Champions League 2021/22 - Gruppenspiel 5: Dynamo Kiew - FC Bayern München, Dienstag 23.11.21 um 18:45 Uhr!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Champions League 2021/22 - Gruppenspiel 5: Dynamo Kiew - FC Bayern München, Dienstag 23.11.21 um 18:45 Uhr!



      Neben Kimmich verzichtet der FC Bayern auch auf diese beiden und nur weil keiner der Verantwortlichen einen Arsch in der Hose hat mal gegen die diktatorischen Methoden des Regimes vorzugehen.
      Die elenden Systemstricher zahlen auch kein Gehalt:

      kicker.de/gespraeche-ohne-wirk…t-rechtens-879576/artikel

      Da gibts nur eins:
      Noch einige weitere Klatsche und damit der Verlust der CL Siegprämie.

      Diese Mannschaft wird wahrscheinlich auflaufen - Achtung vor Herzmuskelentzündungen:


      ..............................Neuer

      .. Pavard - Nianzou - Hernandez - Richards

      ............Tolisso - Goretzka - Sabitzer

      ............Müller - Lewandowski - Sané

      .............
      Früchtl, Ulreich - Sarr, Davies - Roca - Tillman, Coman.

      Es fehlen:
      Upamecano, Stanisic, Süle, Kimmich, Musiala, Gnabry, Cuisance, Choupo.


      Spiel wird bei DAZN übertragen.
      Als freiheitlich denkender Mensch kann man eigentlich nur Kiew die Daumen drücken.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Kimmich hatte die Eier sich zu erklären und was hat er davon? Wird von der halben Republik blöd angemacht und seit Wochen durch den Dreck gezogen.
      Da wird sich in Zukunft jeder dreimal überlegen ob er noch was anderes aussagt ausser Floskeln.

      Was meinst Du Alfred was sie tun könnten?
      Bayern könnte sicher klagen aber ob das dann so sinnvoll wäre kann ich als Nicht Jurist schwer einschätzen. Habe mir extra keine Minute vom Doppelpass angesehen, da ging es sicher nur darum unseren FC Bayern und Kimmich wieder vorzuführen.

      Ein Sieg gegen Kiew wäre sicher gut fürs Selbstvertrauen und um die Wogen endlich wieder etwas zu glätten, zum Glück sind wir sportlich schon weiter.

      Makaay wrote:

      Was meinst Du Alfred was sie tun könnten?
      Sie könnten sich ganz klar gegen die Corona Diktatur stellen, mit Berufung auf das Grundgesetz und die Menschenrechte.
      Sie könnten die epidemische Notlage in Frage stellen.
      Sie könnten die Herzerkrankungen von Sportlern nach "Impfungen" erwähnen.
      Sie könnten die 27.247 Impftote hervorheben.

      Der mächtige FC Bayern hat Geld, die meisten Vereinsmitglieder und eine unwahrscheinliche tragweite, außerdem könnten sie sich mit den besten Anwälten
      der Welt wehren.
      Ja und weil die Bayern nichts tun und weiter das Corona Regime tragen, ist das nicht mehr mein Verein, ich werde auch beide FCBayern.tv Abos kündigen und
      auf den Niedergang hoffen, am besten zeitgleich mit dem brD Corona Regime.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Das sehe ich komplett anders. Diese Massnahmen würden unseren Verein total ausgrenzen und ins Verderben führen weil wir uns gegen alle stellen. Dann hätten wir täglich Sondersendungen, die Medien und das Regime würde rotieren und der Verein würde sich komplett spalten.
      Du siehst doch wie Kimmich an die Wand genagelt wird und der hatte nur seine Meinung gesagt.
      Dein Vorschlag könnte vielleicht klappen wenn sich die Vereine in der Liga zusammenschließen und gemeinsam dagegen vorgehen.

      Ich sehe ja die Meinung vieler Fans in einem anderen Bayern Forum, für die meisten Menschen ist die Impfung das Allheilmittel und viele fordern sogar die Impfpflicht.

