Champions League 2022/23 - Achtelfinale: FC Bayern München - Paris Saint Germain, Mittwoch 08.03.23 um 21:00 Uhr!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Alfred wrote:

      Die Elfmetervergabe war auch strittig aber der Dortmunder hatte den Arm nicht angelegt und der Ball
      prallte an seinen leicht abgespreizten Unterarm fast schon an die Hand.
      Es war zwar aus kurzer Entfernung aber man kann so einen Elfmeter geben.
      Das war nie und nimmer ein Elfer. Der Dortmunder hatte sich weggedreht, der Arm war nur leicht angewinkelt, der Schuß kam aus kürzester Entfernung. Der Schiri hatte zuerst korrekt auf Weiterspielen entschieden, aber dann kam der Video-Assistent, und jetzt kommt der Hammer. Der zeigte dem Schiri kein Video sondern nur zwei Standbilder.

      Dann kam die Wiederholung des Elfers, auch das geht auf Kosten des Video-Assistenten, denn eigentlich hätte er da gar nicht eingreifen dürfen.

      Ich nehme an da ist ordentlich Geld aus Chelsea geflossen.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Alfred wrote:

      Starke Leistung in der zweiten Halbzeit.
      PSG an die Wand gespielt.
      Wenn nicht dieser De Ligt auf der Linie rettet läuft das Spiel komplett anders. Was hat denn diesen Torwart auf die Idee gebracht auf einmal im eigenen Strafraum rumzudribbeln? Für so was würde ein Bezirksligatrainer seinen Keeper zur Sau machen. Wenn er nicht weiß wohin mit dem Ball muß er ihn einfach nach vorne hauen.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"

      Me262 wrote:

      Dann kam die Wiederholung des Elfers, auch das geht auf Kosten des Video-Assistenten, denn eigentlich hätte er da gar nicht eingreifen dürfen.
      Die Wiederholung des Elfers war aber mehr als nur gerecht, denn der Dortmunder Spieler der noch während des Anlaufs von Havertz regelwidrig in den Strafraum lief, hatte den Abpraller vom Pfosten sogar noch weggeschlagen, abgesehen davon das die Fußballregel konsequent angewandt wurde, weil Spieler beider Mannschaften losgerannt waren.
      Über den Elfer selbst kann man streiten, ich habe ja selbst geschrieben das man ihn geben k a n n, was heißt das man ihn nicht zwingend geben muß aber der BVB hatte in den letzten Wochen dermaßen viel Dusel, daß die Entscheidung für Elfmeter nur ausgleichende Gerechtigkeit war.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.

      Me262 wrote:

      Wenn nicht dieser De Ligt auf der Linie rettet läuft das Spiel komplett anders.
      Dann hätte Bayern in der zweiten Hälfte "all in" gehen müssen und wahrscheinlich noch mehr Tore geschossen, denn PSG war durch den Ausfall seiner kompletten Abwehr (Kimpembe, Marquinhos, Mukiele) extrem anfällig geworden und dann baute die Mannschaft ab der 65. Minute auch rapide ab.
      Zum Glück ist es nicht so gekommen und man konnte ein paar Körner für die Bundesliga aufsparen.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.
      Der FC Bayern ist in der aktuellen CL Saison die einzige Mannschaft, die alle 8 Spiele gewinnen konnte und das gegen Schwergewichte wie Barcelona, Inter und PSG.
      Bemerkenswert ist die Tatsache, daß man lediglich 2 Gegentore hinnehmen mußte und die auch nur durch Nachlässigkeit aufgrund eines 4:0 Vorsprungs bei Victoria Pilsen.
      Weder Barcelona, noch Inter, noch PSG gelang ein Tor gegen uns und das trotz Spieler wie Lewandowski, Martinez, Lukaku, Mbappé und Messi.

      Ob sie wollen oder nicht, die Bayern gehören jetzt zum Favoritenkreis um den CL Sieg.
      Wer sind die größten Konkurrenten?

