Das Carlo System.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Das Carlo System.

      Vieles ist wie bei Pep, z.B. das pressing und das schnelle Passpiel.
      Doch die Grundaufstellung (4-3-3) ist schon etwas anders, da spielen die Außenverteidiger etwas tiefer und kippen nicht, wie bei Pep,
      häufig ins zentrale Mittelfeld ab.
      Die häufigeren langen Pässe sah man auch schon in der letzten Pep Saison.

      Wenn man mal die Trainingseindrücke auf sich wirken lässt

      fcbayern.com/fcbayerntv/de/vid…ngswoche_vidal-1_txd79ziz
      (Film nur für Abonennten des FCB.TV)

      sieht man, das auch Konterspiel gezielt trainiert wird.
      Im Spiel werden jetzt Ecken nicht mehr hauptsächlich kurz gespielt sonder hoch vors Tor, da haben wir jetzt mit Hummels auch eine Waffe.

      Mein vorläufiges Fazit sieht so aus, dass wir diese Saison in der CL nicht mehr so feldüberlegen sein werden wie unter Pep aber wir werden
      sehr sicher in der Abwehr stehen und ich glaube so Dinger wie von Griezmann werden wir nicht mehr kassieren.
      Was noch verbessert werden muß ist die Chancenverwertung.
      „Freilich kann ich jemanden aus der PA entfernen einfach weil mir seine Meinung nicht passt. Wo sind wir denn.“
      Kotzfisch — Betreiber der Politikarena

      Corona-Militärgericht - jetzt!!!​​