      Im übrigen hatte ich nach der letzten Wahl dieses Land aufgegeben. Obwohl eine Alternative auf der Liste stand die Masseneinwanderung, Klimawahn und Corona anders handhaben will, hatten die Menschen ein weiter so gewählt. Dann bekommen sie es auch genau so.
      Ja da hast du Recht Makaay, im TM.de Forum sind wirklich 95% aller User geradezu entsetzt von Kimmich und den anderen 3. Da gibt es überhaupt kein Verständnis für Leute die hier einiges in Frage stellen. Ich kenne allerdings im Gegensatz zu dir EINIGE Leute die die Impfung nicht gut vertragen haben. Eine Bekanntin, 35j, hat direkt nach ihrer Impfung Gesichtslähmung bekommen die auch Monatelang anhielt. Sie fiel dann auch aus der Lohnfortzahlung, ist dann zu einem Rechtsanwalt und der sagte ih rnur das sie keine Chance hätte denn man ist eigenverantwortlich vor einer Impfung. Heißt, sie hätte sich vor dem Piks erkundigen müssen ob und welche Nebenwirkungen es geben kann, dann würde sie einen Zettel bekommen der sehr lang ist und da würde relativ weit oben auch eine mögliche Nebenwirkung "Gesichtslähmung" stehen. Andere Punkte die dort stehen sind wohl Herzprobleme. SOlche Beispiele in der Art habe ich einige in meinem erweiterten Bekanntenkreis.

      Makaay wrote:

      Das sehe ich komplett anders. Diese Massnahmen würden unseren Verein total ausgrenzen und ins Verderben führen weil wir uns gegen alle stellen. Dann hätten wir täglich Sondersendungen, die Medien und das Regime würde rotieren und der Verein würde sich komplett spalten.
      Du siehst doch wie Kimmich an die Wand genagelt wird und der hatte nur seine Meinung gesagt.
      Dein Vorschlag könnte vielleicht klappen wenn sich die Vereine in der Liga zusammenschließen und gemeinsam dagegen vorgehen.
      Wenn keiner den Anfang macht wird es in einer ganz bösen Diktatur enden und das durch die "Impfung" erst scharf gemachte Kunstvirus wird dann Millionen von Menschen in den
      nächsten fünf Jahren dahinraffen.
      Jetzt ist ziviler Ungehorsam angesagt, Aufklärungspflicht, Generalstreik.

      Was nützt Dir der FC Bayern, wenn zur Saison 2023/24 über die hälfte der stars wegen Herzkrankheiten oder Krebs nicht mehr spielen können und gesunde Spieler wie Kimmich, Musiala und Gnabry
      im Ausland kicken?
      Durch die Ausgrenzung der fünf gesunden Spieler wurde die Mannschaft bereits jetzt gespalten und der Riss wird sich auf die Leistungsfähigkeit auswirken. D.h. den FC Bayern den Du mal
      kanntest gibt es doch gar nicht mehr.
      Wenn man merkt, daß man ein totes Pferd reitet sollte man absteigen.

      Anhang:
      Bei Auswertung aller zur Verfügung stehenden Daten (zusammenfassende Quelle) ergibt sich eine Lage, die mit dem Wort Katastrophe nur unzureichend verdeutlicht werden kann. Die berechneten Daten zeigen, dass die Ungeimpften bei Covid-Hospitalisierungen ein Todesrisiko von 17 % haben. Die vollständig Geimpften haben jedoch bei Covid-Hospitalisierungen ein Todesrisiko von 58 %.

      Eine Wirksamkeit des Impfstoffs von +50 % würde bedeuten, dass die vollständig Geimpften zu 50 % besser gegen Covid-19 geschützt sind als die Ungeimpften. Eine Impfstoffwirksamkeit von 0 % würde bedeuten, dass die Geimpften zu 0 % besser gegen Covid-19 geschützt sind als die Ungeimpften, d. h. die Impfstoffe sind unwirksam. Eine Impfeffektivität von -50 % würde bedeuten, dass die Ungeimpften zu 50 % besser gegen Covid-19 geschützt sind als die Geimpften, was die Daten beweisen. Und das heißt klipp und klar: die Covid-Impfstoffe dezimieren das Immunsystem. Diese Daten sind eindeutig aus den Berichten der Britischen Gesundheitsbehörde PHE zu errechnen. Die wichtigsten Daten und Einzelheiten veröffentlichte The Expose. Diese Daten legen also nahe, dass die Covid-19-Injektionen das Immunsystem der Geimpften zerstören.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Ziviler Ungehorsam hatte doch schon angefangen in der Querdenker Szene aber da wurde die Nazi Keule ausgepackt, Demos verboten oder sofort wieder beendet. Die Greta Sekte darf dafür weiter ungeschoren demonstrieren und linke Chaoten Autos in Brand setzen oder Straßen verwüsten.

