29. Spieltag 2020/2021: VfL Wolfsburg - FC Bayern München, Sonnabend 17.04.2021, 15:30h.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      29. Spieltag 2020/2021: VfL Wolfsburg - FC Bayern München, Sonnabend 17.04.2021, 15:30h.



      Ein ganz wichtiges Spiel gegen einen richtig starken Gegner, der auf einem CL Platz steht.
      Nachdem Flick uns zwei Punkte gegen Union gekostet hat, müssen wir das jetzt wieder gut machen und
      ohne Torschützen dürfte das nicht einfach werden. Eine Systemumstellung wäre mal angebracht, denn wir lassen soviel
      Chancen für den Gegner zu, daß wir immer in Zugzwang geraten.
      Kann Flick keine Abwehr trainieren?

      So würde ich aufstellen:


      ..............................Neuer

      .............Pavard - Boateng - Hernandez

      ..Sané - Kimmich - Martinez - Alaba - Davies

      .....................Müller - Musiala

      .............
      Nübel - Sarr, Nianzou, Stanisic - Zaiser - Choupo, Coman.

      Es fehlen:
      Lewandowski, Tolisso, Goretzka, Roca, Costa, Dantas, Gnabry.

      Also Choupo, der praktisch trotz Abstauber in Paris ein Ausfall ist draußen lassen und Coman als Joker und
      zur Schonung auf die Bank. Alaba würde ich nie mehr in der Startelf bringen, der ist mit dem Kopf schon in Madrid.
      Leider ist Goretzka noch nicht wieder fit, so daß der Geldgeile einen Stammplatz hat.
      achtet zuerst darauf sich nicht zu verletzen.
      Taktik: Erst mal sicher stehen und ein zu 0 in die Halbzeit nehmen.

      Wie lange muß Gnabry eigentlich noch warten?
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Ausnahmsweise drücke ich mal den Bayern die Daumen! 00001981

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Es steht ein ganz schweres Spiel an gegen ausgeruhte Wolfsburger.
      Da RB nur gegen Hoffenheim spielt und das sichere 3 Punkte bedeuten, müssen wir gewinnen, da wäre auch ein Unentschieden zu wenig.
      Eigentlich müsste Gnabry schon wieder zurück sein, ich habe aber noch nicht gelesen. Allerdings wird es dann auch noch dauern bis er wieder zu seiner Form findet.
      Denke Lewandowski könnte vielleicht schon kommendes Wochenende wieder spielen.

      Makaay wrote:

      Denke Lewandowski könnte vielleicht schon kommendes Wochenende wieder spielen.
      Ohne den läuft wenig. Hätte der gegen Paris gespielt hätte er in einem der Spiele das eine entscheidende Tor gemacht für das er immer gut ist.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Viele Gegentreffer resultieren von individuellen Fehlern der Spieler das hat mit Training nichts zu tun.
      Exemplarisch sehe ich Boateng der im Hinspiel gegen Stuttgart den Gegner im Rücken garnicht sieht und sogar noch weg rennt damit der Stuttgarter auch wirklich alleine aufs Tor laufen kann oder gegen RB als Forsberg unbedrängt einköpfen kann. Da sind sogar beide IV irgendwo umher geirrt nur nicht da wo sie sollen.
      Das hat Ihnen Flick sicher nicht so vorgegeben.
      Letztendlich basiert jeder Gegentreffer auf einem individuellen Fehler, die Kunst des Trainers ist es dafür zu sorgen, daß diese individuellen Fehler nicht mehr passieren.
      Wenn ich da nur an die drei Alu-Treffer von Neymar denke, wird mir ganz übel.

      Mein Vorschlag wäre es mal mit einer 3er Kette zu versuchen, so wie oben mein Startelfvorschlag.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!

      Lichtmachman wrote:

      Das Flick uns gegen Union Punkte gekostet hat, ist schlicht falsch. Die hat uns das Schiri-Team gekostet, was weder erkannt hat, dass der Ball noch gar nicht aus war, noch dass es falscher Einwurf war. 2 Fehler hintereinander, die sonst NIE passieren
      Das stimmt natürlich aber Flick hätte das mit seiner Wechselorgie auch verhindern können.

      Zum Schluß stand diese Mannschaft auf dem Platz:


      ........................Neuer

      ......Sarr - Pavard - Nianzou - Stanisic

      ........Martinez - Kimmich - Alaba

      ...........Scott - Müller - Sané


      Schau Dir mal die Besetzung der Abwehr an..... 00002011
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Das gibts doch nicht!!!
      Der Schieber Gräfe hält sich nicht an die Nachspielzeit von 4 Minuten und nach genau 5 Minuten erzielt Leipzig das 1:0 gegen Hoffenheim.
      So kann man natürlich auch Fußballmeisterschaften entscheiden.
      Gräfe gehört auf Lebenszeit gesperrt.
      Bin stinksauer und scheiße auf diese verschissene Bundesliga.

      Ein Grund mehr für eine Europaliga.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Ich hatte mich auch schon geärgert als ich 1:0 im Ticker gelesen hatte, aber zum Glück hat das Tor nicht gezählt.
      Das nimmt wirklich etwas Druck vom Kessel für die das Spiel morgen.
      Dienstag / Mittwoch gehts zwar schon wieder weiter aber da haben die anderen dann auch keinen keinen Vorteil weil alle ran müssen am Wochenende.
      Sehr gut hat mir Chris Richards gefallen.
      Er kommt ja zur nächsten Saison zurück und könnte sofort eingesetzt werden.
      Warum dann 42 mio. für Upamecano verbrennen, die hätte ich lieber für Florian Neuhaus ausgegeben aber Transfers sind
      halt nicht so unser Ding - da ist nur der BVB Spitze.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!

      Makaay wrote:

      Wo steht denn der BVB seit Jahren mit den Super Transfers und ganz besonders in diesem Jahr.
      Wo der BVB steht ist nicht das Thema, es ist aber Fakt, daß sie z.B. diese Saison mit Haaland und Bellingham zwei Granaten verpflichten konnten.
      In den Jahren zuvor waren Sancho, Dembelé und die Klobürste auch Supertransfers.
      Auch Witsel, Can und Delaney sind gute Transfers.

      .....und bei uns?
      Da fallen mir nur Davies und Musiala ein.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Ja sie haben auch mal den einen oder anderen guten geholt, dafür auch viele Flops.

      Wir dagegen, Coman, Gnabry, Hernandez, Pavard, Goretzka, Musiala, Kimmich, Süle, Davies, Sane, James
      nicht zu vergessen Lewandowski der uns über Jahre die Tore schießt und die Legenden Ribery und Robben die ebenfalls viele Jahre gezaubert hatten.