Pinned Niklas Süle.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Mir gings um das whatsapp Protokoll.
      Das gegenseitige Vertrauen dürfte jetzt stark beschädigt sein.

      Auch der Fall Werner kommt da ans Licht:
      Hoeneß verpflichtet ihn und Brazzo und Kovac machen den Vertrag rückgängig.
      Zeigt nicht gerade ein Ziehen am selben Strang.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Sein Pech daß Christensen und Rüdiger auch ablösefrei zu haben sind, deswegen lassen sie ihn gehen.
      Ist ein Fehler, denn keiner weiß ob die Neuen einschlagen. Bei Süle weiß man was man hat.
      Wieder mal ein Indiz für die Bescheuertheit unserer Führung.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Unsere Führung macht das absolut richtig mit Süle denn wie bei Alaba gibt es auch für ihn Gehaltsgrenzen. Aber da sieht man wie undankbar er ist, wir hatten ihm mit dem Kreuzbandriss die ganze Zeit unterstützt und wieder aufgebaut. Dann soll er halt gehen.

      Ärgerlich dass es langsam unter der Spielern so üblich wird Verträge einfach auslaufen zu lassen und den Verein durch entgangene Ablösesummen zu schädigen, sich selbst aber durch üppige Handgelder die Taschen noch voller zu machen.
      Als Ergänzungsspieler kann man Upamecano gerade noch einsetzen, allerdings ist seine gezahlte Ablöse von über 40 mio. ein Witz.
      Zwar ist sein fiktiver Wert angeblich 55 mio. aber das würde niemand zahlen, da bräuchten sie nur die Videos von seinen Bayern
      spielen anschauen.
      Der kostet uns praktisch in jedem Spiel ein Gegentor.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Wie schonmal geschrieben: Etwas Zeit geben (mindestens eine komplette Saison!!). Gerade ein IV muss sich in einer neuen Mannschaft erstmal finden und einspielen. Boateng wollten 80 % der Fans 2011 persönlich vom Hof jagen, 2 Jahre später war er der beste IV der Welt. Wenn Upamecano hier an dieser Stelle in einem Jahr keinerlei Fortschritt zeigt, dann können wir darüber langsam diskutieren, vorher nicht!
      Während Nagelsmann Sané tatsächlich besser gemacht hat, wurde Upamecano immer schlechter.
      Er ist in jedem unsere Spiele ein Risiko für Gegentore. In der Bundesliga können wir so ein Sicherheitsrisiko noch
      durchschleppen, in der CL wird das zum aus führen.
      Habt ihr euch schon mal gefragt warum ausländische Topvereine sich lieber um Konaté als Upamecano bemüht haben
      oder warum Upamecano keinen Stammplatz in der französischen Nationalmannschaft besitzt?
      Selbst Nagelsmann setzt auf die Innenverteidigung Süle - Hernandez und der kennt Upamecano wie kein anderer.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Immer schlechter ist falsch, er hatte durchschnittliche, schwache aber auch sehr gute Spiele.

      Die Süddeutsche schrieb vor seinem Wechel damals:

      Der französische Fußball-Nationalspieler Dayot Upamecano hat für seinen Wechsel zum FC Bayern München Angebote aus dem Ausland ausgeschlagen. Besonders Clubs aus der englischen Premier League hatten Interesse an dem Innenverteidiger gezeigt

      Makaay wrote:

      Immer schlechter ist falsch, er hatte durchschnittliche, schwache aber auch sehr gute Spiele.
      In Leipzig hatte er eine Durchschnittsnote von 3,19 und danach bei Bayern eine von 3,32, d.h. er ist etwas schlechter geworden.

      Makaay wrote:

      Der französische Fußball-Nationalspieler Dayot Upamecano hat für seinen Wechsel zum FC Bayern München Angebote aus dem Ausland ausgeschlagen. Besonders Clubs aus der englischen Premier League hatten Interesse an dem Innenverteidiger gezeigt
      Wenn die ihn wirklich gewollt hätten, hätten sie ihn auch bekommen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Liverpool wollte ihn doch unbedingt, die hatten meine ich sogar ein leicht besseres Angebot für ihn geboten. Er wollte aber auf jedenfall zu uns.

      Ob jemand Durchschnittsnote 3,13 , 3,46 oder 2,37374849 hat ist doch völlig wurscht. Denkst du ernsthaft ein Trainer wie JN interessiert sich für Noten seiner Spieler die auch noch von externen Leuten vergeben werden (die dann ja auch noch von Blatt zu Blatt total schwanken)? Das ist für echte Fachleute nur unsinnige Spielerei...
      Was zählt sind die allgemeinen Leistungen auf dem Platz und da hat Upamecano Luft nach oben aber man sieht sein unglaubliches Potential regelmäßig.

