Pinned Sadio Mané.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Sadio Mané.

      Offenbar steht der Transfer kurz vor dem Abschluß, nur die Ablöse wird noch ausgekartelt:

      sportbild.bild.de/bundesliga/v…einig-80273950.sport.html

      Wenn Bayern 30 mio. zahlen will und Liverpool 50 mio. verlangt, dürfte klar sein, daß er 40 mio. kostet.
      Ein Gehalt jeseits von 20 mio. pro Anno scheint mir doch etwas hochgegriffen, auf jeden Fall nicht garantiert.
      Schätze das da noch die eine oder andere Klausel drin steckt (Einsatzzeiten, erzielte/vorbereitete Tore etc.).

      Dieser Transfer dürfte wohl das Ende für Gnabry bedeuten, hoffen wir das er annähernd zum Marktwert weg geht.
      Der Lewandowski Transfer dagegen wird immer unwahrscheinlicher.
      Der FC Bayern ruft mindestens 50 mio. auf und Barca ist zu klamm das zu zahlen.
      Lewandowski sollte sich freikaufen, 35 mio. würde Barca sicher zuschießen.

      .....ein Sturm mit Coman - Lewandowski - Mané , dazu noch Sané auf der Bank, hätte schon was, da bräuchte man sich nicht verstecken.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Wann schmeißen die endlich diesen Brazzo raus?

      "Nach übereinstimmenden Berichten von "The Times" und des "Daily Mirror" hat der FC Liverpool auch das zweite Angebot des FC Bayern für Sadio Mane abgelehnt.
      Liverpool war offenbar sogar überrascht über das angebliche "Witz-Angebot", das die Münchner für den Stürmer aus dem Senegal unterbreiteten. Demnach bot der FC Bayern eine fixe Ablöse von 27 Millionen Euro, zuzüglich Bonuszahlungen soll das Angebot bei 35 Millionen Euro gelegen haben.
      Und genau die angebotenen Boni sollen die Verantwortlichen der "Reds" um Sportdirektor Julian Ward laut "Daily Mirror" als "Witz" abgetan haben, da diese kaum erreichbar seien.
      Um den Bonus zu aktivieren, müsste Mane angeblich dreifacher Ballon d'Or-Sieger werden sowie drei Mal mit den Bayern die Meisterschaft und die Champions League gewinnen.
      Aus dem Bericht geht zudem hervor, dass Liverpool mindestens 40 Millionen Pfund (knapp 47 Millionen Euro) für angemessen erachtet. Das Umfeld des Klubs sei verwundert darüber, dass die Bayern angeblich 50 Millionen Euro für Robert Lewandowski aufrufen, aber für den drei Jahre jüngeren Mane deutlich weniger bieten.
      Salihamidzic sei unmissverständlich klargemacht worden, dass er nicht zu weiteren Verhandlungen willkommen sei, wenn der Verein weiterhin solche "beleidigenden" Angebote mache."

      ran.de/fussball/bundesliga/new…upo-moting-wechsel-103640
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Meinst Du das Brazzo einfach aus der Laune raus ein Angebot abgibt? Im Leben nicht.

      Es ist doch ein Pokerspiel in dem beide Seiten das beste dabei erreichen wollen.

      Schon interessant wie sie immer alle genau jedes Detail wissen wollen obwohl keiner dieser Schmierfinken auch nur 1 Sekunde mit am Tisch gesessen ist.

      Mich wundert dass so viele immer auf Brazzo eindreschen. Mir persönlich ist es egal wer dieses Amt bekleidet aber ein Herr X könnte auch nicht viel anders machen. Der kann weder die geldgeilen Spieler und Berater verändern noch die fehlenden Millionen einfach aus dem Keller holen.
      Das einzige was dieser andere besser machen könnte ist sich besser zu artikulieren.
      Es hat geklappt, er wechselt für 32 mio. + Boni zu uns.

      Was macht man jetzt?
      Also ich würde Lewandowski für 40 mio. gehen lassen und Gnabry ein besseres Angebot machen.

      Ein Angriff mit Gnabry - Mané - Coman mit einem Ersatz Sané - Zirkzee - Choupo sollte genug Potential haben
      um zumindest die BuLi zu gewinnen.

      Mit Kimmich - Goretzka - Müller und Ersatz Sabitzer - Gravenberch - Musiala ist man auch im Mittelfeld
      gut besetzt.

      Die Abwehr mit Mazraoui - Pavard - Hernandez - Davies und Ersatz Stanisic - Upamecano - Nianzou - Richards
      ist auch hier gut gerüstet.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Super das er kommt, ich freue mich auf Ihn. Zudem ist es auch ein Zeichen an die Konkurrenz im In- und Ausland. Kann mir auch vorstellen dass es mit den Trikot Verkäufen gut anläuft. Ich werde mein Lewandowski Trikot verkaufen, von diesem Sack zieh ich keins mehr an. Da trage ich liebe meine alten Makaay, Robben oder Ribery Trikots.
      Scheint wirklich ein sehr guter transfer zu sein.
      Was mir gefällt ist, daß der überhaupt nicht abgehoben ist, ein richtig sympathischer Typ.

      Wenn er jetzt noch ein bißchen egoistischer spielen wird, könnte er auch an die 40 Saisontore
      schaffen.
      Wie der gegen Leipzig dreimal eingenetzt hatte, obwohl man ihn phasenweise gar nicht sah, war
      schon beeindruckend.
      Wichtig ist jetzt, daß er bei uns die ideale Position erhält, ich sehe die eher in der Mitte als außen, allerdings anders interpretiert als Lewandowski.
      Er wird sich bestimmt häufiger fallen lassen um dann aus der Tiefe ins Zentrum zu stoßen.
      Er ist zwar nicht so torgefährlich und kopfballstark wie Lewandowski, dafür aber sehr viel schneller und technisch noch einen Tick besser.
      Hoffentlich verschenkt man ihn nicht auf dem linken Flügel, denn da sehe ich eigentlich Coman.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.