Reply to Thread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information
Question Please answer the question respectively to solve the problem below.
Message
The maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Automatically detects web page links.
Displays smilies as smiley-images.
Allows BBCodes to be used.

Previous Posts 55

  • Makaay wrote:

    und auch bei Gnabry endlich Klarheit eintritt.
    Habe gelesen, daß ManCity ihn will und wir angebl. bei 40 mio. Ablöse zustimmen würden.
    Hoffe, daß das nicht stimmt, denn so ein Stürmer im besten Alter ist doch mindestens 60 - 70 mio. "wert".
  • Einfach nur noch Irre zu diesen Zeiten in denen viele nicht mehr wissen wie sie über den Monat kommen sollen wegen den explodierenden Preisen in allen Bereichen.

    An Spielern, Beratern und Vereinen mit Geldgebern im Hintergrund geht das komplett vorbei. Da ist es dann auch ein Kinderspiel einen Spieler zu halten, oh ich meine natürlich genügend "Wertschätzung" zu zeigen. Ums Geld gehts ja keinem.

    Mbappé verlängert mit 60 Mio. Gehalt plus riesen Handgeld, auf einmal ist Paris wieder wunderschön.
    Salah wollte auch gehen da wurde auf 464.000 € pro Woche!!!! erhöht, sicher gabs auch noch die eine oder andere Mio. extra dazu, dann gleitet doch der Stift für die Unterschrift nochmal viel geschmeidiger übers Vertragspapier.

    Bis jetzt bin ich mit unserer Transferphase sehr zufrieden wenn die Causa Lewandowski nicht wäre und auch bei Gnabry endlich Klarheit eintritt.
  • Sieht so aus als wolle man sich noch von Sabitzer und Sarr trennen. Dafür dann Laimer, den wohl Nagelsmann unbedingt möchte.

    Und dann bleiben da noch die 2 großem Fragezeichen: Gnabry und Lewandowski!

    Könnte noch viel passieren bis zum 31.08.!
  • Schade dass Sabitzer nicht so wirklich in Fahrt gekommen ist aber bei uns war halt die Konkurrenz groß und da sind die Spieler dazu verdammt sofort Leistung zu zeigen.

    Roca konnte für eine ordentliche Ablöse zu Leeds verkauft werden.
    Er ist ein guter Fußballer aber auch bei ihm war es schwer. In München reicht es eben nicht gut zu sein, da muss man besser sein als die anderen.
  • Sieht so aus als würde man sich auch noch von Sabitzer trennen:

    sportbild.bild.de/bundesliga/v…-star-80440436.sport.html

    Das ergibt Sinn, denn ein Spielertyp wie er ist eigentlich auf verlorenem Posten, er ist eher ein 8er oder 10er und auf dieser Position spielen
    Müller und demnächst Musiala. Gefragt ist ein weiterer 6er und zwar ein kampfstarker Balleroberer und da kommt Konrad Laimer ins Spiel,
    er würde genau in das Schema passen und da Leipzig mit Schlager schon den Nachfolgergefunden hat, dürfte der Transfer bald über die Bühne
    gehen.
  • Man sollte aber lieber Lewandowski als Gnabry verkaufen.
    Dann hat man 40 mio. mehr, keinen Krach im Kader und Mané kann auch in der Mitte spielen, bin
    überzeugt das er 20 bis 25 Buden abliefert.
    Muss halt anders gespielt werden, hat man beim Wechsel von Elber zu Makaay auch hin gekriegt.
    Schätze das wir dann viel mehr Kontertore schießen werden.
  • Nach dem Mane Transfer ist jetzt auch auf Gnabry der Druck enorm gestiegen. Solange RL nicht geht, sieht es jetzt schlecht aus für Gnabry denn auf den Außen werden Mane und Coman wohl gesetzt sein. Einfach mal so den Vertrag auslaufen lassen ist also nicht, denn dann ist dir WM in Gefahr. Ganz andere Situation als die von Alaba. Der wusste dass er Stammspieler bleiben würde im letzten Jahr.
  • Mané 31,-- mio.
    Gravenberch 18,-- mio.
    Mazraoui ablösefrei

    abzgl.
    Roca 12 mio.
    Süle ablösefrei
    Tolisso ablösefrei

    ------------------------
    Verbleiben 37,-- mio. Minus

    D.h. die Summe die man für Lewandowski erzielen sollte um 0:0 rauszugehen.

    Wenn man jetzt noch mit Gnabry verlängern kann, wäre es ein gutes Transfergeschäft.
  • Nunez wäre für mich bei diesen Summen ein viel zu hohes Risiko.
    Kein Mensch kann sagen wie er sich entwickelt in einem anderen Land und bei einem neuen Verein.
    Was wenn er sich zum Rohrkrepierer entwickelt.

    Solche teueren Experimente können sich nur Clubs leisten mit Geldgebern im Hintergrund.