      Aber ist ja auch egal, beim Thema Upamecano kommen wir bis auf Weiteres nicht auf einen Nenner einigen wir uns darauf ;)

      poldi wrote:

      Upamecano Luft nach oben aber man sieht sein unglaubliches Potential regelmäßig
      Potential habe auch alle aus unserer Jugendakademie, wenn es nur nach Potential ginge hätte man auch Jamie Lawrence einsetzen können, der hat sogar noch mehr davon.
      Was nützt uns ein sog. "Weltklasseverteidiger" wenn er dem Gegner regelmäßig Tore schenkt?

      Hast Du seinen Auftritt in Berlin nicht gesehen?
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Zurück zum Thema:
      Süle verlässt den FC Bayern zum 1.7.2022 und zwar ablösefrei.
      Das ist jetzt schon der zweite Fall wo unsere Führung es nicht geschafft hat Leistungsträger länger zu binden!

      Na ja, muß man mit leben.
      Die Frage ist wer wird Süle ersetzen.
      Bei Chelsea haben gleich zwei Stammverteidiger ebenfalls nicht verlängert und sind ablösefrei zu haben:

      Rüdiger und Christensen.

      Beide werden natürlich von halb Europa gejagt aber der FC Bayern kann mit einem Stammplatz und einem CL Abo punkten, deswegen schätze ich, daß wir einen von den verpflichten können.

      Dann hätte ich da noch einen auf dem Schirm, der zwar Ablösae kosten würde aber bestimmt auch eine Verstärkung wäre:

      Nico Schlotterbeck

      Sein Vertrag läuft am 30.06.2023 aus und man könnte sicher eine faire und niedrige Ablöse erzielen, da es die letzte Gelegenheit für Freiburg ist noch Geld zu bekommen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Kahn sagte heute richtiger Weise zum Thema Süle dass es den meisten Verein so geht und der FC Bayern es auch als Chance sehen kann im Gegenzug ablösefreie Spieler zu verpflichten.

      Von Rüdiger hatte ich noch nie viel gehalten, hoffe der kommt nicht, ich finde Schlotterbeck gut und wir haben auch noch Nianzou der langsam zeigen sollte ob er einer werden kann.

      Nur mal nebenbei, Sarr konnte ja bei uns nicht wirklich überzeugen aber er wird gerade beim Africa Cup mit starken Leistungen überzeugen und wird sogar als bester Außenverteidiger des Kontinents gehandelt. Nicht schlecht Herr Specht
      Sarr fand ich auch bei uns nie so schlecht wie er geschrieben wurde, er ist sogar sehr vielseitig weil er auch vorne links offensiv spielen kann.

      Unsere Alternativen für die Abwehr ohne Süle:

      RV:
      Pavard, Sarr

      LV:
      Davies, Richards

      IV:
      Upamecano, Hernandez, Nianzou

      d.h. 7 Spieler für 8 Positionen wenn alles doppelt besetzt sein soll, d.h. einen brauchen wir noch wenn wir von Stanisic einmal absehen, der sicher ausgeliehen wird.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Wenn heute 1- April wäre müsste ich lachen. Süle wechselt zum BVB, also England oder ein anderes Land hätte ich noch verstanden aber zur Nummer 2? Der hat doch einen an der Waffel und wenn ich immer Wertschätzung höre. Wertschätzung hat er durch das finanzielle und durch Einsatzzeiten oder soll Kahn ihm jeden Tag sagen wie schön es ist dass er bei uns spielt?
      O-Ton Kicker:

      Der Innenverteidiger will beim BVB "den nächsten Schritt gehen".

      00002001 00002001 00002001

      Welcher Schritt? Europaliga? Ja, die hat er noch nicht gespielt.
      Doch ein geschickter Schachzug des BVB, denn das wird unsere Kabine nicht kalt lassen und Süle ist seit seiner Kindheit mit Gnabry, Sané, Kimmich und Goretzka befreundet.

      Also ich würde den Typ jetzt erst mal auf die Tribüne setzen.
      Pavard und Hernandez in die IV und den neuen star des Afrika cups Bouna Sarr auf Pavards Position bringen.

      Doch unsere Führung sollte sich mal fragen wie man es hat dazu kommen lassen.
      Von mir aus können die Kahn, Brazzo und Konsorten auch zum BVB schicken.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.