      Poldi bestätigt meine Aussage dass die meisten Bayern Fans den vorgegebenen Weg mitgehen und teilweise sogar noch schärfere Maßnahmen fordern.
      Da wäre es Harakiri wenn sich der FC Bayern gegen die eigenen Fans stellt und vor allem als einziger Verein gegen Staat und Medien. Wenn dann müssten alle Bundesligisten an einem Strang ziehen, das wird aber nicht passieren.

      Ich denke nicht dass es einen Riss in der Mannschaft gibt, am Ende sind alle Sportler und wollen den maximalen Erfolg. Wäre halt hilfreich wenn sie nicht ständig zu Hause sitzen müssen und Nagelsmann die beste Mannschaft auf dem Platz bringen kann.
      Die Impf Problematik betrifft doch alle Vereine, nur dass sich schlechte Nachrichten über den FC Bayern einfach immer besser verkaufen als bei anderen. Heute war so ganz nebenbei zu lesen dass Hazard vom BVB in Quarantäne muss aber das ist eher eine unbeachtete Randnotiz.

      Alfred Deine Fakten sind sicher stimmig aber jede Seite legt Fakten vor und hält sie für die ultimativ Richtigen. Ich bin auch Kritiker der staatlichen Unterdrückung und der Maßnahmen und halte sie für falsch, allerdings bin ich weder Arzt noch Virologe sondern ein Mann aus der Werbebranche, da kann ich mir zwar eine Meinung bilden aber es ist schwer einzuschätzen wo die Wahrheit liegt.

      Poldi das ist natürlich übel wenn Du Bekannte hast die tatsächlich Impfschäden erlitten haben. Hoffe ihnen gehts bald wieder besser.
      In meinem Freundes und Bekanntenkreis wurde nach den Impfungen vorwiegend über Armschmerzen an der Einstichstelle und über Müdigkeit geklagt die nach ein paar Tagen wieder vorbei war.

      The post was edited 1 time, last by Makaay ().

      Makaay wrote:

      Alfred Deine Fakten sind sicher stimmig aber jede Seite legt Fakten vor und hält sie für die ultimativ Richtigen.
      Die Verfechter der Genversuche können aber gar keine Fakten vorlegen, ganz einfach weil es keine gibt.
      Bestes Beispiel:
      Sie behaupten es gäbe keine Langzeitfolgen. Das kann man natürlich gar nicht wissen, weil zwei Jahre Beobachtung gar nicht reichen und
      dann können sie die statistisch belegten Impfdurchbrüche auch nicht leugnen.
      Sogar ein Arzt (meinetwegen Professor mit Lehrstuhl) kann nicht behaupten, daß genverändernde Substanzen zu Myokarditis führen kann und
      Beispiele hierzu einfach wegleugnen.
      Vorträge von international renommierten Medizinern und Virologen, die genau erklären was diese Substanzen im Körper anstellen wären schon längst
      wegen Volksverhetzung vor Gericht, wenn es nicht stimmen sollte.

      Du machst es Dir zu einfach wenn Du sagst es gibt zwei Seiten und dabei außer acht lässt, daß die eine Seite Fakten liefert und die andere Seite nur Behauptungen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Die Startelf:


      ..............................Neuer

      .. Pavard - Nianzou - Hernandez - Davies

      .............Müller - Goretzka - Tolisso

      ...........Coman - Lewandowski - Sané

      .............
      Früchtl, Ulreich - Sarr, Richards - Roca - Tillman.

      Es fehlen:
      Upamecano, Stanisic, Süle, Kimmich, Sabitzer, Musiala, Gnabry, Cuisance, Choupo.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Verdiente um ein Tor zu hohe Pausenführung.
      Kiew hatte sehr viel Pech, als Neuer über den Ball trat und ein nichtgegebener Elfmeter.

      Jetzt sollte man darauf aufpassen keine Verletzungen zu riskieren, die Platzverhältnisse sind alles andere als optimal.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.