Pinned Kaderplanung für die Saison 2021 / 22.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      JN will wohl noch einen RV, einen RF und wenn möglich einen Spieler fürs ZM. Hört sich schonmal gut an, genau diese Spieler benötigen wir auch noch. Allerdings muss erst Geld eingenommen werden (Tolisso, Sarr, Cuisance, [Süle?]). Coman scheint leider auch geldgeil zu sein, denke da wirds nächsten Sommer zur Trennung kommen. Das Gehalt was er verlangt werden wir richtigerweise nicht ansatzweise für ihn bezahlen.
      Schätze es wird niemand mehr kommen, die Führung hat bereits das ganze Budget sinnlos verplempert.
      Hoffentlich ist der Laden jetzt nicht noch total verschuldet.

      Man sollte noch Coman verkaufen, der könnte evtl. bei PSG Mbappé Nachfolger werden, falls der verkauft würde.
      Auf jeden Fall könnten dann noch mal 60 mio. rüberwachsen.
      Sinnvoll angelegt, könnte das dann für Florian Neuhaus und die Refinanzierung der Nagelsmann Ablöse reichen.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Allgemein tut sich noch nicht viel auf dem Transfermarkt und ich glaube es wir sich auch nicht allzuviel passieren. Bis auch PSG und die Engländer sieht es überall nicht rosig aus.
      Hatte erst gelesen dass bei Inter der chinesische Investor auf die Bremse tritt und bei anderen ists nicht viel besser.
      Vielleicht können wir auch wieder 1 oder 2 Spieler ausleihen, da waren schon sehr gute dabei.

      Coman scheint wohl den Alaba machen zu wollen, ich würde ihn gerne behalten aber nicht um jeden Preis.

      Makaay wrote:

      Vielleicht können wir auch wieder 1 oder 2 Spieler ausleihen, da waren schon sehr gute dabei.
      Vielleicht Wunschspieler Hudson-Odoi, der scheint bei Tuchel keine Rolle mehr zu spielen.
      Bekam heute beim CL Sieg auch wieder keine Minute Einsatzzeit.
      Was macht eigentlich Coutinho zur Zeit?
      Barca will ihn wohl loswerden und uns schulden sie noch 1 mio. für Vidal.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Folgende verliehene Spieler kommen auch noch zurück:

      Abwehr:
      Mai (hat den Durchbruch bei Darmstadt geschafft)
      C. Richards (hat den Durchbruch bei Hoffenheim geschafft)

      Mittelfeld:
      Fein (hat den Durchbruch bei Einfhoven geschafft)
      Cuisance (hat den Durchbruch verletzungsbedingt noch nicht geschafft)

      Angriff:
      Zirkzee (hat den Durchbruch verletzungsbedingt noch nicht geschafft)
      Batista-Meier (hat den Durchbruch verletzungsbedingt noch nicht geschafft)

      d.h. in der Abwehr wären wir gut aufgestellt und sogar ein Verkauf von Süle könnte noch Kohle (20 bis 30 mio. je nach EM) bringen.
      Wenn man Cuisance noch transferieren könnte, hätte man dann annähernd die Ablöse für Florian Neuhaus.

      Sollte man auch noch Coman (verlängert nicht) und Tolisso verkaufen (mal sehen wie die bei der EM spielen), dann wäre sogar noch
      Geld für einen richtigen Kracher drin.
      Vor der EM wird sich aber wohl nichts mehr tun.

      Unser Kader stand jetzt:

      Tor:
      Neuer, Nübel, Hoffmann

      Abwehr:
      Pavard, Sarr, Upamecano, Süle, Mai, C. Richards, Hernandez, Nianzou, Davies, O. Richards

      Mittelfeld:
      Müller, Fein, Kimmich, Roca, Goretzka, Tolisso, Cuisance

      Angriff:
      Gnabry, Batista-Meier, Lewandowski, Choupo, Coman, Sané, Musiala, Zirkzee

      28 Spieler!!
      Glaube kaum, daß man mit so einem großen Kader in den Spielbetrieb gehen wird.


      Nagelsmann wird urlaubs- und EM-bedingt zum 1.7. mit diesem Kader beginnen:

