Der deutsche Staat greift hart durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das hat natürlich nichts mit Ausländer zu tun. Möglicherweise ist Hakan sogar (Paß-)Deutscher.

      Alles nur eine Frage des sozialen Umfeldes. Du und ich sind schuld.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      Paul Felz schrieb:

      Das hat natürlich nichts mit Ausländer zu tun. Möglicherweise ist Hakan sogar (Paß-)Deutscher.

      Alles nur eine Frage des sozialen Umfeldes. Du und ich sind schuld.


      DAS ist klar. Die deutsche Gesellschaft hat Hakan zu dem gemacht, was er ist. Und er wehrt sich nur wegen den unendlichen Diskriminierungen, die er erleiden musste...

      berlincruiser schrieb:

      DAS ist klar. Die deutsche Gesellschaft hat Hakan zu dem gemacht, was er ist. Und er wehrt sich nur wegen den unendlichen Diskriminierungen, die er erleiden musste...


      Genau! Wir müssen viel mehr an uns arbeiten. Wir sollten auch ein Spendenkonto einrichten.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      Paul Felz schrieb:

      berlincruiser schrieb:

      DAS ist klar. Die deutsche Gesellschaft hat Hakan zu dem gemacht, was er ist. Und er wehrt sich nur wegen den unendlichen Diskriminierungen, die er erleiden musste...


      Genau! Wir müssen viel mehr an uns arbeiten. Wir sollten auch ein Spendenkonto einrichten.


      Das Spendenkonto lautet auf den armen berlincruiser, der nicht nur drei Kinder bezahlt hat, sondern nun schon am Enkelkind sitzt... Es wird dazu ein Gemeinnütziger Verein errichtet, denn dieser Zweck ist gemeinnützig. Dann können alle Steuern zahlenden Menschen ihr Geld lieber mir als dem Finanzamt senden und ich bin sehr froh, kann mir endlich den neuen T6 bestellen und lade alle Forenfreaks bei entsprechendem Aufkommen auch gerne mal ins Berliner Umland zum Spargelessen oder auf den Weihnachtsmarkt nach Dresden ein oder im Frühjahr zu den Ritterspielen auf Burg Rabenstein im Fläming. Für die aus der Alt-BRD wird das ein Schock werden, denn so viele Deutsche haben sie noch nie gesehen und so wenige Ölaugen und Presskohlen. Aber so ein schönes Schock hat ja auch was.

      Paul Felz schrieb:

      Ich bevorzuge Dresden


      Soll mir recht sein! WIr gehen dann erst einmal auf den Dresdner Christkindl-Markt und kaufen dir mindestens 2 Original-Dresdner-Stollen. Dann geht es auf den Mittelalterweihnachtsmarkt, wo es richtig urig und rustikal zugeht und da füllen wir dich mit Glühwein ab. Dann nehmen dich die beiden Hostessen in die Mitte und bringen dich ins Hotel und auch wenn du was vom flotten Dreier lallst, wird das schlicht nichts mehr werden und die beiden ziehen dich aus und legen dich ins Bett und du schlummerst süß dem Morgen entgegen... Am Morgen gibt es dann ne schöne Rücken- und Kopfmassage, da deine Kater laut schnurren und mauzen, dann geht es in den Hotelpool und dann zum Frühstücksbuffet... Dann gibt es noch ne Stadtrundfahrt und einen Ausflug in die Sächsische Schweiz oder ins Elbetal.
      Dann ist die Sache rund und du kannst echt nicht meckern. DAS war dann schon super. Die beiden Hostessen lassen auch etliche Fotos von euch Dreien machen und du kannst zu Hause rum tönen: Die beiden geilen Mädels habe ich echt flach gelegt und immer wieder auf und nieder... und alle deine Kumpel werden vor Neid gelb. "Was, wie, DU hast zwei Mitzwanzigerinnen und so attraktiv wie die sind? Hattest du dein Sparschwein geschlachtet?" usw. usf. Na, nun sag nicht, dass ich mich lumpen lasse!
      Das ist ja wohl 1A! Da zehrst du noch 10 Jahre von. Pittbull und Galle würden 20 Jahre von zehren.

      berlincruiser schrieb:

      Und dann willst du nicht mal was Neues kennenlernen sondern lieber wieder an die alte Stelle ???

