Rekordumsatz von 528 Millionen Euro (Wahnsinn!)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

      Das sollte man mal mit Barcelona und Real Madrid vergleichen, die alles auf Pump finanzieren.
      Trotzdem drohen uns die Spitzenclubs sportlich zu überholen weil sie jede Transfersumme bezahlen, ist ja auch egal ob 1 Milliarde Schulden oder 1,2.
      Hier sollten die int. Verbände mal eingreifen und Schuldenfreiheit für die CL Teilnahme einführen.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.

      Alfred wrote:

      Hier sollten die int. Verbände mal eingreifen und Schuldenfreiheit für die CL Teilnahme einführen
      Keine gute Idee. Die CL wäre langweilig mit nur drei oder vier Teilnehmern, von denen die meisten aus Luxemburg oder Liechtenstein kommen.

      "Der deutsche Soldat hat, getreu seinem Eid, im höchsten Einsatz für sein Volk für immer Unvergeßliches geleistet. Die Heimat hat ihn bis zuletzt mit allen Kräften unter schwersten Opfern unterstützt. Die einmalige Leistung von Front und Heimat wird in einem späteren gerechten Urteil der Geschichte ihre endgültige Würdigung finden. (Letzter Wehrmachtbericht, 9. Mai 1945 um 20:03)"
      .....und aus München mit einem Abo auf den jährlichen Gewinn des Henkelpotts.
      Warum nicht?

      Die anderen hätten dann genug Zeit mal darüber nachzudenken wie man es den Bayern
      gleichtun könnte, denn schließlich war der FC Bayern 1963 noch nicht einmal gut genug
      in die Bundesliga aufgenommen zu werden.

      Im übrigen würden auch Mannschaften aus Liechtenstein und Luxemburg nichts zu bestellen haben,
      wohl aber Mannschaften aus Osteuropa.
      Gerne würde ich mir ein Endspiel FC Bayern - Ferencvaros Budapest anschauen, wäre mir lieber als
      eines mit Real Madrid und gekauftem Schiri.
      Sie verbieten nicht die Hassrede, sie verbieten die Rede die sie hassen - Elon Musk.