Eintracht Frankfurt.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      So ein Sieg in München kann eine Initialzündung sein. Als Lorant als Trainer nach Frankfurt kam hatte die Eintracht nach 13 Spielen gerade mal sieben Punkte (nach alter Zählung).

      Dann kam der Sieg in München und bis Ende der Saison ging kein einziges Spiel mehr verloren, 21 Spiele in Folge. :D

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      Oder das komplette Gegenteil...

      Also ganz wertfrei und neutral: Frankfurt hat in München wegen dem FC Bayern gewonnen und nicht wegen der eigenen Leistung. Die hatten halt eine große Portion Glück und profitierten von einer schlechten Leistung des FCB. Besondere Stärke habe ich da nicht gesehen. Da habe ich schon andere Spiele gesehen wo der Gegner deutlich mehr Qualität an den Tag gelegt hat.

      Aber ich bin gespannt wie es weitergeht...
      Also ich habe eine erschreckend schwache Eintracht gesehen, vielleicht sogar der schwächste aller bisherigen BuLi Gegner.
      Als nächstes wird es gegen Hertha gehen und da fürchte ich, daß sie ihre eigene Medizin von Bayern schmecken werden,
      denn Hertha darf nicht mehr verlieren um nicht abzustürzen.
      Dann gehts nach Bochum und zu Hause Leipzig.
      Meine Prognose: Maximal zwei Punkte aus diesen drei Spielen.
      Es ist keine Pandemie dafür nötig das sich die Menschen impfen lassen, nur die Angst vor einer Pandemie.
      Wenn wir unsere Chancen nur einigermaßen verwertet hätten wäre das Spiel deutlich gewonnen worden und jeder hätte einen Haken dran gemacht.
      Die Vergangenheit hat gezeigt immer wenn Mannschaften überraschend Punkte gegen Bayern geholt hatten waren die Leistungen in den Spielen danach grottenschlecht. Seit Jahren fällt das vor allem bei Gladbach auf.