Champions League 2021/22 - Viertelfinale Rückspiel: FC Bayern München - FC Villareal, Dienstag 12.04.22 um 21:00 Uhr.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Lichtmachman wrote:

      Makaay wrote:

      Also bitte, Coman hat heute super gespielt und sich zerrissen, der war überragend, genau wie Hernandez, Upamecano, Goretzka, Musiala usw. nur Müller war schwach und auch Sane nicht mit dem besten Spiel. Kimmich war 2 Monate raus aber auch er hat alles gegeben. Allerdings sind seine Ecken noch Verbesserungsfähig.

      Was hat das mit Familie zu tun, auch unter Uli sind wir ausgeschieden und in der Ko Runde stehen keine Blinden da brauchts einfach zwei gute Spiele. Heute war unser Spiel gut aber die Hypothek aus dem Hinspiel einfach zu´groß.
      Ich bin auch enttäuscht aber jetzt gilt es die Meisterschaft klar zu machen.
      SO sind wir sonst nicht ausgeschieden. Man hatte in Hin- UND Rückspiel zu lange Phasen, wo man den Eindruck gewinnen musste, dass der Großteil der Mannschaft nicht alles gegeben hat.
      Oder welche Schlußfolgerung soll man sonst ziehen? Etwa das wir einfach nicht mehr Qualität haben???

      Bei den anderen Ausscheiden hatte ich bis zur allerletzten Minute noch das Gefühl, dass wir das noch rumreißen können, aber heute???

      Wirklich spitze war heute Upa - aber sonst keiner.

      Auch bei den Wechsel bleiben Fragezeichen. Musi runter??? Gnabry rauf??? Hernandez runter??? Warum?
      Spielen wir vielleicht wirklich am Limit unserer Möglichkeiten? Hat vielleicht die freiwillige Zwangsimpfung tatsächlich solche Auswirkungen???
      Dann haben wir zwei verschiedene Spiele gesehen. Bis auf Müller und teilweise Sane habe ich eine gute Bayern Mannschaft gesehen die absolut alles versucht hat. Ich hatte immer das Gefühl da geht was. Als dann in der 88 Minute dieser unverdiente Treffer gefallen ist war es dann der Ko Schlag.
      Eins ist sicher ich werde die nächsten Tage alle Sportkanäle meiden die sich an unserem Ausscheiden einen runter holen. Aber wir waren die einzige Mannschaft die es überhaupt in die Ko Runde geschafft hat.
      Habe das Spiel nicht gesehen nur vorhin das Ergebnis gesehen. Wie kann das angehen dass man sich drei Minuten vor Schluss einen reinmachen lässt?

      Da gebe ich Alfred recht, da ist irgendwo der Wurm im Gebälk.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Es ist einfach nur dumm, um unprofessionell zu vermeiden, kurz vor Schluß immer noch alles nach vorn zu werfen um den Siegtreffer zu machen.
      Nein, da zieht man sich zurück, sichert sich ab und baut auf die Verlängerung um gegen diesen, gestern klar schwächeren Gegner, noch mal 30 Minuten bekommt um ihm in Ruhe den KO zu versetzen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Ja das war sehr ärgerlich so kurz vor Schluss den Ausgleich zu kassieren aber mit einem 1:0 kann immer der Ausgleich fallen. Wir hatten nicht viele Chancen aber auf diesem Niveau muss man sie nutzen.
      Wäre mehr drin gewesen aber in der CL KO Phase reicht dann 1 gutes Spiel meistens nicht.
      Jetzt gilt es alle Kräfte nochmal zu bündeln und dann die Meisterschaft feiern.
      Villareal ist der typische Dusel CL Gewinner.
      Würde mich nicht wundern wenn die auch Liverpool eliminieren, vielleicht mit zwei 0:0 im Elfmeterschießen.
      Dann im Endspiel Real oder Atletico, daß sie aus der Liga in- und auswändig kennen.

      Ein Endspiel Villareal gegen Atletico wäre ein fußballerischer Offenbarungseid, der den Fußball allgemein in seiner Entwicklung um
      Jahrzehnte zurück werfen würde.
      Wer, außer deren fans, will eigentlich so einen Scheißfußball sehen?
      Man sollte wirklich über gravierende Regeländerungen nachdenken um es Mannschaften die nur auf Spielzerstörung mit widerlichen
      Schauspieleinlagen aus sind so schwer wie möglich so machen.

      Schade, daß es mit der Gründung der Superliga nicht geklappt hat, da hätte man die Möglichkeit besessen dauerhaft attraktiven Fußball zu präsentieren.
      Für Mannschaften wie Villareal hätte es dann geheißen: "Ihr müßt draußen bleiben."
      Na ja, vielleicht kommt das ja noch.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      O-Ton Nagelsmann:

      "Wir haben die großartige Chance, zum zehnten Mal in Folge Meister zu werden. Das hat in Europa noch keiner geschafft."

      Doch Her Nagelsmann, das hat sogar ein deutscher Verein geschafft, nämlich SC Dynamo Berlin (1978 bis 1988).
      Geschichte ist wohl nicht so ihr Ding - oder?
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.

      Alfred wrote:

      "Wir haben die großartige Chance, zum zehnten Mal in Folge Meister zu werden. Das hat in Europa noch keiner geschafft."
      Und das immer unter Nagelsmann! ;)

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Das dämliche gequatsche schaue ich mir seit Dienstag nicht an und ich lese auch nichts. Jeder Depp kippt jetzt seinen Müll über uns aus und einer muss den anderen noch übertrumpfen mit irgendwelchen Problemen die bei uns existieren.
      Das sind die selben Schwachköpfe die uns nach der Vorrunde schon als CL Favoriten gesehen hatten und in der Liga sogar Playoffs einführen wollten weil der böse FC Bayern alles dominiert.
      Das Hinspiel Real-City war schon richtig klasse und heute gehts genau so faszinierend weiter. Einfach schön anzusehen als neutraler Zuschauer, wobei für mich ein Endspiel Liverpool-Real schon interessanter wäre als die Engländer unter sich.
      Mich wundert warum Ancelotti als so erfahrener Welttrainer bei uns nicht funktioniert hatte.
      Ist doch irre wie viele Millionen Pep schon verbrannt hat und immer noch ohne CL Sieg bei City bleibt.
      Real war schon gegen PSG und auch City weg und sie sind beide Male zurück gekommen.
      Wird sicher ein interessantes Finale, da würde ich mich schwer tun auf eine Mannschaft zu wetten.
      Hab gerade geschaut, bei tipico ist Liverpool Favorit da gibts 1,9 für Real 3,8
      Vielleicht setze ich paar Euros auf Real.