16. Spieltag 2021/2022: VfB Stuttgart - FC Bayern München, Dienstag den 14.12.2021, 18:30h

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      16. Spieltag 2021/2022: VfB Stuttgart - FC Bayern München, Dienstag den 14.12.2021, 18:30h



      Zum Glück ohne Zuschauer aber leider immer noch ohne Goretzka, Kimmich und Sabitzer. Daher muß wieder ein komplettes Mittelfeld ersetzt werden.
      Hoffentlich patzt die Abwehr (Upamecano) nicht wieder und hoffentlich gibts wieder Treffern von Lewandowski.
      Die Mannschaft dürfte sich selbst aufstellen:


      .................................Neuer

      .......... Pavard - Süle - Hernandez - Davies

      ......................Müller - Roca - Sané

      .............Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Ulreich - Sarr, Nianzou, Upamecano, Richards - Cuisance, Sabitzer - Choupo, Tillman.

      Es fehlen:
      Kimmich, Goretzka, Stanisic, Tolisso, Musiala.

      Vermutlich wird Nagelsmann doch wieder den Neger aus Leipzig im Zentrum aufstellen, er will es halt nicht
      wahrhaben, daß der ein stetes Risiko darstellt.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Jetzt droht auch noch Musiala (Mittelhandbruch) auszufallen und man versucht Sabitzer als "Ersatz" hin zu bekommen.
      Wird ne enge Kiste aber auch der VfB ist gerupft, es fehlen:
      Ersatztorwart Bredlow (Rückstand), Kalajdzic (Aufbautraining nach Schulterluxation), Klement (COVID-19), Massimo (Knöchelverletzung), Millot (Rückstand nach Innenbandanriss im rechten Knie), Nartey (Knieprobleme), Sankoh (schwere Knieverletzung), Sosa (Rückenprobleme), Thommy (Beckenschiefstand).
      Nach wie vor ist jeder unserer Spieler immer noch besser als der entsprechende Stuttgarter, die das über Kampf wettmachen müssen.

      Der VfB ist aber auch eine Wundertüte, 14 Tage nach einer blamablen Heimniederlage lieferten sie dem BVB auswärts einen tollen Kampf und verloren nur unglücklich in der 85. Minute.
      Dann folgten zwei Siege und ein unentschieden.
      Keine Frage, die sind gut drauf und müssen erst mal geschlagen werden, zum Glück haben wir einen Puffer von 6 Punkten.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Die Aufstellung ist raus:


      .................................Neuer

      .......... Pavard - Süle - Hernandez - Davies

      .....................Müller - Roca - Musiala

      .............Gnabry - Lewandowski - Coman

      .............
      Ulreich, Früchtl - Sarr, Nianzou, Upamecano, Richards - Cuisance - Tillman.

      Es fehlen:
      Kimmich, Goretzka, Stanisic, Tolisso, Sabitzer, Choupo.

      Leider fehlt auch noch Sané, d.h. auf der Bank ist nichts mehr vorhanden.
      Sogar Musiala muß wieder ran, trotz gebrochener Hand!!
      Wenigstens wird Upamecano nicht aufgestellt, d.h. die Chance zu Null zu spielen ist da.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Sané doch dabei (war vorher nicht genannt) und Gott sei dank verfügbar, da Coman sich gezerrt hatte.
      Verdiente 1:0 Führung zur Pause, mehr ging wohl nicht bei dem Acker (die Stuttgarter sollten sich was schämen).
      Bei uns kehrt endlich wieder Sicherheit in der Abwehr ein, Nagelsmann mußte 15 Spiele abwarten bis er erkannte,
      daß es mit Chaos-Upa nicht geht.
      Jetzt bitte schnell Vertrag mit Süle machen!!!
      In der zweiten Hälfte locker auslaufen lassen, vielleicht noch ein Törchen und dann noch eine Chance für die
      Ersatzspieler.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Hochverdient und wichtig, denn Dortmund traue ich morgen auch ein halbes dutzend Tore zu.
      Gnabrys 2:0 erinnerte ein bißchen an Helmut Rahn 54 als er das Siegtor gegen Ungarn schoß und Deutschlands erste WM besiegelte.
      Habe mich auch für Roca gefreut, tolles Spiel und hoffentlich bald mehr Einsätze.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Kann mir mal jemand erklären warum Roca ständig dem klar schwächeren Tolisso weichen muss? Alles was ich bisher vom Spanier sah, war klar besser. Heute war in unserem gesamten Spiel die Balance viel harmonischer, deshalb standen wir auch defensiv sicher. Ich hoffe man verkauft Tolisso noch diesen Winter und Roca bekommt dann mehr Spieleanteile. Als Backup in der Zentrale würde er super passen!
      Respekt vor Roca für die gute Leistung wenn er auf einmal da sein muss. Warum Tolisso die Nase vorne hat weiß ich auch nicht aber Nagelsmann kann es sicher besser beurteilen wen er es zutraut.
      Immerhin hatte Tolisso am letzten Samstag mit seinem Super langen Pass das wichtige 1:1 eingeleitet für Coman, das war schon überragend gemacht. Er hat sicher Qualitäten, aber ich denke die Wege werden sich trennen weil er bisher nur ganz selten überzeugen konnte.

      Makaay wrote:

      Nagelsmann kann es sicher besser beurteilen wen er es zutraut.
      Er hat in der gestrigen Pressekonferenz Roca so gelobt wie er noch nie zuvor einen Spieler gelobt hat und er hat zugegeben, daß es ein Fehler war ihn zu wenig einzusetzen.
      Auch die lange Umarmung nach seiner Auswechselung war ein deutliches Zeichen.

      kicker.de/nagelsmann-ueber-sei…lche-spieler-882966/video

      Ich kann mir gut vorstellen, daß Roca jetzt öfter spielen wird.
      Meines Erachtens ist er der ideale Kimmich Vertreter, denn er spielt ähnlich.
      Tolisso ist ein ganz anderer Spieler, den sehe ich eher weiter vorne. Wenn er verkauft wird, brauchen wir aber Ersatz, sonst wäre der Kader zu klein.
      Habe gehört, daß Mourinho ihn will.
      Mein Wunschspieler wäre Xaver Schlager.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.