Formel 1 Saison 2021

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Formel 1 Saison 2021

      Diesmal könnte es endlich eine Wachablösung geben, denn Max Verstappen hat das Auto und auch die Klasse um Weltmeister zu werden.

      Heute der große Preis von Frankreich und ein ganz großer Sieg von Max:

      Kommt beim Start gut weg und bleibt vorne, kriegt aber die erste Kurve nicht und fällt hinter Hamilton zurück.
      Verliert ca. 3 Sekunden auf Hamilton und holt sich eine Runde früher frische harte Reifen.
      Eine Runde später überholt er Hamilton als dieser aus der Box kommt.
      Bleibt mit Müh und Not vorne und wehrt sich indem er seine Reifen überstrapaziert.
      Kommt 20 Runden vor Schluß noch mal rein und holt sich frische Medium Reifen, verliert aber 20 Sekunden auf P1.
      Kämpft sich von P4 bis auf P2 vor indem er den zweiten AMG von Bottas mit einem Bauerntrick (rechts antäuschen, links vorbei) überholt.
      Zwei Runden vor Schluß dann die finale Attacke auf Hamilton und Sieg.

      Was für ein Rennen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Habe gelesen dass Vettel zum Ungarn GP extra mit Regenbogen Turnschuhen durch die Gegend spaziert um "ein Zeichen zu setzen und gegen Orbans Gesetz zu protestieren".
      Jetzt ist dieser Vogel bei mir durch.
      Der hat mit Sicherheit garnicht kapiert um was es den Ungarn geht in diesem Gesetz.

      The post was edited 1 time, last by Makaay ().

      Ich hatte schon lange kein Rennen mehr angesehen aber diesmal war es wirklich was anderes und ich konnte einen absoluten Krimi verfolgen. Kann mich nicht mehr erinnern dass eine WM praktisch in den letzten Kurven entschieden wurde nach einer langen Saison, das war an Dramatik nicht mehr zu überbieten.
      Am Ende hat Red Bull und Verstappen die WM verdient gewonnen. Ich bin zwar Mercedes Fahrer und mag die Autos aber diese Proteste sind unwürdig und schaden der Marke extrem wenn es nicht ganz schnell von der Chefetage unterbunden wird.
      Leider habe ich die Übertragung ab der 10. Runde abgebrochen, weil ich mich aufgeregt hatte, daß der Regenbogenmann ungestraft abkürzen durfte.
      Habs dann aber in der Wiederholung angeschaut und kann nur sagen genial.
      Habe mich fast noch mehr gefreut als 2000 bei Schumi und 2010 bei Vettel.

      Was den lächerlichen Einspruch betrifft:
      RBs Einspruch nach Runde 1 wurde auch abgelehnt. Hamilton hätte den Platz an Max zurückgeben müssen und nicht nur 1 Sekunde an Zeitgewinn.
      Das wäre dann ein spannendes Rennen geworden.
      Max mit Roten in sauberer Luft.
      Hamilton mit Gelben in dreckiger Luft.
      Max hätte wohl bis zur 17. Runde schätzungsweise 10 Sekunden rausfahren um dann auf weiß wechseln zu können.
      Hamilton wäre dann wohl so lange draußen geblieben wie seine Gelben die gleiche Zeit von Max hätten halten können.
      Schätzungsweise wäre er dann mit ca. 8 Sekunden so in der 25. Runde gekommen um auf weiß zu wechseln, d.h. er hätte
      32 Runden mit einem Satz zu bewältigen müssen (was geht), Max 42 Runden, was wahrscheinlich nicht gereicht hätte.

      Alternative:
      In der 17. noch mal auf Rot und bis zur 34. Runde noch mal 10 bis15 Sekunden rausfahren um dann beim zweiten Stop die Weißen (Gelbe hatte er nicht mehr)
      auszufassen und zu hoffen vor Hamilton wieder raus zu kommen.
      Er hätte dann beim Endspurt die besseren Reifen gehabt und wäre vielleicht sogar in der Boxengasse vorbei gekommen.
      Ein SC hätte in diesem Fall eher Hamilton genutzt.

      Was ich gemacht hätte:
      Checo anweisen Hamilton zu crashen, am besten durch Lupfen und dann einen technischen defekt vortäuschen oder ein "alles oder nichts" Angriff
      mit verpasstem Bremspunkt.
      Nach den ganzen Sauereien die sich AMG während der Saison erlaubt hatte, wäre das moralisch durchaus nachvollziehbar gewesen.
      Checo hätte zwar eine Strafe gekriegt aber was solls, Max hätte das ganze dann stressfrei über die Bühne bringen können.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Gucke seit Jahren kein F1 mehr weil es langweilig ist aber ich bin froh dass der Neger nicht Weltmeister ist.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"