Ukraine und Russland.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Swan schrieb:

      Ehrliche Worte aus Rußland
      Wladimir Wolfowitsch Schirinowski ist ja als guter Freund des Genossen Vodka bekannt. Bekannt wurde er auch durch wirre Forderungen und sein ausfallendes und gelegentlich auch handgreifliches Auftreten gegenüber politischen Kontrahenten. Solche Schwachmaten gibt es überall und gleichmäßig verteilt über die ganze Welt. Man sollte sie nur nicht an die Macht kommen lassen. Da sind mir so besonnene Leute wie Wladimir Putin lieber.

      Muhackl schrieb:

      Wladimir Wolfowitsch Schirinowski ist ja als guter Freund des Genossen Vodka bekannt
      In Rußland gehört SAUFEN zum guten Ton.

      IN VINO VERITAS ist ein lateinischer Satz, der auf deutsch heißt: „Im Wein liegt die Wahrheit“. Der Verfasser des Satzes ist Alkaios von Lesbos. Der römische Historiker Tacitus beschrieb, wie Germanen bei Ratssitzungen immer Wein tranken, weil sie glaubten, niemand könnte effektiv lügen, wenn er betrunken ist.



      Muhackl schrieb:

      Da sind mir so besonnene Leute wie Wladimir Putin lieber.
      Erstaunlich was bolschewistische Propaganda so alles - selbst bei intelligenten Leuten - erreichen kann!

      Ich staune immer wieder ! Auch wie der Feind unterschätzt wird - und das nach allem was war......

      Wer und die wievielte Schauspieler-Marionette dieser Monsieur Putin WIRKLICH ist - weiß kein Mensch....

      jewishweek.timesofisrael.com/p…in-something-not-so-fast/



      Es sind folgende Fragen noch offen:

      Swan schrieb:

      Beantworte mir die Frage, warum es HAARP in Rußland gibt?

      Beantworte die Frage, warum Putin es zuläßt, daß Chemtrails über Rußland verbreitet werden?

      Wem gehören die Flugzeuge die das Zeug über Rußland verbreiten?

      Wie konnten sie in den russischen Luftraum gelangen?

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Swan ()

      Muhackl schrieb:

      Wladimir Wolfowitsch Schirinowski ist ja als guter Freund des Genossen Vodka bekannt. Bekannt wurde er auch durch wirre Forderungen und sein ausfallendes und gelegentlich auch handgreifliches Auftreten gegenüber politischen Kontrahenten. Solche Schwachmaten gibt es überall und gleichmäßig verteilt über die ganze Welt. Man sollte sie nur nicht an die Macht kommen lassen. Da sind mir so besonnene Leute wie Wladimir Putin lieber.
      Ein bisschen nicht so.
      Schirinowskij ist kein Trinker. Und in Realität ist er nur gute Schauspieler. Er wollte nie als Präsident in Realität werden. Das ist bloß das gute Spiel. Er hat ohne Präsidentstelle viele Macht und Geld. Und er kann alles was will zu sagen.
      Er hat sehr dute Stelle ohne Verantwortung. Er ist gute Clown :thumbsup:

      Swan schrieb:

      In Rußland gehört SAUFEN zum guten Ton
      Nicht mehr als in Deutschland.
      In Sprachschule fragte mein Lehrer mich, was ich trinke. "Vodka?" Aber mir gefällt Alkohol überhaupt nicht. Es gibt viele Stereotype in ganze Länder über ganze andere Länder :D
      Z.B Deutsche sind pünktlich. Es ist nicht so :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Omega ()

      HeinrichAdler schrieb:

      wie er vorher ein russischer Vasall war.
      Wenn die Ukraine als ein russische Vasall wäre, wäre in die Ukraine keine NATO und Bandera wäre als kein Held und Wahlen Wiktor Juschtschenko (2004) wäre nicht in 3 Wahlgang mit Verletzung der Verfassung.
      Wiktor Juschtschenko war außerordentlich der amerikanische Knecht als Poroschenko heute. Leider haben Russen der negative Zug - Gewährenlassen. Auf Russisch "пофигизм" - Pofigism :D
      Sogar gibt es russische Redensart - Mann bekreuzt sich dann, wann erst Donner kracht, d.h. zuerst muss etwas geschehen, nachher kann man etwas machen. :D

      HeinrichAdler schrieb:

      Ob der ein Reptil, Jude oder nur ein Oligarch ist, ist dabei Nebensache, solange wir profitieren.
      Profitieren heißt dann zur Sklavenrasse zu werden?

      Die Alternativen sind natürlich weniger schön.....

      Also Arschkriechen und Bücken? Na dann mal los.

      Manche sind vorauseilend schon auf dem besten Weg.

      Ansonsten empfehle ich den Strang "CHEMIESTREIFEN" hier im Forum

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Es gibt ca. 5 Millionen Muselmanen hier und mindestens noch mal so viele Linksextreme, denen nicht mehr zu helfen ist. Können wir uns um dieses reale Problem kümmern, bevor wir gegen Chemtrails oder kämpfen?

      In den Arsch kriechen müssen wir Putin nicht, aber wir können mit ihm handeln, weil er die Rohstoffe hat, die wir benötigen. Putin respektiert unsere Interessen im Gegensatz zu unseren Verbündeten.