      Nein, ich war dreimal in Berlin. Dreimal zu viel.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      Paul Felz schrieb:

      berlincruiser schrieb:

      Und dann willst du nicht mal was Neues kennenlernen sondern lieber wieder an die alte Stelle ???

      Nein, ich war dreimal in Berlin. Dreimal zu viel.


      Sag mal, Paul, wollen wir Feinde werden ??? Ich dachte, die gemeinsame Ablehnung gegen Galle und Nathan war ausreichend für ein Gentleman Agreement ?!?! Oder irre ich mich jetzt total ???

      Berlin ist zwar seit Jahrzehnten grausam schlecht regiert von der 3.Reihe der Politikdarsteller, aber es ist DIE Stadt in Deutschland, ja die Stadt in Europa und der Welt. Daher strömt ja auch das Jungvolk von allüberall hierher. Hier ist was los. Es ist nicht spießig und miefig sondern echt bunt und krass. Man kann jedem seiner Affen Zucker geben und muss auf niemanden und nichts achten. Alles geht. Von postmodern bis stilvoll vergammelt. Alles da. Alles drin. Jedem sein Ding.

      Aber um dich zu entspannen. Hauptsächlich residiere ich in Potsdam, der alten preußischen Königsstadt vor den Toren Berlins. Da ist es stilvoller und deutscher.

      berlincruiser schrieb:

      Aber um dich zu entspannen. Hauptsächlich residiere ich in Potsdam, der alten preußischen Königsstadt vor den Toren Berlins. Da ist es stilvoller und deutscher.

      Eben. Berlin stinkt und ist dreckig. In Hamburg und Düsseldorf ist mehr los. Und man kann besser essen.

      Das beste Bier gibt es jedoch im Sauerland. Berliner Bier würde ich nicht mal zum Blumen gießen verwenden. So sehr hasse ich Blumen nun auch wieder nicht.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      Paul Felz schrieb:

      berlincruiser schrieb:

      Aber um dich zu entspannen. Hauptsächlich residiere ich in Potsdam, der alten preußischen Königsstadt vor den Toren Berlins. Da ist es stilvoller und deutscher.

      Eben. Berlin stinkt und ist dreckig. In Hamburg und Düsseldorf ist mehr los. Und man kann besser essen.

      Das beste Bier gibt es jedoch im Sauerland. Berliner Bier würde ich nicht mal zum Blumen gießen verwenden. So sehr hasse ich Blumen nun auch wieder nicht.


      DA kann ich es wieder mal sehen: SO kann man sich täuschen! Ein Vaterlandsverräter auf der ganzen Linie und dann auch noch anscheinend Berufs-Wessi.

      In deinem Düsseldorf und Hamburg ist doch kaum noch was deutsch, außer die Straßennamen. Was isst du denn da so gut? Döner und Sushi? In Potsdam ist es deutsch. Zu 95%. DAS ist gerade richtig. Ein bisschen Exotik und Fremdländisches ist okay, aber nicht umgekehrt.
      Wenn es nach mir ginge, würde das Ruhrgebiet umgesiedelt: Die Restdeutschen aus Gnade in die verbliebenen deutschen Gebiete in Mitteldeutschland, die Ausländer zu 95% nach Hause in die Sonne und dann diese ganze Kloake entseuchen und zu 95% abreißen. Kann man der NATO für realistische Häuserkampf und Städtebekämpfung zur Verfügung stellen gegen Geld und dann einebnen. Den Schutt den Holländern zur Küstenbefestigung verkaufen. Nachverwendung ungewiss. Naturschutzgebiete.
      Wölfe, Luchse, Biber, Wisente, Bären, ...

