14. Spieltag 2021/2022: Borussia Dortmund - FC Bayern München, Sonnabend den 04.12.2021, 18:30h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      14. Spieltag 2021/2022: Borussia Dortmund - FC Bayern München, Sonnabend den 04.12.2021, 18:30h



      Ausgerechnet jetzt findet das "Endspiel" um die "Herbstmeisterschaft" statt, jetzt wo bei uns Kimmich nicht spielen darf
      und bei Dortmund Haaland wieder spielen kann.
      Vermutlich dürfen auch die Proleten der gelben Wand noch mal ins Stadion, während bei uns demnächst wieder Geisterspiele
      zu sehen sind.
      Der Södolf ist schon ein riesiges handicap für den FC Bayern, fast schon Wettbewerbsverzerrung.
      Wir können nur hoffen das
      - Beide Mannschaften Normalform bringen.
      - Der Schiri unabhängig ist und pressing fouls pfeift.
      - Alutreffer ausbleiben.
      Sollten diese Voraussetzungen eintreffen, dann kann eigentlich nur der FC Bayern gewinnen, denn der hat auf allen Positionen die
      besseren Einzelspieler und auch den besseren Trainer, allerdings ist die Atmosphäre im Proletentempel immer für ein ungewöhnliches
      Ergebnis gut.

      Unsere Startelf dürfte die vom letzten Spieltag sein:


      ............................Neuer

      .. Pavard - Upamecano - Hernandez - Davies

      ...........Müller - Goretzka - Tolisso

      ..........Coman - Lewandowski - Sané

      .............
      Früchtl - Stanisic, Süle, Richards - Roca, Cuisance - Gnabry, Musiala, Tillman.

      Es fehlen:
      Ulreich - Kimmich, Sabitzer, Sarr, Nianzou, Choupo.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.
      Immerhin gehen wir in das Spiel als Tabellenführer da wäre ich am Ende auch mit einem Unentschieden zufrieden. Ich hoffe nur dass der Prolenten Tempel am Samstag auch leer sein wird denn der komische Söder hat schon angekündigt dass es in Bayern keine Zuschauer mehr geben wird.
      Das ist die absolute Wettbewerbsverzerrung und es kann doch nicht sein dass dort 70000 Brüllaffen zugelassen sind und bei uns 0 Zuschauer.
      Die Aufstellung ist raus:


      ............................Neuer

      .. Pavard - Upamecano - Hernandez - Davies

      ...........Müller - Goretzka - Tolisso

      ..........Coman - Lewandowski - Sané

      .............
      Früchtl - Süle, Nianzou, Richards - Roca, Musiala - Gnabry, Tillman.

      Es fehlen:
      Ulreich - Kimmich, Sabitzer, Sarr, Stanisic, Cuisance, Choupo.

      Upamecano gegen Haaland ist ein Risiko, warum nicht Süle.
      Hoffentlich kann Goretzka auflaufen.

      Dortmunds Ausfall von Bellingham war nur bluff, der Engländer steht in deren Startelf.
      Hoffentlich haben Zwayers Strohmänner auf Bayern gewettet.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.
      Matthäus hat gerade wunderbar analysiert, warum Tolisso unser ganzes Spiel geradezu sabotiert. Er verzögert, spielt nicht den einfachen offensiven Ball - komplett das Gegenteil von Kimi.

      Ich hoffe so, dass er so schnell wie möglich verkauft wird…

      Ansonsten blicke ich aus Sachsen fassungslos in Stadien, wo Tausende im Stadion sind, und bei uns im Erzgebirge gibts keine Weihnachtsmärkte…

      Wenn man Corona ernst nehmen will, gibt es nur eine logische Maßnahme: 1G, ALLE testen.
      Aber hier geht es ja offensichtlich nur darum, wirkungslose und nebenwirkungsgefährliche Impfdosen an den Mann zu bringen. Steuergelder (oder Sozialabgaben - das ist das gleiche) landen auf den Konten der Aktionäre. Kapitalismus - Geld wandert von unten nach oben, immer weniger besitzen immer mehr. Politiker und Medien sind willige Erfüllungsgehilfen.

      WO SOLL DAS ENDEN???

      Sorry - musste mal raus….
      Der BVB investiert mehr, der FC Bayern spielt besser und hat auch mehr Chancen.
      Die Abseitsfalle hat mir ganz gut gefallen, kann aber noch besser werden, der Haaland darf keinen Ballkontakt ohne abseits mehr bekommen.
      Unser 2:1 zur Halbzeit war psychologisch immens wichtig, jetzt blos nicht in den ersten 10 Minuten den Ausgleich kassieren.
      Meine Hoffnung ist, daß der BVB so ab der 70. Probleme bekommt und auch das Haaland und Bellingham nicht voll durchhalten und ausgewechselt wrden müssen.
      Unsere müssen einen Tacken mehr auf Sicherheit spielen, denn kombinieren kann der BVB nicht so gut aber im Kontern sind sie Extraklasse.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.
      Die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen und auch der Elfmeter war aber auch sowas von klar, der Arm ging klar zum Ball.
      Wenn unsere nur ihre Torchancen besser verwerten und diese Upamecano Aussetzer ausbleiben, dann wäre es höher als 3:2 ausgegangen.

      Morgen im Deppenpass werden sie über den nicht gegebenen Elfmeter für die Ratte (Elferschinder) und unseren Elfmeter für gefühlt eine Stunde diskutieren.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.
      Der Elfer war eine "Kann" Entscheidung. Ich hätte ihn auch eher gegeben. Am Ende ein durchaus verdienter Sieg, auch wenn unsere Leistung nicht überragend war. Tolisso hat einfach nix besonderes, eine reine Kaderleiche, im Sommer muss dringend Schluss sein hier in München. Gut dass Kimmich wieder kommt. Unsere Defensive gefällt mir allerdings gar nicht, das ist mit viel zu wackelig und zwar alle die da beteiligt sind, Upa, Hernandez, Davies.

      Jetzt noch 3 Siege in der Liga!!!
      Und Schluß

      Gaaanz wichtiger Sieg, sowohl von der Tabellensituation als auch für die Psyche.

      Sehr offenes Spiel, mit vielen defensiven Fehlern auf beiden Seiten, was in Summe zu einem sehr attraktiven Spiel führte, mit Adrenalingarantie.

      Der Fuß war mal mein Lieblingsmoderator, aber das verliert er mehr und mehr. Den Elfmeter zu relativieren zeugt entweder von mangelnder Neutralität oder mangelnden Sachverstand. Der Wasserzieher, der Reus gerade interviewt genau so.

      Der gegebene Elfmeter ist mMn glasklar, es geht klar der Arm zum Ball. Der Reuss faselt jetzt noch von nem Elfmeter bei einer Szene mit Hernandez, die so zu 100% nie Elfmeter gepfiffen wird.

      Der Loddar entwickelt sich auch langsam zum Bayern-Hasser.

      Wie auch immer - sollen sie heulen. Fakt ist, dass wir 3 Punkte aus dem Proletentempel mitnehmen, und 4 Punkte vorn sind. Jetzt heult der Can auch noch, dass die Bayern immer bevorzugt werden.

      offensichtlich haben wir einen Wirkungstreffer erzielt. Mit etwas Glück hat das noch einige Nachwirkungen beim BVB.