      HeinrichAdler schrieb:

      Es gibt ca. 5 Millionen Muselmanen hier und mindestens noch mal so viele Linksextreme, denen nicht mehr zu helfen ist. Können wir uns um dieses reale Problem kümmern, bevor wir gegen Chemtrails oder kämpfen?
      Es geht nicht darum gegen Chemtrails zu kämpfen, sondern darum, daß mit den Chemtrails über Rußland
      ein Beweis vorliegt, daß Putin zu derselben Agenda gehört wie die USA.

      HeinrichAdler schrieb:

      In den Arsch kriechen müssen wir Putin nicht, aber wir können mit ihm handeln
      Quod erat demonstrandum, ebenso wie

      HeinrichAdler schrieb:

      Putin respektiert unsere Interessen im Gegensatz zu unseren Verbündeten
      Das werden wir noch sehen, das glaube ich kaum und wenn betrifft es höchstens die noch fähigen Großunternehmen
      in der dann von der NWO eingerichteten "Mitteleuropäischen Wirtschaftszone" - statt Nationalstaat.

      Was Nationalstaat heißt muß noch lange keiner sein, siehe Orwellsche Neusprech.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Bevor ich an Chemtrails glaube, glaube ich an 100 Millionen Tote in Auschwitz-Birkenau oder einen Gott, der uns alle liebt.

      HAARP und Chemtrails gibt es in der Form nicht und vor allem sind diese unbewiesenen Theorien kein Grund, um Russland nicht als unseren Partner anzusehen.

      Die Russlanddeutschen und auch die Russen in Deutschland sind zum größten Teil auf unserer Seite und wollen die Muselmanen und Deutschenfeinde genauso verschwinden sehen.
      Damit habe ich mich vor langer Zeit auseinandergesetzt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es Unsinn ist. Sendemasten für den Mobilfunk oder WLAN in eurer Nähe sind gefährlicher als mutmaßliche Manipulationen durch HAARP. Schadstoffe aus Verpackungen oder zugesetzte Fluoride sind gefährlicher als das, was unter dem Titel Chemtrails herumschwirrt.

      Die Russen vertreten ihre nationale Politik in der Ukraine. Die Russen haben Respekt vor unseren Interessen. Hätten wir einen Putin ebenbürtigen Politiker, der unser Land führt, wäre unsere blühende Zukunft gesichert. Die Ukraine ist nur ein weiterer Pleitestaat, den wir nur auf Anweisung der Amerikaner untersützen. Ohne Pipelines in der Ostsee könnten die uns noch immer bei jeder Gelegenheit erpressen und Gas stehlen. Was gibt es in der Ukraine außer Juden und Verbrecher? Die Russen haben vollkommen richtig gehandelt.

      HeinrichAdler schrieb:

      Hätten wir einen Putin ebenbürtigen Politiker, der unser Land führt, wäre unsere blühende Zukunft gesichert.
      Wo bitteschön blüht denn da was in Rußland ?

      HeinrichAdler schrieb:

      Was gibt es in der Ukraine außer Juden und Verbrecher?
      Jawoll - da ist Rußland die rühmliche Ausnahme.

      "Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes"
      (Adolf Hitler)

      Omega schrieb:

      Schirinowskij ist kein Trinker.
      Was russische Politiker gerne trinken: 00001979
      aktuell.ru/russland/panorama/w…r_wodka_ist_out_2461.html

      Omega schrieb:

      Er ist gute Clown
      Ich weiß, das viele Russen Schirinowski als Polit-Clown sehen. Bei den westlichen Medien hingegen ist er sehr beliebt, weil er durch seine wirren Aussagen immer wieder Steilvorlagen für den Aufbau des Russland-Feindblides liefert. Dabei ist er nicht einmal ein richtiger Russe, sondern Sohn eines polnischen Juden.

      Muhackl schrieb:

      Ich weiß, das viele Russen Schirinowski als Polit-Clown sehen. Bei den westlichen Medien hingegen ist er sehr beliebt, weil er durch seine wirren Aussagen immer wieder Steilvorlagen für den Aufbau des Russland-Feindblides liefert. Dabei ist er nicht einmal ein richtiger Russe, sondern Sohn eines polnischen Juden.
      Bei uns gefällt Schirinowski auch :D Er sagt manchmal einen völlige Unsinn! Das Volk lachen oder spucken. Aber manchmal sagt er sehr vernünftig. Seines extravagante Auftreten gibt ihm Möglichkeit der Freiheit und der Unverantwortlichkeit. Braver Kerl! :D
      Hier stellt Putin das Glas mit Alkogol auf den Tisch.



      In Russland gibt es die Tradition zur Errinerung der toten Menschen Alkogol zu trinken.
      1999 waren Terroristen in Russland ( in Dagestan). Putin sagte dort, dass wir später trinken werden. Zuerst muss man Aufgabe lösen.

      Spoiler anzeigen
      «Очень хочется по русской традиции и по традиции земли Дагестана, где мы сегодня с вами находимся, поднять бокал и выпить за память всех, кто погиб, за здоровье раненых, пожелать счастья всем, кто здесь находится. Но у нас с вами много проблем и большие задачи, мы не имеем права позволить ни секунды слабости себе. Потому что получится, что те, кто погиб, погибли напрасно. Поэтому предлагаю сегодня эту рюмку поставить. Пить будем, когда задачи будут решены».


      Ich glaube, Poroschenko und Jelzin tränken das.