Die schönsten Autos, oder auch die geilsten, die männlichsten, die coolsten, die...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die schönsten Autos, oder auch die geilsten, die männlichsten, die coolsten, die...

      Die Autos von VOLKSWAGEN sind einfach mein Ding, genau meine Ästhetik. Es gibt keinen hässlichen VW. Alle sind schick und durchdesignt und ja auch wertbeständig, mit wenigen Pannen und Ausfällen und hohem Werterhalt... die Motoren zuverlässig und sparsam...

      Hatte in meinem Leben jetzt 5 gebrauchte und 10 nagelneue VW und alle waren ein Genuss. Die meisten habe ich so gut wieder verkaufen können, dass es extremst günstig war VW zu fahren. Das Finanzamt half da noch kräftig mit und am Anfang mein Schwiegervater. Auf jeden Fall habe ich mit den Dingern auch richtig Geld verdienen können... als Unternehmer usw.

      Hier mal der schöne Scirocco, ne echte Wumme...



      Und das Schönste ist ja, dass heute die linke Spur auf der Autobahn dem VW-Konzern gehört mit ein paar Gästen von BMW. Mercedes fahren nur Opas und Angeber, die tuckern mit 130 auf der mittleren Spur und erschrecken sich, wenn du mit deinem Wofsburg-Boliden mit 230 an ihrem Parkstreifen vorbeimeterst... EIn Hochgenuss...
      Der Golf GTI, eine Sache für sich. Hatte leider nur einen, aber nun mehrere GTD...



      Dazu eine der schönsten Geschichten aus meinem 40jährigen Autofahrerleben...

      Ich hatte das Gefühl, dass der Motor irgendwie zickt und fahre 1990 direkt hinter der DDR-Grenze mal schnell in Braunschweig raus und am Sonnabend schnell zu einer VW-Werkstatt. Der Mann hat irre zu tun und ihm fehlt das Ersatzteil. Er bittet mich das Teil beim Mitbewerber gegenüber zu besorgen. Mach ich. Komm zurück und wundere mich, dass mein Auto plötzlich schräg in einem anderen steht... Der Stift (AZUBI) sollte den Wagen in die Halle fahren, war aber so eine Motorisierung nicht gewohnt und krachte mal in andere Autos... Herrlich! Ich bekam einen nagelneuen Golf GTI für eine Woche als kostenlosen Mietwagen und danach ein kostenlos repariertes Auto.
      Einfach super... ;)
      So einen fahre ich derzeit u.a. Geht ab wie der Zosse und überall durch, passt noch ins Parkhaus und in die Parklücke, ist sehr bequem zum Reisen und für 2 Leute alle Male ausreichend und macht auch Spaß im Gelände. Kein Militär-Wolf oder Humvee, aber geht über jeden Wald- , Schotter- und Strandweg und auch über jede verschneite Straße mit permanentem Vierradantrieb...

      Paul Felz schrieb:

      Lieber V8 als 16 V. 230 km/h? Schleicher!

      [/quot

      VATERLANDSVERRÄTER und Angeber!

      Erst so eine hässliche Reisschüssel präsentieren (wobei noch eine der besten) und dann noch so ne dicke Lippe riskieren!
      Die meisten Deutschen bekommen Herzrasen und nasse Hände bei 150. Daher fahren auch 90% langsamer. Besonders alte Männer und Frauen (von meiner abgesehen, die wird erst bei 250 zurückhaltender). Also tön nicht rum, sonst musst du zum Stechen antreten bei 10.000€ hinterlegtem Preisgeld und dann ärgerst du dich 3 Wochen lang, wenn ich deine 10.000€ in der Karibik verheize...

      Aber ansonsten habe ich den Paul Felz lieb... ;)

      berlincruiser schrieb:

      Also tön nicht rum, sonst musst du zum Stechen antreten bei 10.000€ hinterlegtem Preisgeld und dann ärgerst du dich 3 Wochen lang, wenn ich deine 10.000€ in der Karibik verheize...


      Ähm, meine Version hat 5,2 l und ist nicht kastriert. Mit dem Stechen wäre also eine herbe Enttäuschung für Dich.

