DFB-Pokal 2021/22 - 2. Runde: Borussia Mönchengladbach - FC Bayern - Mittwoch 27.10.2021, 20:45h in Mönchengladbach.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      5:0 - Brutal

      Ist aber egal, ob 1:0 oder 5:0 - raus ist raus.

      War halt kein Freilos - und lief von der ersten Minute an gegen uns. Spätestens mit dem Kann-Elfmeter war bei uns das „Mia san Mia“ raus, und bei BMG klappte einfach alles. Wir spielen deutlichst unter unseren Verhältnissen, BMG deutlich drüber - dann sieht das Ergebnis halt mal so aus.

      Nächster Gegner ist Union - entweder bekommen die die Hütte vollgehauen, oder wir haben danach ne Krise…

      Heute sieht man DEUTLICH, was ein aktiver Trainer für einen Einfluss aufs Spiel hat - mit Nagelsmann an der Seitenlinie wäre das nie so ausgegangen…
      Was für eine Demütigung! Wie gesagt in dem Maße gab es das nur gegen WOB 2009. Gegen das überragende Barca 2009 kann das sogar mit Abstrichen mal passieren, aber nicht gegen die durchschnittlichen Gladbacher! Dieses Spiel wird in die FCB Geschichte eingehen! Bin gespannt was jetzt passieren wird und was die Bosse sagen, meistens passiert nach solch großen Niederlagen irgendetwas. Ich rede nicht von Entlassungen aber bin einfach mal gespannt, solch einen unerklärlichen Auftritt muss irgendetwas folgen...
      Man kann verlieren aber nicht 5:0 gegen so eine Kasper Mannschaft. Mein einziger Strohhalm ist dass es vielleicht nicht so passiert wäre hätte Nagelsmann an der Seitenlinie stehen können und dass sich dieses Politikum mit Kimmich wieder beruhigt. Ich weiß nicht ob er die Diskussionen und Anfeindungen in diesem Alter so leicht wegstecken kann.
      Hoffe das gibt keinen Knacks für die nächsten Spiele, da kommt Union und die sind ausgeruht und gut drauf.
      Jetzt muß aber was passieren:
      1. Toppmüller entlassen.
      2. Upamecano auf die Transferliste.
      Beide sofort beurlauben.
      3. Vertrag mit Süle verlängern.
      4. Angebote an Ginter und Zakaria.
      5. Gegen Union acht bis neun Versager auf die Bank oder Tribüne.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Es gibt so Tage da läuft einfach nichts. So wie es andere Tage gibt wo alles perfekt passt.

      Entscheidend ist was jetzt passiert. So was kann einen Ruck geben dass sich eine Mannschaft am Riemen reißt, oder so was kann eine Durststrecke einleiten, zumal es die Konkurrenz motiviert.

      Ihr als Fans könnt da gar nichts machen sondern nur gespannt die nächsten zwei Wochen abwarten.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Du hast das Spiel sicher nicht gesehen aber sei versichert, daß Du den FC Bayern noch nie so schlecht gesehen hättest.
      Jeder hat gespielt als hätte er vorher 10 Schoppen getrunken, ich habe nach 30 Minuten abgeschaltet weil ich eigentlich ein Bayern Spiel sehen wollte und nicht Meppen gegen Hintertupfing.
      Muss lange zurückschlagen, da waren mal ein 0:7 gegen Schalke und Düsseldorf, ist aber 40 bis 50 Jahre her.
      Was haben die bloß vorher eingeworfen oder hatten die ihre dritte Spritze erhalten?
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Ich kanns mir auch heute immernoch nicht erklären wie sowas am Mittwoch passieren konnte. Das war einfach kein Spiel wo alles gegen uns lief so wie z.b. dad 1:2 gegen Frankfurt. Nein, das war eine Demontage wie ich sie noch nie erlebt habe. Wir waren einige klasse schlechter und haben gespielt wie ein Amateur Verein (keine Übertreibung). Die waren alle völlig neben der Spur. Kimmich hin oder her, aber es gibt ja auch noch 4 weitere Spieler die nicht vergiftet sind. Vielleicht haben die jetzt auch panische Angst das alles raus kommt und sie von den Medien gesteinigt werden. Vielleicht sind 2 davon ja Hernandez und Upa. Das würde zumindest ansatzweise ihre Leistung erklären. Ich bin völlig ratlos und gespannt auf morgen. Entweder es kommt eine Reaktion oder wenns schief geht dann brennt hier der Baum. Ich würde übrings die gleiche Elf wie am Mittwoch aufstellen und meine gesamten Worte in der Kabine vor Anpfiff wären "Ihr wisst was ihr zu tun habt".

      Alfred wrote:

      aber sei versichert, daß Du den FC Bayern noch nie so schlecht gesehen hättest.
      Auch nicht beim 0:6 gegen Offenbach?

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"