33. Spieltag 2020/2021: SC Freiburg - FC Bayern München, Sonnabend 14.05.2021, 15:30h.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      33. Spieltag 2020/2021: SC Freiburg - FC Bayern München, Sonnabend 14.05.2021, 15:30h.



      Alle Augen sind auf ihn gerichtet: Macht er die 40 voll?
      Das Spiel an sich ist unbedeutend und uninteressant, für beide Vereine geht es um nichts mehr, wenn man mal vom Verlierer cup absieht für den sich Freiburg noch
      qualifizieren könnte, der aber nichts wert ist.

      Flick sollte noch mal einigen Bankdrückern ein paar Einsätze gönnen, so würde ich beginnen:


      .............................Nübel

      ..........Sarr - Süle - Martinez - Davies

      ...............Müller - Roca - Musiala

      .........Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Neuer - Pavard, Boateng, Hernandez, Alaba - Tolisso, KImmich - Sané, Choupo.


      Es fehlen:
      Nianzou, Goretzka, Costa.

      Das Interessante an diesem Spieltag wird der Kampf gegen den Abstieg und die EL Plätze sein, also:

      Mainz - Dortmund
      Schalke - Frankfurt
      Leipzig - Wolfsburg
      Bielefeld - Hoffenheim
      Hertha - Köln
      Augsburg - Bremen
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      Bisher war es immer so dass an den letzten beiden Spieltagen alle Spiele gleichzeitig stattfinden um Wettbewerbsverzerrung zu vermeiden.

      Davon ist der DFB jetzt abgerückt. Wolfsburg und Dortmund haben jetzt einen klaren Vorteil denn sie kennen die anderen Ergebnisse.

      Sauerei ist das.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Die Aufstellung ist raus:


      ...........................Nübel

      ......Süle - Boateng - Hernandez - Davies

      .............Müller - Kimmich - Alaba

      .........Gnabry - Lewandowski - Sané

      .............
      Neuer - Pavard, Martinez, Sarr - Tolisso, Roca - Coman, Choupo, Musiala.


      Es fehlen:
      Nianzou, Goretzka, Costa.

      Keine Chance für die Ersatzspieler, bis auf Nübel, schade.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      HZ

      Ohne den geschenkten (und berechtigten) Elfmeter wären wir jetzt hinten. Offensiv fehlst an Präzision, Durchsetzungskraft und Kreativität.
      Sane strahlt eine Lustlosigkeit aus, die an Frechheit grenzt. Für mich ein klarer Fehlkauf zu diesem Zeitpunkt. Ich hoffe, dass Nagelsmann nächste Saison da gnadenlos durchgreift.
      Auch Gnabry bringt nicht gerade Gefahr, kann sich außen nicht durchsetzen.
      Außer dem Elfmeter kam glaube kein Ball aufs Tor - das kann nicht unser Anspruch sein.

      Man kann Streich nur immer wieder gratulieren, was er jede Saison aus den sehr begrenzten Mitteln macht!

      Halbzeitinterview - der Reporter zur Jubelaktion zum 40. Lewi Tor: „Ich glaube, ich habe Buh-Rufe gehört“ ... GENAU SO MANIPULIEREN DIESE DRECKSSÄCKE! Da muss man immer genau auf die Formulierungen hören. Wenn ein Reporter „glaubt“, etwas wahrgenommen zu haben, darf man getrost davon ausgehen, dass er sich wünscht, es wäre so gewesen (um tendenziös manipulieren zu können), aber das Gegenteil der Fall war. STARK UND MUTIG VOM INTERVIEWTEN, dieses Spiel nicht mitzuspielen, und diese Falschaussage richtigzustellen! Tut euch diese Drecks-Manipulationsmedien nicht an, das ist Gehirnwäsche pur!
      Wahnsinniges Pech für den FC Bayern und Lewandowski, dem selbst drei hundertprozentige Chancen nicht zum 41. Tor reichen.
      Dusel für Freiburg, auch wenn das Reporterarschloch (was für ein erbärmlicher Vollpfosten) was anderes sagt aber bei dem wird
      ja auch der Ball beim Aufkommen auf den nassen Rasen beschleunigt (in Physik wohl gepennt).

      Freiburg hatte nur drei gute Chancen, davon waren zwei drin und das 2:2 geht nur alle hundert mal rein.
      Nübel muß den aus solch spitzen Winkel eigentlich haben, trotzdem eine Weltklasse Parade hatte er auch.
      Politik raus aus dem Fussball Herr Rummenigge!!!
      2:2 nach 90 Minuten gehen denke ich in Ordnung. Wenn wir 1000%ige nicht machen, sind wir selber schuld.

      Sane und Gnabry nach der HZ deutlich besser, aber Sane muss endlich erwachsen werden. Es kann nicht sein, dass er nach jeder Aktion, die nicht so läuft, wie er es sich vorstellt, die Konzentration abschaltet und sich 15 Sekunden aus dem Spiel „ausklinkt“. Es sollte sich mal ein Beispiel an Kimi nehmen, dersofort dem Ball hinterherkamt.

      So bleibt noch eine Frage für den letzten Spieltag: Macht Lewi die 41?