      Ach so, das Düsseldorfer Schnöselpublikum wird restlos enteignet und zur Charakterlichen Aufbauhilfe an unsere chinesischen Freunde verliehen als Zeichen unserer Verbundenheit. So 10 Jahren sollten reichen, um die kotzende Arroganz zu verlieren. Dasselbe gilt für den Hamburger Geldadel.

      Hamburg ist eine schöne Stadt und bleibt vollständig erhalten, muss aber -leider, leider- auch ca. 60% seiner ausländischen Bevölkerung wieder in die Heimat ziehen lassen um den deutschen Charakter zu bewahren. Allerdings wird die Unterwelt mittels rabiater Polizeigewalt wieder in die guten Hände von deutschen Rockern gelegt, die nach Art der Yakuza der Polizei bekannt und befreundet sind. Damit ist dieser Sumpf auch trockengelegt. Zwangsprostituion und Gewaltkriminalität kommt auf fast 0, da man nur ohne diese Scheiße richtig gute Geschäfte macht mit den geilen Böcken und den Touris.

      Berlin ist eben eine eigene geile Qualität:


      Nix für Provinzspießer und Berufs-Wessis.

      Aber mach dich keine Sorgen:
      Berlin sollte im Rahmen von EURASIEN zur Europahauptstadt GERMANIA umgebaut werden. Nur nicht so gigantoman. Aber schon mal ne richtige Hauptstadt. Wenn wir uns mit unseren natürlichen Verbündeten Russland und China zusammentun und denen im Gegenzug ein 1A-Autobahnnetz hinstellen und vieles andere mehr, bekommen wir auch von denen ein Berlin, das nach was aussieht. Also keine Dorfautobahnen mehr zweispurig sondern 8-spurig in jede Richtung und eine richtige Skyline, einen richtigen Flughafen weit vor der Stadt usw.
      Kostet so 1 Billion Teuronen. Da dürft ihr Provinzler mal richtig schubbern! Aber dann ist auch alles schick und clean und kann sich mit Moskau und Peking messen.

      berlincruiser schrieb:


      DA kann ich es wieder mal sehen: SO kann man sich täuschen! Ein Vaterlandsverräter auf der ganzen Linie und dann auch noch anscheinend Berufs-Wessi.

      Lass dich von dem Schwachkopf nicht trollen, Tittentoni. Der will dich nur provozieren. Merkste das nicht?

      Btw, ich finde Berlin ganz gut. War zwar lange nicht mehr dort, aber habe schöne Erinnerungen an die Stadt, besonders an Kreuzberg. Gibt es das SO36 noch?

      berlincruiser schrieb:

      DA kann ich es wieder mal sehen: SO kann man sich täuschen!

      Ja. Du in mir :D

      Aber Pitbull hat es ja schon erraten :(

      Berlin mag ich aber tatsächlich nicht. Abgesehen davon, daß dort unglaublicherweise noch mehr ausländischer und inländischer Abschaum rumläuft als in Hamburg und Düsseldorf zusammen.

      In der Tat hat es mir in Rostock, Schwerin, Dresden und Leipzig immer noch am besten gefallen. Man muß sich eben nur auskennen.

      Defintiv sind die Bier in den genannten Städten den Sauerländer bieren mindestens ebenbürtig. Hier in Bayern muß ich immer suchen, wo ich anständiges Bier herbekomme.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger

      pittbull schrieb:

      berlincruiser schrieb:


      DA kann ich es wieder mal sehen: SO kann man sich täuschen! Ein Vaterlandsverräter auf der ganzen Linie und dann auch noch anscheinend Berufs-Wessi.

      Lass dich von dem Schwachkopf nicht trollen, Tittentoni. Der will dich nur provozieren. Merkste das nicht?

