6. Spieltag 2022/2023: FC Bayern München - VfB Stuttgart, Sonnabend den 10.09.2022, um 15:30h.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      6. Spieltag 2022/2023: FC Bayern München - VfB Stuttgart, Sonnabend den 10.09.2022, um 15:30h.



      Das sollte doch klappen hier einen sicheren Dreier einzufahren und an Dortmund vorbei zu ziehen.
      Die müssen nämlich nach Leipzig und die wiederum haben einen neuen Trainer und das ist ausgerechnet Marco Rose.
      Kann mir vorstellen, daß da genug Motivation für Leipzid drin ist um gegen die Duseltruppe zu punkten.
      So könnte unsere Startelf aussehen:


      .........................-..-...........Neuer

      .............Pavard - De Ligt - Hernandez - Davies

      ............................Kimmich - Goretzka

      .....................Coman - Müller - Sané
      .....................................
      ..........................Mané


      .............
      Ulreich, Schenk - Mazraoui, Upamecano, Stanisic - Sabitzer, Gravenberch, Musiala - Gnabry, Choupo, Tel.


      Es fehlen:
      Sarr.

      Bin mal gespannt wann die Schonzeit für Mané abgelaufen ist.
      Bis jetzt hat er jedenfalls noch nicht geliefert und Gnabry sitzt
      in den Startlöchern ....und da ist auch noch Tel.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Mein Bauchgefühl sagt mir es gibt das dritte Unentschieden in Folge.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Die Aufstellung ist raus:


      .........................-..-...........Neuer

      ............Mazraoui - De Ligt - Upamecano - Davies

      ............................Kimmich - Goretzka

      ..........................Müller - Musiala
      .....................................
      .......................Gnabry - Tel


      .............
      Ulreich, Schenk - Pavard, Hernandez, Stanisic - Sabitzer, Gravenberch, Sané - Mané, Choupo.


      Es fehlen:
      Sarr, Coman.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Da ist die Krise!
      Sämtliches Feuer und jede positive Stimmung die man auf dem Platz gefühlt hat, scheint nicht mehr vorhanden. Union war schon schwach, das heute war die Körnung. Heute war es kein Deut besser als letzte Hinrunde!
      Jetzt noch die Barca Niederlage und wir befinden uns in einer Mega Krise und dann werden auch Trainer Diskussionen anfangen.

      Allmählich habe ich das Gefühl das Nagelsmann hier nie etwas ganz Großes aus der Mannschaft holen wird.

      Me262 wrote:

      Mein Bauchgefühl sagt mir es gibt das dritte Unentschieden in Folge.
      Ich habe hier im Haus sogar exakt 2:2 getippt.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      So spielt kein Meisteranwärter.
      Zum Glück ist Dortmund auch nicht weiter als wir.
      So eine Mannschaft wie wir sie haben, wäre ideal für einen Jürgen Klopp, nur noch Konterfußball spielen.
      Für Kombinationsspiel fehlt uns die Präzision und vorne ein Torjäger.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Bin aus dem Urlaub zurück und lese gerade das Ergebnis, da ist gleich die Erholung ein Stück dahin.
      Zum Glück haben die Zecken einen Klatscher kassiert, das mildert doch den Ärger.
      Heute hab ich das Spiel nicht gesehen aber ein 2:1 darf man so kurz vor Schluß nicht mehr hergeben.

      Krise? Also ich bitte euch, in den Medien sicherlich aber ihr habts doch alle Fußballsachverstand und die Spiele gesehen. Wir waren immer klar besser und müssen sie gewinnen, dazu in beiden Spielen vom Schiri klar beschissen worden.

      Im übrigen hat uns RL verlassen, ist doch klar dass es eine komplett neue Statik ergibt und Zeit braucht.

      Makaay wrote:

      Bin aus dem Urlaub zurück und lese gerade das Ergebnis, da ist gleich die Erholung ein Stück dahin.
      Zum Glück haben die Zecken einen Klatscher kassiert, das mildert doch den Ärger.
      Heute hab ich das Spiel nicht gesehen aber ein 2:1 darf man so kurz vor Schluß nicht mehr hergeben.

      Krise? Also ich bitte euch, in den Medien sicherlich aber ihr habts doch alle Fußballsachverstand und die Spiele gesehen. Wir waren immer klar besser und müssen sie gewinnen, dazu in beiden Spielen vom Schiri klar beschissen worden.

      Im übrigen hat uns RL verlassen, ist doch klar dass es eine komplett neue Statik ergibt und Zeit braucht.


      Klar ich gebe dir da voll Recht, aber das Fehlen von RL ist keine Entschuldigung dass wir wieder nicht zu 0 gespielt haben, mit angeblichen hochkarätigen Defensivleuten, so wird es ein Desaster gegen Barcelona

      Kiwi1986 wrote:

      Klar ich gebe dir da voll Recht, aber das Fehlen von RL ist keine Entschuldigung dass wir wieder nicht zu 0 gespielt haben, mit angeblichen hochkarätigen Defensivleuten, so wird es ein Desaster gegen Barcelona
      Wie gesagt ich habe das Stuttgart Spiel nicht gesehen und eine Führung darf man so kurz vor Schluss nicht mehr aus der Hand geben. Insgesamt finde ich vor allem de Ligt hat unsere Abwehr stabilisiert im Vergleich zu Süle. Aber auch er muss erst mal 100% ankommen.
      Gegen Barca habe ich keine Sorge denn das sind die Highlights einer Saison, da wird jeder brennen und die RL Geschichte bringt nochmals extra Würze rein.
      De Light war gestern bester Mann auf dem Platz. Auch Hernandez ist ein top IV, habe da was die individuelle Qualität in der Defensive angeht keinerlei Bedenken!
      Das Problem was man gestern wieder gesehen hat, ist unser Mittelfeld. Speziell die Balance im ganzen Spiel. Goretzka und Kimmich passen nicht zusammen. Kaum stehen die wieder zusammen auf dem Feld, fehlt komplett die Kontrolle und der Gegner macht mit uns was er will. Das ist kein Zufall. Kimmich benötigt jemanden der ihm den Rücken frei hält und ausschließlich defensiv Aufgaben übernimmt. Deswegen lief es auch so gut mit Sabitzer neben Kimmich. Für mich sowieso total unverständlich warum Goretzka so schnell wieder gesetzt zu sein scheint während ein Gravenberch nur wenige Minuten bekommt.

      Meine Vorhersage: Ein Stammmittelfeld aus Kimmich und Goretzka und JN wird hier nicht lange Trainer bleiben.