      Tor:
      Nübel, Hoffmann

      Abwehr:
      Sarr, Upamecano, C. Richards, Nianzou, O. Richards

      Mittelfeld:
      Fein, Roca, Cuisance

      Angriff:
      Batista-Meier, Choupo, Zirkzee

      Vielleicht entdeckt er bei dem einen oder anderen noch Potential.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Kaderplanung und Transfers Stand vor der EM 2021:

      Abgänge:
      Flick (Cheftrainer geschätzt ca. 5 mio. Ablöse)
      Boateng (Stammspieler 0,-- Euro Ablöse)
      Alaba (Stammspieler 0,-- Euro Ablöse)
      Martinez (Edelreservist 0,-- Euro Ablöse)
      Costa (Edelreservist 0,-- Euro Ablöse)

      Zugänge:
      Nagelsmann (Cheftrainer geschätzt ca. 25 mio. Euro Ablöse)
      Upamecano (geplanter Stammspieler 42 mio. Euro Ablöse)
      O. Richards (Ergänzungsspieler 0,-- Euro Ablöse)
      Früchtl (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)
      Cuisance (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)
      Mai (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)
      Zikzee (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)
      Fein (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)
      Richards (Ergänzungsspieler Rückkehr nach Leihe)

      D.h. man hat den Kader definitiv geschwächt und trotzdem noch ein Transferminus von rund 62 mio. Euro in Kauf genommen
      und das bei einer kommenden Saison mit weiteren politischen Zwangsmaßnahmen die weitere Einnahmenverluste bedeuten.

      Wenn das so bleibt werden wir vor einer schweren Saison stehen.

      Wir können nur hoffen, daß einige Spieler, die noch Ablösen generieren könnten, eine überragende EM spielen, denn dann hätte
      man noch eine gute Chance durch Transfererlöse zu generieren um den Kader in der Breite besser aufzustellen.
      Das könnte dann so aussehen:

      Weitere Abgänge:
      Coman (Stammspieler 80 mio. Euro Ablöse)
      Tolisso (Edelreservist 50 mio. Euro Ablöse)
      Cuisance (Ergänzungsspieler 10 mio. Ablöse)
      Früchtl (Leihe oder Verkauf)

      Zikzee (Leihe)
      Fein (Leihe oder Verkauf)
      Richards (Leihe)

      Weitere Zugänge:
      Neuhaus (Edelreservist 40 mio. Euro Ablöse)
      Hudson-Odoi (Edelreservist 50 mio. Euro Ablöse)



      In diesem Fall hätte man noch 50 mio. Transferüberschuss erwirtschaftet aber den Kader in der Breite qualitativ verstärkt und dazu noch
      verjüngt.
      D.h. man hätte "nur" ein Transferminus von rund 12 mio. Euro gemacht.
      Bei Bayerns finanzieller Spitzenstellung in Europa ein zu vernachlässigbarer Betrag auch in Zeiten von Zuschauerverboten.

      Man könnte mit folgendem Kader in die Saison gehen:

      Tor:
      Neuer, Nübel

      Abwehr:
      Pavard, Süle, Upamecano, Hernandez, Nianzou, Mai

      Mittelfeld:
      Sarr, Müller, Kimmich, Goretzka, Roca, Neuhaus, Davies, O. Richards

      Angriff:
      Gnabry, Lewandowski, Sané, Hudson-Odoi, Choupo, Musiala

      Ein Kader, der zwar nicht gerade CL fähig ist, dafür aber genug Potential besitzt um wieder Meister zu werden, dazu extrem ausbaufähig.
      Alle Positionen wären auch doppelt besetzt, wenn man ein 3-4-3 spielen lassen würde.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Unser Kader wird auch in der kommenden Saison stark genug sein um in der CL ein gewichtiges Wort mitreden zu können und mit Upamecano kommt eine Kante in die IV, Richards müssen wir mal abwarten und Nianzou ist eigentlich auch ein Neuzugang durch seine lange Ausfallzeit.

      Boateng wurde wieder stärker aber er hatte auch wirklich grottige Spiele
      Alaba auch mit durchwachsenen Leistungen
      Martinez immer zuverlässig aber die besten Tage schon hinter sich und nur noch Ersatzspieler
      Costa ist kein Verlust, er war schwach und am Ende monatelang verletzt.

      Denke 1 oder 2 starke Spieler sollten schon noch kommen, auch gerne ein Leihgeschäft.