      Ich fahre den allerdings nur noch selten. Verkaufen will ich den auch nicht.

      Berufliche fahre ich ein gaaaaaanz anderes Auto. Natürlich auch eine Reisschüssel: Toyota.


      Ich hatte ja zwischendurch einen Hybrid (LS 600 h), aber die Dinger fahren von alleine. Das macht keinen Spaß mehr.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      Paul Felz schrieb:

      berlincruiser schrieb:

      Also tön nicht rum, sonst musst du zum Stechen antreten bei 10.000€ hinterlegtem Preisgeld und dann ärgerst du dich 3 Wochen lang, wenn ich deine 10.000€ in der Karibik verheize...


      Ähm, meine Version hat 5,2 l und ist nicht kastriert. Mit dem Stechen wäre also eine herbe Enttäuschung für Dich.

      Ich fahre den allerdings nur noch selten. Verkaufen will ich den auch nicht.

      Berufliche fahre ich ein gaaaaaanz anderes Auto. Natürlich auch eine Reisschüssel: Toyota.


      Ich hatte ja zwischendurch einen Hybrid (LS 600 h), aber die Dinger fahren von alleine. Das macht keinen Spaß mehr.


      Du weißt doch gar nicht, was ich für unser Stechen aus der Garage hole...
      Aber die Analyse VATERLANDSVERRÄTER muss ich nun leider betonieren. TOYOTA. Pfui deibel. Sowas Hässliches! Bäh!

      Da fahre ich dir ja mit DEM weg und das ist außerdem nen Knallerauto, mit dem man noch noch 6 Jahren richtiges Geld einspielt. Also erst abschreiben, dann an privat verkaufen und dann verticken... Nun ja.... Dazu kann man darin schlafen, bequem vögeln, essen, trinken, diskutieren,.... also alles, was das Leben ausmacht...



      Da ich der größte VW-Bulli-Fan aller Zeiten bin, versuche nicht Gegenargumente zu finden. Das endet schlimm... Hahahahahaha Ich habe so viele BMW und Benzonesen auf der Bahn stehen lassen und mir fast eingenässt... Das waren noch Zeiten...
      Unsinn. Das hier ist der einzig wahre Bully:


      So einen hatte ich mal Anfang der 80er. Mein erstes und letztes deutsches Auto (vom BMW 2002 tii mal abgesehen, den hatte ich zur gleichen zeit)
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger
      Ich bin aber nicht schwul..... obwohl ich auch eher Hecktriebler (gibts immer weniger) bevorzuge.
      Am besten sind natürlich Allradler aber auch deutlich teurer.

      Der hier ist auch kein Fronttriebler:
      Welche Autos habt ihr mal gefahren?

      Doch zurück zum 407.
      Wo kriegst Du heute noch für 7.000,-- Euro einen 230 PS Turbodiesel (150 Tsd runter), metallic, LM, Elektronik satt, Volleder, usw.?

      „Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann, sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das wohlgeratene.“ — Friedrich Nietzsche
      Ich fahre keinen Diesel. Und ja, selbst BMW geht zu Frontantrieb. Peinlich.

      Skoda hat auch günstige Autos. Tatsächlich bekommst Du gerade die großen Lexus-Limousinen für einen Appel und ein Ei.

      Wobei der große Hybrid selbst bei meiner fahrweise selten mehr als 10 Liter schluckte. Auf 100 km, bevor jetzt einer lästert ;)

      Interessant sind im Moment aber eher die Koreaner. Gute Preise, obwohl nicht von Ratiopharm...... Die Qualität haben sie von den Japanern abgeguckt. Gut, das hat Mercedes auch versucht. Aber vergleich mal die Rückläuferquoten (also die Nachbesserungen nach dem Abholen vom Band, vor der Auslieferung).
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger
      Naja, ich finde, ein V8 klingt besser als ein V12 und ist irgendwie gewaltiger.

      Wobei ein Quasi-Boxer V12 des 512 BB natürlich wieder was Besonderes ist. (Quasi Boxer: es ist ein V-Motor, aber 180°)
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger