Champions League 2020/21 - Viertelfinale Rückspiel: Paris Saint Germain - FC Bayern München, Dienstag 13.04.21 um 21:00 Uhr.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Und Schluß

      Ein trauriger Tag für den Fußball. Das unsportlichere Team kommt weiter, unterstützt von einem Schiedsrichter, der uns mehrere vielversprechende Szenen und einiges an Ballbesitz gekostet hat.


      Wären wir einigermaßen in Normalbesetzung gewesen, hätten die keinen Stich gesehen. Lewa hätte sicher in jedem Spiel mindestens ein Tor gemacht. Goretzka hat heute auch mit seiner Torgefahr gefehlt.

      Viele wirken überspielt und müde.

      Die Assi-Truppe aus Paris ist diesmal an uns vorbeigekommen.

      Wie gesagt, ein trauriger Tag für den Fußball.
      Jetzt ist diese widerliche Schauspieltruppe tatsächlich im Halbfinale.....

      Leider hat sich Flick komplett verzockt und vielleicht sogar die Meisterschaft verspielt, denn er hätte niemals im Hinblick auf dieses Spiel
      den Sieg gegen Union herschenken dürfen.
      Diese 2 Punkte können noch verdammt weh tun.

      CL interessiert mich jetzt nur noch für zwei Spiele: Die beiden Halbfinale von PSG.
      Ich will diese Dreckstruppe untergehn sehen!!!
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Am Ende hat uns einfach ein eiskalter Torschütze gefehlt. Mit Coman, Coupo, Sane ist war das nicht der Fall. Dazu fehlte Goretzka und unsere Bank war traurig anzusehen. Kimmich mit einer ganz schlechten Leistung. Und dann noch der gekaufte SR, der Foul pfeift wenn sich 2 Pariser umlaufen. Das dritte Gegentor in München war halt tödlich, danke Alaba. Ich ärgere mich kaum, hatte auch nicht mit einem Weiterkommen gerechnet. Und am Ende muss man halt auch sagen dass Paris hier heute in HZ 1 alles klar machen kann.

      Jetzt die Meisterschaft einfahren und im Sommer die richtigen Transfers tätigen. Und bitte nicht erst 2 Tage vor Transferschluss!

      poldi wrote:

      Positiv heute: Hernandez in der IV! Weltklasse und eine deutliche Steigerung zu Alaba!
      Genau. Flick kommt erst jetzt dahinter!
      Taktisch macht er schon arg viele Fehler und mit dieser Mannschaft mit Coutinho, Thiago und Perisic wäre wahrscheinlich jeder
      CL Sieger geworden.
      Hoffentlich trifft er in der BuLi nicht wieder so viele Fehlentscheidungen, nächsten Spieltag in Wolfsburg könnte Leipzig auf zwei
      Punkte ran kommen und dann wirds ganz eng.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Im Hinspiel waren wir klar besser, heute PSG mit Vorteilen aber dieser Batschake hat jeden Zweikampf gegen uns gepfiffen, der Torwart konnte schon in der ersten Halbzeit auf Zeit spielen und um so länger es ging, desto länger dauerten die Abschläge ohne dass der Schiri eingriff.
      Dazu dieser Neymar, einen dreckigeren Schauspieler gibts aktuell nicht im Weltfußball.

      Am Ende bin ich trotzdem Stolz auf unsere Jungs, sie haben alles versucht trotz der schlechten personellen Voraussetzungen.
      Flick hat ja einiges seltsame Zeug nach dem Spiel von sich gegeben.

      Kann das sein dass er seinen Rauswurf provozieren will um sich als Bundestrainer in Stellung zu bringen?

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Er wird eh gehen, denn einen Brazzo wird er sich nicht mehr antun, dazu ist das Leben zu kurz.
      Er wird zum DFB gehen, Nagelsmann zum FC Bayern, eine Gewinn/Gewinn Situation, denn Nagelsmann
      wird den FC Bayern auch defensiv wieder stabil machen.

      Dann müssen auch die jungen Spieler die Brazzo geholt hatte nicht mehr unter der Ignoranz von Flick leiden.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Gerade ein interessantes Interview gelesen wo Kovac sich zum FCB äußert. Er bemängelt dass da der Trainer nicht in die Kaderplanung einbezogen wird.

      Kann ich teilweise verstehen, andererseits: Trainer sind oft nur kurz bei einem Verein, meistens nicht länger als maximal drei Jahre. Die Kaderplanung ist aber auf längere Zeit ausgerichtet.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Denke auch dass man den 34. Spieltag abwartet und dann Nagelsmann vorstellt. Flick geht dann zum DFB, das wollte er seit Löw bekannt gegeben hat dass er geht.
      Freue mich auf die nächste Saison mit Hernandez und Upa in der IV, dazu neue Backups für die AV (Vazquez klar machen!). Dann noch einen dritten richtig guten Mittelfeldspieler und der Kader ist wieder stärker und vor allem breiter aufgestellt.

      Die Kovac Aussage habe ich auch gelesen. Schon dreckig vom feinen Nico jetzt wo es sowieso schon unruhig ist beim FCB mit solchen Aussagen zu provozieren. Nicht vergessen Nico: Die Mannschaft die du zuvor öffentlich als zu schwach bezeichnet hast, hat paar Monate später 6 Titel geholt, also lieber ganz ganz leise sein und sich freuen dass du Bayern Trainer in deinen Lebenslauf schreiben darfst!
      Finde es sehr schwach von Kovac jetzt noch nachzutreten. Da muss der Stachel schon tief sitzen. Kaum war er weg hat die Mannschaft alles gewonnen was es zu gewinnen gibt.
      Ich sehe es auch so wie poldi, er muss froh sein den Titel Bayern Trainer in seiner Vita stehen zu haben.

      Was hatte der Loddar eigentlich gestern eingeworfen? Nagelsmann hat heute sofort dementiert, weder er noch sein Berater haben mit Bayern verhandelt.
      Allerdings wird jetzt Nagelsmann auch bei jeder Gelegenheit nach Bayern gefragt, dann haben sie jetzt wenigstens keinen Wettbewerbsvorteil mehr.
      Vielleicht war das auch Loddars Idee dabei.

      poldi, Unsere Wette besteht ja noch, für mich bleibt Flick unser Trainer auch in der neuen Saison. :00008360:

      Makaay wrote:

      Nagelsmann hat heute sofort dementiert, weder er noch sein Berater haben mit Bayern verhandelt.
      Tja, Dementis haben im Profifußball genau so wenig Wert wie in der Politik!

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Das Finale schaue ich mir schon an so lange es ein gutes Spiel ist.

      Jetzt sehe ich seit langem mal wieder zwei Spiele von Real und ohne ihren CR 7 sind die nur noch ein Schatten vergangener Tage.

      Wären wir gegen PSG mit Lewandowski angetreten und etwas mehr Glück in den Spielen dazu einen Schiri im Rückspiel der der nicht alles gegen uns pfeift, hätten wir sehr gute Chancen gehabt ins Finale zu kommen. City hatte das Glück dass Mbappe nicht spielen konnte und somit der Beste gefehlt hatte.

      Alle vier Mannschaften im Halbfinale haben mich nicht sonderlich überzeugt. Da war vielleicht nur City der Einäugige unter den Blinden.