      Mit den Zuschauern ist es eine absolute Frechheit. Warum sitzen bei unserem letzten Spiel Heimspiel lächerlicher 250 Figuren in der Arena und jetzt zur EM sollen 14000 rein dürfen.

      Makaay wrote:

      Warum sitzen bei unserem letzten Spiel Heimspiel lächerlicher 250 Figuren in der Arena und jetzt zur EM sollen 14000 rein dürfen.
      Schuld ist das Merkel Regime mit Pfeifen wie Spahn, Lauterbach & Co.

      Trotzdem, unsere Führung schmeißt mir zur Zeit zu viel Kohle zum Fenster raus.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Flick wollte wohl eine ruhige Kugel schieben.
      Bei DFB kann er von zu hause aus "arbeiten" und kriegt auch eine Millionengage, vielleicht sogar mehr als beim FC Bayern, denn
      da hatte er ja einen relativ niedrigen Einstieg.

      Richtig Arbeit gibts nur alle zwei Jahre wenn EM und WM anstehen, dazu ein halbes dutzend Freundschaftsspiele im Jahr.
      Ansonsten immer frei und kostenlose Tribünenplätze bei allen Bundesligisten.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Sieht so aus als wenn Nagelsmann Christopher Scott zum rechten Mittelfeldspieler in seinem 3-4-3 System einplant.
      Der glaubt anscheinend er hätte es mit einem zweiten Hoffenheim oder Leipzig zu tun, wo junge Talente eingebaut
      werden müssen.
      Wann wird er erkennen, daß der FC Bayern kein Verkaufs- und Ausbildungsverein ist und das man internationale Titel
      anstrebt?

      Überhaupt ist es sehr fraglich ob das neue 3-4-3 dem FC Bayern liegen wird, denn bisher waren in allen neun Meisterschaften
      das offensive Flügelspiel mit den Individualisten (Robben, Ribéry, Coman, Gnabry, Sané) der Schlüssel zum Erfolg und
      Garanten die massive Abwehrreihen auszuhebeln.
      Das 3-4-3 (Dreier- bzw. Fünferkette) ist eher ein Defensivsystem und "dank" Müller wird es keine zwei offensive Außen
      mehr geben, man wird Müller als "fünftes Rad am Wagen" zentral hinter den zwei Spitzen aufstellen und somit die Flügelzange
      aufgeben.
      Ob das mal gut gehen wird? Ich habe da so meine Zweifel.

      So könnte Nagelsmanns Stammformation aussehen:


      ................Neuer

      .Pavard - Upamecano - Hernandez

      Scott - Kimmich - Goretzka - Davies
      .................Müller

      .......Gnabry - Lewandowski


      Ulreich - Sarr, Süle, Nianzou, O. Richards - Tolisso, Roca, Musiala - Sané, Choupo
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Hernandez hat aber auch mittlerweile eine Krankenakte.... damit kannst du den doch unmöglich als absoluten Stammspieler für eine ganze Saison einplanen.
      Für die IV haben wir stand jetzt Nianzou, Süle, Hernandez und Upa. Die ersten 3 sind entweder total verletzungsanfällig oder haben seit Monaten nicjt überzeugt (Süle). Pavard kann man leider auch nicht in der IV planen da wir sonst auf rechtsaußen keine ernsthaften Alternativen haben. Dazu fehlt im MF neben Kimmich und Goretzka noch ein Dritter. Dann noch die Kaderleichen Tolisso und Sarr. Kosten beide ne Menge aber haben Null Mehrwert auf dem Platz.

      Ich weiß ja nicht aber hab da schon wieder ein ganz ungutes Gefühl. Wenn das echt unser Kader für eine anstrengende Saison mit 3 Wettbewerben sein soll dann spielen wir in der CL KO Phase wieder mit einer überspielen Rumpfttruppe.