      Btw, ich finde Berlin ganz gut. War zwar lange nicht mehr dort, aber habe schöne Erinnerungen an die Stadt, besonders an Kreuzberg. Gibt es das SO36 noch?


      Das SO36 gibt es noch. Ist immer noch Partylocation.

      Ich bin Gutmensch und gehe immer vom Guten im Menschen aus. Dass mich ein eigener Gesinnungsgenosse trollt, kann ich mir gar nicht vorstellen und will ich mir gar nicht vorstellen. Soviel Schlechtigkeit macht mich depressiv.

      Paul Felz schrieb:

      berlincruiser schrieb:

      DA kann ich es wieder mal sehen: SO kann man sich täuschen!

      Ja. Du in mir :D

      Aber Pitbull hat es ja schon erraten :(


      DU bestätigst ihn also in seinen abgrundtief schlechten Annahmen über dich! Schäme dich. Schäme dich abgrundtief.

      Berlin mag ich aber tatsächlich nicht. Abgesehen davon, daß dort unglaublicherweise noch mehr ausländischer und inländischer Abschaum rumläuft als in Hamburg und Düsseldorf zusammen.


      Berlin ist der Abschaum von Deutschland, keine Frage. Das Prekariat ist hier noch beschissener und vor allem die Kanacken sind die gewalttätigsten und aggressivsten der Republik und der allerletzte Husten. Das ist keine Einschätzung von mir sondern von einem schwäbischen Türken, der zu mir meinte, dass man die Berliner Kanacken ALLE abschieben sollte, da sie ein Pickel am Körper des türkischen Volkes seien und eine Schande.

      In der Tat hat es mir in Rostock, Schwerin, Dresden und Leipzig immer noch am besten gefallen. Man muß sich eben nur auskennen.

      Defintiv sind die Bier in den genannten Städten den Sauerländer bieren mindestens ebenbürtig. Hier in Bayern muß ich immer suchen, wo ich anständiges Bier herbekomme.


      Dresden und Leipzig unterschreibe ich sofort, bei den beiden anderen mit Vorsicht. Aber okay. Du hast die Perle Mitteldeutschlands vergessen: Potsdam!

      Das schöne süffige bayrische helle Bier ist doch ein Traum. Ich hatte gerade wieder ein paar Passauer Biere an Bord und einen Kasten Kloster Scheyern. Ein Traum.
      Du bist mäkelig und ein Sauerländer Regionalpatriot. Aber das sei dir ja gegönnt. Ich bin so liberal. Bei mir darf jeder das trinken, was er mag. Hauptsache, er lässt mir meinen exquisiten Geschmack und mault und meckert nicht herum.

      Interessant, dass du dem Komplettabriss des Ruhrgebietes nichts entgegenzusetzen hattest! Gut so, mein Sohn, das wird noch was mit dir.

      berlincruiser schrieb:

      DU bestätigst ihn also in seinen abgrundtief schlechten Annahmen über dich! Schäme dich. Schäme dich abgrundtief.

      Nöö, wollte nur wissen, ob Ballina watt aushalten :D

      Ist Dir nicht aufgfallen, daß ich meine Lieblingsbiere gar nicht erwähnte? Ich dachte, das wäre offensichtlich?

      Als Friese bevorzuge ich natürlich Jever und Flens.

      Ich habe auch eine rein deutsche Stadt nicht erwähnt: Niebüll. Aus der Nähe dieser Stadt komme ich. Da will jeder Asylschmarotzer sofort weg :D

      Jetzt kann ich auch zugeben, daß ich Potsdam sehr gerne mochte. Ist aber schon ein paar Jahre her. Was ich leider feststellen mußte: Königswusterhausen war mal deutsch. Nun sind die ganzen Berliner Prolls mit Geld hingezogen.

      Cottbus kenne ich nur noch, als gerade die Russen abzigen. War damals vielversprechend.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Per viam: Nasus Poximus sponsio debitum habet
      Block: Nasenbetrüger