warum sitzt die eigentlich nicht längst in einem KGB Keller?
      Ach so, sitzt ja genau wie der Volksschädling und Großverbrecher Chodorkvsky in der brD und
      lässt sich das Leben versüßen. Tja gute Freunde sind schon was wert und gleich und gleich gesellt
      sich gern.

      de.ria.ru/society/20140324/268108034.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      "Derweil geht die Hatz auf Russen in der Ukraine weiter:

      "In der Ukraine haben Unbekannte in Uniformen der nationalistischen
      Widerstandsarmee UPA Passagiere eines Zuges beraubt. Betroffen wurden
      nur Fahrgäste mit russischen Pässen, wie das russische Außenministerium
      mitteilte.

      Als der Zug Nr. 65 auf dem Weg von Moskau nach Chisinau (Moldawien)
      am 21. März in der Stadt Winnizy Halt machte, seien Uniformierte
      eingestiegen und hätten die Pässe zur Kontrolle gefordert, teilte das
      Außenministerium in Moskau am Montag mit. „Fahrgäste mit russischen
      Pässen wurden gezwungen, ihr Geld und ihren Goldschmuck abzugeben.“ Die
      Polizei habe nicht reagiert.

      Russland sei empört über die Ausschreitungen der Nationalisten, so die Behörde weiter. „In der Ukraine kehrt offenbar die Anarchie von Anfang des 20. Jahrhunderts wieder ein.


      de.ria.ru/society/20140324/268104316.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      "Derweil geht die Hatz auf Russen in der Ukraine weiter:

      "In der Ukraine haben Unbekannte in Uniformen der nationalistischen
      Widerstandsarmee UPA Passagiere eines Zuges beraubt. Betroffen wurden
      nur Fahrgäste mit russischen Pässen, wie das russische Außenministerium
      mitteilte.

      Als der Zug Nr. 65 auf dem Weg von Moskau nach Chisinau (Moldawien)
      am 21. März in der Stadt Winnizy Halt machte, seien Uniformierte
      eingestiegen und hätten die Pässe zur Kontrolle gefordert, teilte das
      Außenministerium in Moskau am Montag mit. „Fahrgäste mit russischen
      Pässen wurden gezwungen, ihr Geld und ihren Goldschmuck abzugeben.“ Die
      Polizei habe nicht reagiert.

      Russland sei empört über die Ausschreitungen der Nationalisten, so die Behörde weiter. „In der Ukraine kehrt offenbar die Anarchie von Anfang des 20. Jahrhunderts wieder ein.


      de.ria.ru/society/20140324/268104316.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Obongo spielt sich auf:

      Ugga ugga ....auf die Brust klopf


      "Deeskalation sieht anders aus: In der Krim-Krise verspottet
      US-Präsident Obama Russland - er nennt das größte Land der Welt eine
      Regionalmacht. Für Amerika gebe es schlimmere Bedrohungen, Kreml-Chef
      Putin agiere aus einer Position der Schwäche.
      "

      spiegel.de/politik/ausland/ukr…gionalmacht-a-960715.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Obongo spielt sich auf:

      Ugga ugga ....auf die Brust klopf


      "Deeskalation sieht anders aus: In der Krim-Krise verspottet
      US-Präsident Obama Russland - er nennt das größte Land der Welt eine
      Regionalmacht. Für Amerika gebe es schlimmere Bedrohungen, Kreml-Chef
      Putin agiere aus einer Position der Schwäche.
      "

      spiegel.de/politik/ausland/ukr…gionalmacht-a-960715.html

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Es ist besonders merkwürdig, den Westen zu hören, wenn er den Beitritt der Krim zur Rußland-Föderation als völkerrechtswidrig und gegen die Verfassung der Ukraine verstoßend denunziert. War es nicht er, der die Sowjetunion und den Warschauer Pakt zerstückelte? War es nicht er, der die verfassungsmäßige Ordnung in Kiew brach? Von nun an versucht Washington seine Verbündete an sein Lager zu binden, entwickelt seine Raketenausstattung in Polen, Rumänien und Aserbaidschan. Es macht kein Geheimnis mehr daraus, das sein “Schild” nie dazu bestimmt war, iranischen Raketen zu begegnen, sondern um Rußland angreifen zu können. Es versucht auch, seine europäischen Verbündeten zu wirtschaftlichen Sanktionen zu drängen, die den Kontinent lähmen würden und die das Kapital zur Flucht in die Vereinigten Staaten anleiten würden.
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.

      Es ist besonders merkwürdig, den Westen zu hören, wenn er den Beitritt der Krim zur Rußland-Föderation als völkerrechtswidrig und gegen die Verfassung der Ukraine verstoßend denunziert. War es nicht er, der die Sowjetunion und den Warschauer Pakt zerstückelte? War es nicht er, der die verfassungsmäßige Ordnung in Kiew brach? Von nun an versucht Washington seine Verbündete an sein Lager zu binden, entwickelt seine Raketenausstattung in Polen, Rumänien und Aserbaidschan. Es macht kein Geheimnis mehr daraus, das sein “Schild” nie dazu bestimmt war, iranischen Raketen zu begegnen, sondern um Rußland angreifen zu können. Es versucht auch, seine europäischen Verbündeten zu wirtschaftlichen Sanktionen zu drängen, die den Kontinent lähmen würden und die das Kapital zur Flucht in die Vereinigten Staaten anleiten würden.
      Mit welchem Recht verlangt der Lügner, ich solle seine Lügen widerlegen? Bin ich sein Hund? Nein, ich sage die Wahrheit. Soll er doch meine Wahrheit widerlegen! Das kann er nämlich nicht.

      Thema: Ukraine-Krise

      "Putin erschießen": Merkel lässt Timoschenko
      rügen.
      In Berlin stößt der verbale Ausfall der Ex-Premierministerin sauer
      auf. Der ukrainische Premier Jazenjuk kündigt an, im Fall einer russischen
      Militärintervention im Südosten seines Landes kämpfen zu wollen.



      Mitschnitt: Timoschenko bereit, "Bastard" Putin zu töten
      In einem vom
      Kreml-Sender "Russia Today" verbreiteten Telefongespräch will die ukrainische
      Ex-Regierungschefin "die Russen mit ihrem Anführer abknallen". Timoschenko
      bestätigte das Telefonat.


      diepresse.com/home/politik/aus…377/UkraineKrise?from=rss



      Dieses Flintenweib hätte man rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen sollen, bevor
      sie weiteren Schaden anrichten kann.
      Thema: Ukraine-Krise

      "Putin erschießen": Merkel lässt Timoschenko
      rügen.
      In Berlin stößt der verbale Ausfall der Ex-Premierministerin sauer
      auf. Der ukrainische Premier Jazenjuk kündigt an, im Fall einer russischen
      Militärintervention im Südosten seines Landes kämpfen zu wollen.



      Mitschnitt: Timoschenko bereit, "Bastard" Putin zu töten
      In einem vom
      Kreml-Sender "Russia Today" verbreiteten Telefongespräch will die ukrainische
      Ex-Regierungschefin "die Russen mit ihrem Anführer abknallen". Timoschenko
      bestätigte das Telefonat.


      diepresse.com/home/politik/aus…377/UkraineKrise?from=rss



      Dieses Flintenweib hätte man rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen sollen, bevor
      sie weiteren Schaden anrichten kann.