      Ich seh uns hier schon wieder am 28. August ohne weiteren Neuzugang und dann wird wieder panisch irgendwer der überhaupt nicht in die Mannschaft passt dafür aber ordentlich Geld kostet, verpflichtet.

      poldi wrote:

      Für die IV haben wir stand jetzt Nianzou, Süle, Hernandez und Upa. Die ersten 3 sind entweder total verletzungsanfällig oder haben seit Monaten nicjt überzeugt (Süle). Pavard kann man leider auch nicht in der IV planen da wir sonst auf rechtsaußen keine ernsthaften Alternativen haben.
      Chris Richards scheint auch noch zurückzukehren.
      Pavard wird bei Nagelsmann mit ziemlicher Sicherheit rechter Innenverteidiger spielen.
      Was fehlt ist ein Außenbahnspieler für rechts.
      Angeblich plant Nagelsmann dafür Scott ein.

      Da die ganze Kohle für Upamecano und die idiotische Trainerablöse drauf ging (ca. 67 mio.) und dank Zuschauerverbot auch noch mal rund 50 mio. fehlen, ist nichts mehr
      für Neuzugänge da.
      Selten hat eine Bayern Führung dermaßen schlecht gewirtschaftet und das wird nicht ohne Folgen bleiben.
      Bin auch skeptisch ob die Umstellung auf 3-5-2 was bringen wird.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Die Führung hat hervorragend gewirtschaftet und mit Upamecano den besten IV der Liga verpflichtet, dazu Nagelsmann den besten Trainer geholt. Alles richtig gemacht.

      In diesen Zeiten sind Mega Transfers einfach nicht möglich ausser man scheißt auf Schulden wie die Spanier oder hat potente Geldgeber in der Hinterhand wie in England. Da kann sich Manu mal kurz für 85 Mio Plus X Sancho gönnen.
      Nach wie vor haben wir einen Weltklasse Kader der um alle Titel mitspielen kann dazu noch ein Trainer Ass auf der Bank, da bin ich ganz entspannt für die neue Saison.

      Dass der gesetzte Hernandez länger ausfällt ist allerdings bitter aber auch er wird zurück kommen.

      Makaay wrote:

      Die Führung hat hervorragend gewirtschaftet und mit Upamecano den besten IV der Liga verpflichtet, dazu Nagelsmann den besten Trainer geholt. Alles richtig gemacht.
      Wir werden das aber erst nach dem Ende der Saison 21/22 mit Bestimmtheit sagen können.
      Sollte Nagelsmann floppen, so wie Kovac und Ancelotti, dann wären 25 mio. + eine Abfindung verbrannt.

      Wenn ich 67 mio. zur Verfügung habe, dann hole ich keinen Upamecano (in Frankreich nur 2. Wahl), sondern verlängere noch mal mit Boateng.
      Mit ihm, Süle, Hernandez, Nianzou und Chris Richards hätte ich genug Innenverteidiger zur Verfügung.
      Verpflichtet hätte ich Florian Neuhaus und Achraf Hakimi, da es im Mittelfeld zu wenige Alternativen gibt und Nagelsmann hätte ich nur
      ohne Ablöse geholt. Wenn er zu Bayern will, muß er sich halt selbst aus dem Vertrag rauskaufen, er hat ja schließlich
      auch unterschrieben.
      Wenn das nicht klappen sollte, steht Arsene Wenger bereit.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Boateng ist anfällig, Großverdiener und kein Spieler für die Zukunft.
      Upamecano ist ein Spieler der noch lange auf hohem Niveau spielen kann.

      Wenger hatte seit Jahren keinen Erfolg, und alt das das wäre maximal ein Feuerwehrmann.

      Hakimi wäre eine gute Lösung aber ich kenne seine Planung nicht. So wie Du bei Upamecano sage ich dass ein Neuhaus bei Löw auch keine Rolle gespielt hat. Zudem brauchen wir nicht noch einen Mittelfeldspieler da sind genügend gute da.

      Kahn sagte dass wir mit den Rückkehrern planen, das macht Sinn, hätte er was anderes gesagt wären die Tarife bei einer Anfrage gleich mal höher.

      Makaay wrote:

      Na immerhin ist dieser Trainerversager Weltmeister geworden
      Ja, vor 7 Jahren und da war Hansi Flick sein Assistent, ohne den hätte er das nie geschafft.
      Löw war auch, im Gegensatz zu Deschamps kein guter Fußballer.
      Er hat sich bestimmt was dabei gedacht Upamecano nicht mit zur EM zu nehmen, da sind Varane, Kimpembe,
      Lenglet, Koundé und Zouma besser.
      Der FC bayern hat da halt nur zweite Wahl eingekauft.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!