      Meiner Meinung nach:

      1. Manchester City. (noch nicht qualifiziert).
      2. Real Madrid. (noch nicht qualifiziert).
      3. SSC Neapel. (noch nicht qualifiziert).
      4. AC Mailand.
      5. Inter Mailand. (noch nicht qualifiziert).
      6. FC Chelsea.
      7. Benfica Lissabon.

      Wäre natürlich schön, wenn man den beiden erstgenannten im Viertelfinal aus dem Wege gehen könnte.
      Da hätte ich auch gleich noch einen schönen Vorschlag für eine Regeländerung:

      Keine Auslosung sondern gemäß UEFA Rangliste:
      Bester gegen schlechtester
      Zweitbester gen zweitschlechtesten
      usw.
      Ausgelost würde dann nur noch das erste Heimrecht.
      Dann wäre die Wahrscheinlichkeit für ein Ausscheiden eines Favoriten herabgesetzt.
      FC Bayern und Manchester City führen die Rangliste zur Zeit punktgleich an.
      So könnte dann das Viertelfinale aussehen:

      FC Bayern - AC Mailand
      Manchester City - SSC Neapel
      FC Chelsea - Benfica Lissabon
      Real Madrid - Inter Mailand
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.

      Me262 wrote:

      Das war nie und nimmer ein Elfer.
      Solche Elfer sehe ich Woche für Woche in der Liga, da kann man sicher diskutieren aber wie Alfred schreibt wurden die in den letzten Wochen derart bevorzugt wie zB. gegen Eintracht, gegen uns als der Türk keine Eier hatte und vor kurzem Hoffenheim, da ist es gerecht wenn wenigstens mal eine Entscheidung gegen die getroffen wird.
      Am Ende war Chelsea in beiden Spielen die bessere Mannschaft, die hätten schon das Hinspiel gewinnen müssen.

      Alfred wrote:

      Ob sie wollen oder nicht, die Bayern gehören jetzt zum Favoritenkreis um den CL Sieg.
      Das ist sicher richtig. Aber vergangener Ruhm nützt nichts, im KO-System fängt man immer wieder bei Null an. Natürlich freue ich mich wenn eine deutsche Mannschaft gewinnt, egal wer. Hauptsache nicht St. Pauli.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Den CL Sieg würde ich auch nicht allen deutschen clubs gönnen (Pauli, BVB, Freiburg, etc.) aber wenn die Eintracht oder Union mal
      in ein Finale kommen würden, dann wäre ich voll auf deren Seite.

      Die Bayern könnten es diese saison schaffen, da sie einen sehr breit aufgestellten Kader haben, d.h. sie könnten in der entscheidenden Phase frischer sein.
      Sie haben auch nur geringes Verletzungspech. Der Verlust von Hernandez wurde durch die Verpflichtung von Cancelo und Blind kompensiert.
      Wenn sich jetzt auch noch Upamecano stabilisiert (Topleistung gegen PSG), haben wir eine bärenstarke Abwehr und die Abwehr soll ja bekanntlich die Spiele gewinnen.
      Im Angriff muß aber mehr kommen, wir vergeben zu leichtfertig Chancen und Konter werden nicht richtig zu Ende gespielt.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.

      Alfred wrote:

      Den CL Sieg würde ich auch nicht allen deutschen clubs gönnen
      Ich bin da immer im Zwiespalt. Einerseits gibt es unsympathische Vereine wo man sich freut wenn sie rausfliegen. Andererseits denke ich auch an die Fünf-Jahres-Wertung, von daher muss man eigentlich allen deutschen Vereinen die Daumen drücken.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Real wäre auch mies gewesen aber ich glaube, daß wir es auch gegen die italienischen Mannschaften schwer gehabt hätten.
      Schade, ich hätte mich über Lissabon gefreut.

      Selbst wenn wir ManC ausschalten kommt dann Real Madrid, sollten wir das aber schaffen wären wir Favorit im Endspiel.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.